Büroorganisation

Büroeinkauf beim anonymen Großanbieter oder inhabergeführten Büroshop?

Bürobedarf bestellen kann so einfach sein: Sie sagen einfach “Ich habe den Drucker xy und brauche Gelb.” Kein Blättern im Papier- oder Onlinekatalog, kein umständliches Heraussuchen der Bestellnummer plus Farbcode. Klingt zu schön, um wahr zu sein? Gibt es aber: Bei kleinen, inhabergeführten Büroshops. Lesen Sie dazu ein Beispiel.

Kennen Sie das? Seit einer halben Stunde wühlen Sie sich durch Kataloge der großen Bürofachmärkte. Dabei bestellen Sie gerne online, weil es schnell und bequem ist. Doch wenn Sie wie jetzt für ein bestimmtes Produkt recherchieren, ist die Onlinesuche für Sie nicht so übersichtlich. Dazu kommt noch der übliche Bürobedarf. "Wieso dauert der Büroeinkauf denn so lange", wundert sich in der Mittagspause eine Kollegin. "Du klickst es einfach an und ruckzuck bist du fertig." Wenn es so einfach wäre. Denn Sie wollen ja auch das richtige Material bestellen und gleichzeitig Preise vergleichen.

Die großen Anbieter von Bürobedarf stehen heute nicht im Mittelpunkt meines Artikels, sondern die Kleinen, von denen es auch viele Anbieter gibt. Ich habe einige inhabergeführte Bürofachhändler genauer betrachtet. Als konkretes Beispiel stelle ich Ihnen heute Kirsten Fricke mit ihrem inhabergeführten Bürofachhandel mit Lieferservice vor.

Kleiner Shop mit einem großen Angebot

Internethandel macht es möglich. So kann auch ein Ein-Personen-Betrieb aus dem kleinen, wahrscheinlich völlig unbekannten Duingen mit einem breiten Sortiment aufwarten: Büro- und Betriebsbedarf, Technik-, EDV- und Schulbedarf. Spezialisiert hat sich Kirsten Fricke mit ihrem Büroshop auf Zubehör für Drucker, Fax und Kopierer, wahlweise in der Original- oder als kompatible Variante.

Ich frage konkret nach, was mein Vorteil wäre, bei ihr beispielsweise meine Druckerpatronen zu ordern. Ich erhalte die Antwort: "Sagen Sie einfach: ‘Frau Fricke, ich brauche für den Drucker xy eine neue gelbe Kartusche!’ Und ich gleiche durch kurze Fragen ab, sodass Sie das optimale Produkt haben und wickle dann den Vorgang der Bestellung für Sie ab. Oder Sie bestellen über meinen Onlineshop oder per Fax oder fordern ein Angebot bei mir an. Wie es Ihnen am besten passt."

Da ich das teilweise auch von anderen Großanbietern bekommen könnte, bohre ich weiter nach dem "Mehr", was diesen kleinen Büroshop auszeichnet. Prompt kommt die Antwort: "Meine Kunden haben immer den gleichen Ansprechpartner. Es entsteht mit der Zeit eine persönliche Beziehung und ich kenne die Bedürfnisse meiner Kunden ziemlich genau."

Service wird großgeschrieben

Kleine Büroshops suchen ihre Nische und werden dabei sehr kreativ. Sie bieten oft eine gelungene Kombination von günstigem Onlineshop und persönlicher Beratung. Und wie in diesem Fall bieten sie Serviceleistungen wie das Durchführen von Bestellungen auf Kundenwunsch. Wie ein typischer Vor-Ort-Großmarkt nimmt auch Kirsten Fricke leere Tonerkassetten und Tintenpatronen, die bei ihr abgegeben werden, zurück.

Übrigens sorgt sie auch für eine schnelle und unbürokratische Abwicklung von Reklamationen. Beispielsweise für eine schnelle Ersatzlieferung und einen Austausch, falls einmal ein Toner oder eine Tintenpatrone nicht funktioniert.

Und kostet das jetzt viel mehr?

Service und persönliche Beratung sind Trumpf, das merkt man immer wieder, wenn man sich mit kleinen Büroshops beschäftigt. Doch bezahlt man diesen Service dann auch entsprechend teuer?

Ich habe nachgefragt: Kirsten Fricke will immer den besten Preis für ihre Kunden. Sie erreicht das durch mehrere Lieferanten, mit denen sie zusammenarbeitet. So kann sie aus einem hersteller- und markenunabhängigen Fundus immer die günstigste Lösung in Bezug auf den Artikel und die Lieferkosten aussuchen. Oder eben auch verschiedene Marken anbieten. Und diese Streuung bewirkt, dass sie auch bei kleinen Mengen günstige Preise anbieten oder Großabnehmern Sonderkonditionen gewähren kann.

Die Inhaberin bringt ihr Unternehmenskonzept auf den Punkt: "Meine Kunden schätzen es sehr, dass sie bei der Bestellung von Bürobedarf so viel Zeit sparen und trotzdem nicht mehr bezahlen, als bei den namhaften Kataloganbietern oder in großen Fachmärkten."

Jetzt sind Sie dran – Bürobedarf beziehen

Wenn Sie die angesprochenen Punkte interessant finden, dann suchen Sie sich doch "Ihre" Kirsten Fricke. Denn inhabergeführte, kompetente und kundenorientierte kleine Shops mit großem Sortiment gibt es zuhauf im Internet. Probieren Sie aus, ob Sie so Zeit und Nerven sparen und vielleicht sogar noch Kosten.

Gutes Gelingen! Ihre Wera Nägler, Expertin für Büroorganisation

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Wera Nägler