Businesstipps Organisation

Verpflichtungen reduzieren: Mehr Zeit für anderes

Lesezeit: < 1 Minute Wenn Ihre beruflichen und sozialen Verpflichtungen überhand nehmen, sollten Sie eine Zeitbilanz erstellen und ein Für und Wider abwägen. Vermeiden Sie diese Zeitfalle und nutzen Sie die folgenden Tipps, um zeitfressende und lähmende Verpflichtungen zu reduzieren.

< 1 min Lesezeit

Verpflichtungen reduzieren: Mehr Zeit für anderes

Lesezeit: < 1 Minute

Tipp 4 um Verpflichtungen zu reduzieren: Geben und nehmen
Falls Sie um ein Ja nicht herum kommen, dann beachten Sie unbedingt die Austausch-Regel: Nur wenn Sie eine alte Verpflichtung aufgeben, nehmen Sie eine neue an! Und das gilt im geschäftlichen Leben ebenso wie im privaten Bereich.

Tipp 5 um Verpflichtungen zu reduzieren: Checken Sie Ihre Zeitbilanz
Wie viele Verpflichtungen haben Sie und wie viel Zeit kosten diese? Wenn damit zu viel Ihrer wertvollen Zeit gebunden wird, sollten Sie umdenken. Sorgen Sie dafür, dass wieder mehr Zeit zu Ihrer freien Verfügung steht. Für Sie persönlich, für andere, für liebgewonnene Dinge!

Tipp 6 um Verpflichtungen zu reduzieren: Stellen Sie die richtigen Fragen
Oft lässt sich sehr viel Zeit einsparen, wenn Sie Ihren Aufgabenliste etwas genauer unter die Lupe nehmen. Zum Beispiel: Muss die Aufgabe überhaupt erledigt werden? Manchmal hat sich etwas von selbst erledigt oder Ihre Prioritäten haben sich verschoben. Denken Sie daran: Jede nicht so wichtige Aufgabe stiehlt Ihnen Zeit für wichtige Projekte.

Eine andere Frage wäre: Wie muss ich die Aufgabe erledigen? Mit anderen Worten: Hüten Sie sich vor Perfektionismus. Vielleicht können Sie mit weniger Aufwand ein gutes statt perfektes Ergebnis erreichen. Reduzieren Sie wenn immer möglich Ihren Arbeitsaufwand.

Solche Fragen zu stellen erfordert Disziplin, manchmal aber auch einfach Mut, wenn Sie vorgegebene Gleise verlassen wollen. Aber: Sie ersparen Ihnen möglicherweise viel Zeit, die Sie an andere Stelle dringender gebrauchen können.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: