Praxistipps

Einen Treppenlift mieten und die Kosten für den Einbau reduzieren

Ein wichtiger Faktor, der viele Menschen beim Kauf eines Treppenlifts abschreckt, sind die hohen Kosten, die damit verbunden sind. Wenn Sie jedoch einen Treppenlift mieten, ist lediglich eine relativ geringe monatliche Zahlung notwendig. Informieren Sie sich bei unserem Partner über die interessanten Möglichkeiten, einen Treppenlift zu mieten.

Einen Treppenlift mieten und die Kosten für den Einbau reduzieren

Da der Kauf eines Treppenlifts recht teuer ist, müssen viele Menschen aus Kostengründen auf ein aktives und selbstbestimmtes Leben mithilfe eines Treppenlifts verzichten. Aus diesem Grund bieten immer mehr Firmen einen Treppenlift zur Miete an. Dieses Modell erlaubt es, auch ohne große Ersparnisse von den Vorteilen dieses Lifts zu profitieren.

Einen Treppenlift mieten – so funktionieren die Mietmodelle

Bis vor einigen Jahren war es üblich, dass Menschen, denen es Probleme bereitet, die Treppe zu bewältigen, sich einen eigenen Treppenlift gekauft haben. Dafür ist allerdings stets eine erhebliche Ausgabe erforderlich. Viele Menschen, die über keine großen Ersparnisse verfügten, konnten die Vorteile des Treppenlifts daher nicht nutzen. Zahlreiche Hersteller haben jedoch mittlerweile auf dieses Problem reagiert und bieten daher den Treppenlift zur Miete an.

Zwar ist auch hier in der Regel zu Beginn eine Einmalzahlung erforderlich, doch ist diese vergleichsweise gering. Daher können mit diesem Finanzierungsmodell fast alle Betroffenen einen Treppenlift nutzen. Da Sie auf diese Weise jedoch den Treppenlift nur leihen, müssen Sie ihn wieder zurückgeben, sobald das Mietverhältnis zu Ende geht.

Obwohl es sich bei den Treppenliften zur Miete in der Regel um gebrauchte Modelle handelt, sind sie stets voll funktionstüchtig. Die Anbieter unterziehen die Lifte einer intensiven Prüfung und gewährleisten ihre volle Funktionstüchtigkeit. In der Regel sind auch die Kosten für eine regelmäßige Wartung und einen Notfall-Reparaturservice im Mietpreis inbegriffen. Die Auswahl an verschiedenen Modellen ist sehr groß. Sie finden Angebote für gerade und kurvige Treppen. Bei vielen Anbietern können Sie neben dem Sitzlift auch einen Plattformlift mieten.

Wann lohnt sich die Miete des Treppenlifts?

Die Antwort auf die Frage, ab wann es lohnenswert ist, einen Treppenlift zu mieten, hängt in erster Linie davon ab, wie lange Sie das Produkt benötigen. Wenn es beispielsweise nach einer Operation erforderlich ist und Sie absehen können, dass Sie nach einiger Zeit die Treppe wieder selbst bewältigen, ist es möglich, den Treppenlift zu mieten und Kosten zu sparen. Denn in diesen Fällen ist die Summe der monatlichen Zahlungen erheblich geringer als die Investition in einen eigenen Lift.

Wenn die Kunden den Treppenlift mieten und den Preis über mehrere Jahre bezahlen, kann die Summe der Raten den Kaufpreis jedoch übersteigen. In diesen Fällen wäre es günstiger, den Treppenlift zu kaufen.

Es gibt viele unterschiedliche Mietmodelle für Treppenlifte, die den Betroffenen in einigen Situationen große Vorteile bringen. Doch ist dies nicht immer die günstigste Lösung. Daher ist es stets wichtig, den Einzelfall genau zu überprüfen, um herauszufinden, ob es preiswerter ist, die Treppenlifte zu mieten oder zu kaufen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: