Praxistipps

Erfolgreich Doppel spielen im Tischtennis

Lesezeit: 2 Minuten Spielen Sie im Tischtennis mit Ihrem Partner erfolgreich Doppel? Denn zwei gute Einzelspieler ergeben noch lange kein harmonisches und erfolgreiches Doppel im Tischtennis. Worauf es im Doppel letztendlich ankommt, erfahren Sie hier.

2 min Lesezeit
Erfolgreich Doppel spielen im Tischtennis

Erfolgreich Doppel spielen im Tischtennis

Lesezeit: 2 Minuten

Die perfekte Doppel-Kombination im Tischtennis

Die perfekte Doppel-Kombination im Tischtennis ist die Kombination eines Rechtshänders mit einem Linkshänder. Der Vorteil dieser Doppel-Kombination ist es, dass der Linkshänder wie gewohnt aus seiner Rückhandseite einen Aufschlag servieren und mit seiner Vorhand den Rückschlag spielen kann. Der Linkshänder kann sich sogar zu Beginn eines Ballwechsels fast neben den Tisch stellen und somit seinem rechtshändigen Partner fast den gesamten Tisch überlassen.

Die bevorzugteste Doppel-Kombination im Tischtennis

Die bevorzugteste Doppel-Kombination im Tischtennis ist die Paarung aus zwei Rechtshändern, die sogenannte Rechts-Rechts-Kombination. Wichtig bei dieser Doppel-Kombination ist, dass der eine Spieler seine Stärken im Vorhandspiel hat, während sein Doppel-Partner seine Stärken auf der Rückhandseite entfaltet.

Der günstigste Laufweg im Doppel für die Rechts-Links-Kombination im Tischtennis

Der günstigste Laufweg im Doppel für die Rechts-Links-Kombination ist das Rein-und Rauslaufen. Beim Rein- und Rauslaufen läuft ein Spieler von links auf den Tisch zu und geht von dort auch wieder weg, sein Partner kommt von der rechten Seite und läuft nach rechts weg. Entscheidend beim Rein-und Rauslaufen sind die Platzierungen des Balles. Das heißt, um einen Rückschlag in die weite Vorhand zu vermeiden, müssen Sie in die Ihrem Partner gegenüberliegende Ecke spielen.

Tischtennis – spielen Sie im Doppel parallel!

Unabhängig von der Doppel-Kombination im Tischtennis gilt im Doppel die Devise: Spielen Sie parallel! Parallel spielen bedeutet, dass Sie in die gegenüberliegende Ecke Ihres Partners spielen, um somit seine weite Vorhand zu schützen. Der Winkel, den der Gegner für seinen Rückschlag noch nutzen kann, wird somit sichtlich eingeschränkt und damit verkleinern sich wiederum die Laufwege Ihres Partners.

Tischtennis – der leere Aufschlag im Doppel

Es gibt im Doppel eine wichtige Waffe und das ist der leere Aufschlag. Platzieren Sie den Aufschlag mit wenig Oberschnitt oder mit wenig Unterschnitt kurz hinters Netz. Der Rückschläger des gegnerischen Doppels kann mit diesem Aufschlag nur wenig anfangen. Er kann den Ball weder hart geflippt noch lang mit viel Unterschnitt zurückspielen.

Bildnachweis: Fluky / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: