Businesstipps Marketing

Marketingerfolg von Messen & Events belegen und steuern

Lesezeit: 1 Minute "Was man nicht messen kann, kann man auch nicht steuern." Dieser viel zitierte Satz gilt auch bei Messen und Veranstaltungen. Es gilt den eigenen Erfolg zu belegen, um ihn letztlich steuerbar und kontrollierbar zu machen.

1 min Lesezeit
Marketingerfolg von Messen & Events belegen und steuern

Marketingerfolg von Messen & Events belegen und steuern

Lesezeit: 1 Minute

Instrumente der Datenerhebung

Um die Erfolge im Eventmarketing sicht- und steuerbar zu machen, müssen umfassende Daten erhoben und ausgewertet werden. Möglich wird dies beispielsweise durch folgende Instrumente:

1. Besucherbefragung und –beobachtung

Finden Sie beispielsweise heraus, wie die Besucherstruktur Ihres Events aussieht, wie hoch die Kontaktzahl ist und was die Zielgruppe über Ihre Veranstaltung und auch das Unternehmen denkt.

2. Interne Mitarbeiterbefragung

Schöpfen Sie das Knowhow Ihrer Mitarbeiter gezielt ab und erfragen Sie gezielt Meinungen, Einstellungen, Trends und Bedürfnisse. Durch die Mitarbeiterbefragung können insbesondere auch Schwachstellen im Event-Prozess aufgedeckt werden.

3. Lead Management

Prüfen Sie, welche Anfragen und letztlich welcher Umsatz aus Ihrer Veranstaltung generiert werden konnte.

4. Controlling-Daten

Das Controlling findet im Anschluss an das Event statt. Dabei prüfen Sie den Kostenumfang und die Kostenstruktur Ihres Events, um Ihre Investition den Einnahmen gegenüberstellen zu können.

Voraussetzung: Ziele setzen!

Die Messung und Kontrolle erfolgt anhand vorgegebener Ziele, denn nur wenn der gewünschte zukünftige Zustand definiert ist, kann überprüft werden, ob dieser durch das Event auch tatsächlich erreicht wurde. Dieser Zustand umfasst nicht nur ökonomische Größen, wie beispielsweise Umsatz und Marktanteil. Viele Events verfolgen vordergründig nicht-monetäre Ziele, wie beispielsweise Imagebildung, Kundenbindung und Steigerung des Bekanntheitsgrades. Diese außerökonomischen Ziele müssen in der Erfolgsbetrachtung aufgegriffen werden!

Erfolgsmessung im Marketing ist nicht immer einfach

Einerseits weil das Messen selbst Kosten verursachen und Ressourcen verschlingen kann. Es gilt also das Kosten-Nutzen-Verhältnis der Erfolgsmessungs-Aktivitäten genau abzuwägen.

Andererseits arbeitet das Marketing mit einem immer ausgefeimteren Mix an Marketing-Maßnahmen in unterschiedlichen Kanälen – eine Zurechenbarkeit der Wirkung auf das Event fällt demnach schwer, da sich die Aktivitäten gegenseitig beeinflussen.

Auch interessant:

Bildnachweis: rcfotostock / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):