Businesstipps Steuern & Buchführung

Steuererklärung 2012: Formulare zum Download

Beim Ausfüllen der Steuererklärung hat sich 2012 gegenüber dem Vorjahr nicht viel geändert. Hier finden Sie die Formulare und Vordrucke zum kostenlosen Download. Auch für die Vorjahre stehen die Anlagen noch zur Verfügung.

Steuererklärung 2012: Formulare zum Download

Für die Steuererklärung 2012 müssen – neben dem Mantelbogen und der Anlage Vorsorgeaufwand – Arbeitnehmerfamilien mit Kindern noch die Anlage N (Einkünfte aus nicht selbstständiger Arbeit) und das Formular für Kinder – die Anlage Kind – ausfüllen. Diese Formulare für Ihre Steuererklärung finden Sie beispielsweise unter dieser Adresse.

Für Freiberufler gibt es dann noch das Formular Anlage S und Gewerbetreibende müssen das Formular Anlage G ausfüllen. Ferner steht diesem Personenkreis noch das Formular Anlage EÜR zur Verfügung, das auszufüllen ist, wenn keine Bilanz erstellt wird und die Jahreseinnahmen den Betrag von 17.500 Euro übersteigen.

Der Mantelbogen: Dieses Formular zur Steuererklärung 2012 muss jeder ausfüllen

Der Mantelbogen ist das Hauptformular für die Steuererklärung 2012. Er enthält die persönlichen Angaben des Steuerpflichtigen, die verschiedenen Einkunftsarten, die Sonderausgaben sowie die außergewöhnlichen Belastungen. Dieses Formular zur Steuererklärung 2012 finden Sie hier.

Die Anlage Vorsorgeaufwand war erstmals für die Einkommensteuererklärung 2009 auszufüllen. Aber auch diese Anlage steht für die Steuererklärung 2012 zum Download zur Verfügung.

Formulare zur Steuererklärung 2012 für Arbeitnehmer und Eltern

Die Anlage Kind: Dieses Formular zur Einkommensteuererklärung 2012 enthält Angaben über Ihre Kinder. Hier finden Sie eine Downloadmöglichkeit für die Anlage Kind.

Die Anlage N (Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit) enthält alle Angaben in Bezug auf Ihren Arbeitslohn und Ihre Werbungskosten, die Sie in Ihrer Steuererklärung 2012 geltend machen. Dieses Formular zur Steuererklärung 2012 finden Sie ebenfalls im Internet.

Formulare und Anlagen zur Steuererklärung 2012 für Gewerbetreibende und Selbstständige

Die Anlage G (Einkünfte aus Gewerbebetrieb) benötigen Sie nur dann, wenn Sie Einkünfte aus einem Gewerbebetrieb erfassen. Bis 2007 wurden diese Angaben zur Einkommensteuererklärung in der Anlage GSE gemacht. Hier besteht eine Downloadmöglichkeit für die Anlage G.

Die Anlage S (Einkünfte aus selbstständiger Arbeit) dient der Erfassung der Einkünfte als Freiberufler bzw. aus selbstständiger Arbeit. Diese Angaben zur Einkommensteuererklärung wurden früher ebenfalls in der Anlage GSE erfasst. Heute nutzen Sie ausschließlich die Anlage S.

Die Anlage EÜR (Einnahme-Überschuss-Rechnung) gibt es erst seit einigen Jahren. Dieses Formular zur Einkommensteuererklärung 2012 verwenden Sie, wenn Sie Ihren Gewinn durch den Überschuss der Betriebseinnahmen über die Betriebsausgaben ermitteln.

Weitere Formulare und Anlagen zur Steuererklärung 2012

In der Anlage KAP (Einkünfte aus Kapitalvermögen) zur Steuererklärung sind die Einkünfte aus Kapitalvermögen, Beteiligungserträge und die dazugehörigen Werbungskosten einzutragen.

Anlage SO (Sonstige Einkünfte) nimmt alle sonstigen Einkünfte auf, (z. B. Unterhaltsleistungen, Abgeordnetenbezüge, Einkünfte aus privaten Veräußerungsgeschäften etc.).

Die Anlage R (Einkünfte aus Renten) ist die richtige Anlage zur Steuererklärung 2012, wenn Sie Einkünfte aus Renten und Leistungen aus Altersversorgungsverträgen erklären.

Weitere Formulare zur Steuererklärung 2012 stehen ebenso wie eine detaillierte Anleitung für die Steuererklärung 2012 beim Bundesfinanzministerium zum Download zur Verfügung.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: