Businesstipps Kommunikation

Smalltalk über den 1. Mai

Lesezeit: < 1 Minute Der 1. Mai ist traditionell arbeitsfrei. Doch wenn ein Feiertag auf einen Sonntag fällt, bringt er einem Arbeitnehmer wenig ein. Vielleicht aber Ihrem Gesprächspartner im Smalltalk: Es könnte ja sein, dass er Arbeitgeber ist. Dann freut er sich: Sein Unternehmen fährt am 1. Mai keinen Verlust ein. Der Sonntag ist ohnehin Feiertag und muss von ihm nicht zusätzlich bezahlt werden.

< 1 min Lesezeit

Smalltalk über den 1. Mai

Lesezeit: < 1 Minute

Verbreiten Sie im Smalltalk Optimismus
Immerhin sieht es im Jahr 2011 schon wieder rosiger aus für Arbeitnehmer. Wenn auch die ganz große Kompensation für die beiden letzten Jahre ausbleibt. Zur Erinnerung: Schon im Vorjahr fiel der Maifeiertag auf ein Wochenende: Der 1. Mai 2010 war ein Samstag.

Smalltalk über den Maifeiertag 2012
Der 1. Mai 2012 wird – schlechte Nachricht – leider kein Montag sein. Ein langes Wochenende hätte ein wenig Entschädigung für die letzten beiden feiertagskargen Jahre bedeutet.

Warum denn nicht? So lautet vermutlich der Einwand Ihres Smalltalk-Gegenübers. Schuld daran ist das Schaltjahr, das 2012 eingeschoben wird. Der Umstand, dass der Februar 29 Tage besitzt, hat auch Einfluss auf den Maifeiertag: Der 1. Mai wird um einen Tag nach hinten geschoben. Er fällt auf einen Dienstag.

So liefert Ihnen der Smalltalk das nächste Thema
Vielleicht sollten Sie im Smalltalk jetzt lieber das Thema wechseln. Sonst verfällt ihr lohnabhängig arbeitender Gegenüber noch in Schwermut. Es sei denn, Sie machen ihm einen verlockenden Vorschlag: Ihr werktätiger Konversationskollege sollte 2012 rechtzeitig einen Brückentag beantragen.

Was aber fängt er mit einem solchen extra langen Wochenende an? Er wandert. Dabei nimmt er sich Emanuel Geibels 1841 entstandenes Volkslied zu Herzen. Darin heißt es: "Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus, da bleibe, wer Lust hat, mit Sorgen zu Haus." Sorgen kann sich Ihr Gesprächspartner immer noch machen. In frischer Luft lassen sie sich am besten ertragen. Und Sie haben Ihr nächstes Smalltalk Thema: Wandern im speziellen. Oder Urlaub im allgemeinen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: