Businesstipps Kommunikation

Guter Stil: Verpassen Sie Ihrer Rede Feinschliff durch rhetorische Figuren (Teil 1)

Lesezeit: < 1 Minute Überzeugen Sie als guter Redner, indem Sie sich der Mittel der Profis bedienen. Begeistern Sie die Zuhörer Ihrer Rede mit Witz, Finesse und sprachlichem Handwerk. Nutzen Sie rhetorische Figuren – auch Stilmittel genannt. Mit jeder Folge dieser Serie verbessern Sie Ihre Qualität als Redenschreiber.

< 1 min Lesezeit

Autor:

Guter Stil: Verpassen Sie Ihrer Rede Feinschliff durch rhetorische Figuren (Teil 1)

Lesezeit: < 1 Minute

Rhetorischen Figuren von Accumulatio bis Allusion

Accumulatio
Verschiedene Wörter, die thematisch zusammengehören, werden hintereinander angebracht. Dieses Stilmittel verstärkt das Atmosphärische in Ihrer Rede. Zum Beispiel bei einer Auszeichnung oder Lobrede: "Max Mustermann lebt unser Unternehmen mit allen Sinnen. Er schmeckt, fühlt und hört unsere Firma!"

Adynaton
Durch den Vergleich mit Unmöglichem betonen Sie eine Sache, legen besonderes Gewicht darauf. Ein Stilmittel, das viel Humor verträgt. Ein Beispiel für eine Rede zu Saisonbeginn in einem Sportverein: "Eher wird Schalke 04 deutscher Fußballmeister, bevor unser Verein wieder absteigt!"

Allegorie
Nutzen Sie in Ihrer Rede die Kraft der Verbildlichung. Eine Allegorie ist ein Gleichnis. Eine abstrakte Idee wird durch Gegenständliches ausgedrückt. Wieder ein Beispiel für einen Sportverein: "Im großen Vierhundert-Meter-Lauf der Welt geht es auch nicht einzigartig zu. Da gibt es die Teilnehmer, die schnell starten und uns vielleicht nach drei Vierteln etwas voraus sind. Aber unser Verein ist der starke und unbändige Schlusssprinter auf der Zielgeraden."

Alliteration
Mindestens zwei aufeinander folgende Wörter Ihrer Rede beginnen mit dem gleichen Anfangslaut. Beispiel für diese rhetorische Figur aus einer Rede zum Jubiläum eines mobilen Hilfsdienstes: "Helfende Hände – heilsam für das Allgemeinwohl unserer Gesellschaft."

Allusion
Eine Anspielung – nutzen Sie dieses Stilmittel in Ihrer Rede, um beispielsweise Sachverhalte zu präsentieren, die offiziell eigentlich nicht angesprochen werden dürfen. Ein Beispiel aus der Rede während der Weihnachtsfeier eines Autohauses: "Wir alle wissen, wem wir zu verdanken haben, dass wir das erfolgreichste Autohaus im Landkreis sind. Aber der Verantwortliche sieht sich als Team-Player und bleibt bescheiden im Hintergrund."

Lesen Sie im zweiten Teil mehr über rhetorischen Figuren von Alogismus bis Antiphrase.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: