Businesstipps Kommunikation

Rede zur Silberhochzeit: 3 starke Zitate für einen starken Einstieg

Lesezeit: 1 Minute Sie sollen eine Rede zur Silberhochzeit halten und sind noch auf der Suche nach einem guten Einstieg? Kein Problem: Lesen Sie hier 4 Top-Zitate, die Ihrer Rede einen mitreißenden Einstieg garantieren und Sie als Redner glänzen lassen.

1 min Lesezeit

Rede zur Silberhochzeit: 3 starke Zitate für einen starken Einstieg

Lesezeit: 1 Minute

1. Zitat für eine Rede zu Silberhochzeit: Für eine Feier in einer glücklichen Familie mit Kindern
"Was soll Silber mir, Gold und Edelstein? Nicht schönere Schätze wüßt‘ ich zu nennen als Kinder. Nichts kann sich ihnen vergleichen."

Manyôshû, unbekannter Dichter in der ältesten erhaltenen Anthologie der japanischen Lyrik. Entstanden circa 400 bis 760 n.Chr. und bedeutet übersetzt die "Zehntausend-Blätter-Sammlung"

Die Rede zur Silberhochzeit: Ein Bild der immerwährenden Liebe
"
Ich saß an einem Tisch von Silber reich. Nie sah ich solchen Aufwand all mein Leben. Drei süße Speisen gab es da zugleich: Zucker und Honig und mein Schatz daneben."
Paul von Heyse, (1830 – 1914), deutscher Romanist und Novellist, 1910 Nobelpreis für Literatur, gleichzeitig geadelt

[adcode categories=“kommunikation,reden“]

Überraschen Sie bei Ihrer Rede zur Silberhochzeit mit Mark Twain!
"Die Liebe erscheint als das schnellste, ist jedoch das langsamste aller Gewächse. Weder Mann noch Frau wissen, was vollkommene Liebe ist, ehe sie nicht ein Vierteljahrhundert verheiratet waren."

Mark Twain, (1835 – 1910), eigentlich Samuel Langhorne Clemens, US-amerikanischer Erzähler und Satiriker

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: