Businesstipps Microsoft Office

Upgrade auf Office 2013 – so geht’s

Lesezeit: 1 Minute Wenn Sie Office 2013 nicht von einem Datenträger, sondern von der Microsoft Website installieren möchten, dann zeige ich Ihnen hier die einzelnen Schritte. Sie werden sehen, dass sie eigentlich keinen Datenträger benötigen.

1 min Lesezeit

Upgrade auf Office 2013 – so geht’s

Lesezeit: 1 Minute

Wenn Sie von Office 2010 auf Office 2013 upgraden und eine ältere Version von Office 2010 haben, dann können Sie bei im Artikel "Product Key ändern bei Office 2010 für ein kostengünstiges Office 2013" sehen, wie Sie trotzdem zu einem kostengünstigen Office 2013 Programm kommen. Ansonsten können natürlich diese Schritte hier auch für eine PKC Version genutzt werden.

Als erstes gehen Sie auf die Microsoft Seite und wählen dort aus, welche Office Version Sie installieren möchten. Nachdem Sie diese Version ausgewählt haben, werden Sie gebeten sich mit Ihrem Microsoft-Konto anzumelden. Falls Sie noch kein Microsoft-Konto haben, können Sie sich auf der linken Seite auch über den Button "Registrieren" ein neues Konto anlegen. Ansonsten geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und das Kennwort ein und klicken auf "Anmelden".

Dann wird Ihnen das ausgewählte Programm noch einmal angezeigt und Sie können rechts auf den Button "Installieren" gehen. Wundern Sie sich nicht über die Dateigröße, denn jetzt wird nur eine Datei geladen, die die spätere Installation startet. Die Datei können Sie auf Ihrer Festplatte ablegen und von dort aus starten.

Office wird gestreamt

Als erstes kriegen Sie ein Fenster angezeigt, wo es heißt, Office wird gestreamt. Je nach Internetverbindung kann dies eine Zeit lang dauern. Sie bekommen dann einen Willkommen-Bildschirm und können immer mit "Weiter" zu der eigentlichen Installation kommen. Hier heißt es dann, Sie können Office jetzt verwenden.

Dies ist allerdings etwas irreführend da erst jetzt der Download Ihrer ausgewählten Office Version beginnt. Den Fortschritt können Sie immer unten an dem Balken sehen. Loslegen können Sie erst, wenn der Bildschirm kommt "Jetzt können Sie loslegen".

Hier noch ein Hinweis: Office 2010 wird nicht deinstalliert, allerdings werden entsprechende Office Dateien jetzt direkt mit Office 2013 Anwendungen gestartet.

Hier finden Sie den Link zum Office Upgrade.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):