Praxistipps

3 wichtige Punkte, auf die Sie bei der Treppenlift-Montage achten sollten

Um die volle Funktionstüchtigkeit des Treppenlifts zu gewährleisten, ist es nicht nur erforderlich, ein hochwertiges Modell zu wählen. Darüber hinaus ist eine fachmännische Treppenlift-Montage sehr wichtig. Informieren Sie sich bei unserem Partner über alle Details, die Sie beim Einbau eines Treppenlifts beachten sollten.

3 wichtige Punkte, auf die Sie bei der Treppenlift-Montage achten sollten

Der Treppenlift kann Ihnen zu mehr Mobilität und damit zu neuer Lebensfreude verhelfen. Damit dieses Hilfsmittel Ihre Sicherheit gewährleistet, ist es wichtig, dass beim Treppenlift ein Fachmann die Montage durchführt.

1. Die Planung – Der Grundstein für einen komfortablen Treppenlift

Da beinahe jede Treppe anders aufgebaut ist, sind bei der Installation eines Treppenlifts stets individuell zugeschnittene Lösungen erforderlich. Dies bedeutet, dass sich der Installateur zunächst genau überlegen muss, wie er den Treppenlift montieren kann.

Dies hat einen großen Einfluss auf den Einbau des Treppenlifts. Nur wenn die Handwerker die Planungen mit viel Sachverstand durchführen, ist ein hoher Komfort gewährleistet. Ein wichtiger Punkt besteht beispielsweise darin, die Haltepunkte so zu wählen, dass sie stets leicht zugänglich sind. Wenn Sie den Treppenlift einbauen, darf dieser die anderen Nutzer der Treppe nicht beeinträchtigen. Außerdem ist es wichtig, dass er nicht gegen die baulichen Vorschriften verstößt.

Die fachmännische Planung beinhaltet auch eine genaue Vermessung der Treppe. Dabei ist es wichtig, sicherzustellen, dass der Steigungswinkel und der Kurvenradius immer innerhalb der Grenzen bleiben, die für eine sichere Installation gelten. Außerdem ist es wichtig, Türen und andere Hindernisse bei der Planung zu berücksichtigen.

2. Weitere Details zum Einbau des Treppenlifts

Wenn Sie einen Treppenlift einbauen lassen, ist diese Aufgabe in der Regel innerhalb eines Tages erledigt. Nur bei sehr komplizierten Aufgaben ist ein größerer Zeitraum erforderlich. Die schnelle Montage gewährleistet, dass die Belastungen durch Lärm und Schmutz zeitlich stark befristet sind.

Für die Befestigung gibt es mehrere Möglichkeiten. Sie können den Treppenlift entweder innen am Geländer befestigen oder an der Wand. Welche Alternative sinnvoller ist, hängt stets von den baulichen Gegebenheiten ab. Daher ist es auch unter diesem Aspekt sinnvoll, einen erfahrenen Profi mit dieser Aufgabe zu beauftragen, der die sinnvollste Befestigungsart ermittelt.

3. Mehr Sicherheit durch eine professionelle Treppenlift Montage

Um die Sicherheit bei der Benutzung Ihres Treppenlifts zu gewährleisten, ist es stets erforderlich, dass dieser fachgerecht montiert ist. Aus diesem Grund ist es nicht empfehlenswert, diese Aufgabe als Laie zu übernehmen. Zwar erscheint die Installation auf den ersten Blick nicht allzu aufwendig, doch ist es wichtig, alle Details genau zu überprüfen, um Unfällen vorzubeugen.

Wenn es dennoch einmal zu einer Verletzung bei der Benutzung des Treppenlifts kommen sollte, ist es ebenfalls wichtig, dass Sie einen fachgerechten Einbau nachweisen können. Sollte es sich in diesem Fall herausstellen, dass ein Laie die Treppenlift-Montage durchgeführt hat, lehnen es die Versicherungen oftmals ab, die Kosten zu übernehmen.

Eine fachgerechte Montage ist für die Sicherheit und den Komfort auf dem Treppenlift von großer Bedeutung. Wenn Sie einen Treppenlift kaufen, ist daher ein professioneller Einbau fast immer bereits im Kaufpreis inbegriffen. So stellen Sie sicher, dass gut ausgebildete Handwerker den Lift sachgerecht einbauen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: