Businesstipps Unternehmen

Die Bedeutung der Zahlungsmodalitäten für den Unternehmenserfolg im stationären Einzelhandel

Lesezeit: 2 Minuten Viele Kunden wünschen sich beim Einkauf im stationären Einzelhandel flexible Zahlungsmöglichkeiten. Aufgrund dieser Tatsache sollten die Unternehmen ihren Kunden vielfältige Möglichkeiten für die Bezahlung anbieten und die Kunden bei Bedarf bei einer Kreditvermittlung unterstützen.

2 min Lesezeit

Die Bedeutung der Zahlungsmodalitäten für den Unternehmenserfolg im stationären Einzelhandel

Lesezeit: 2 Minuten

Zahlungsmodalitäten – Diese Zahlungsmöglichkeiten werden von den Kunden erwartet

In den vergangenen Jahren ist die Bedeutung des Bargelds zurückgegangen. In vielen Fällen bezahlen die Kunden inzwischen nicht mehr bar. Aus diesem Grund bieten mittlerweile fast alle Geschäfte ihren Kunden die Zahlung mit der EC-Karte an. Eine solche Zahlung kann per PIN oder mittels Unterschrift erfolgen.

Neben einer EC-Karte besitzen inzwischen viele Kunden auch weitere Karten. Als Beispiel hierfür ist die Kreditkarte zu nennen. Die Besonderheit bei einer Kreditkarte liegt in der Tatsache, dass bei Einsatz einer solchen Karte das Konto des Karteninhabers nicht direkt belastet wird. In der Regel erfolgt eine Abbuchung erst nach mehreren Tagen bzw. Wochen. Aufgrund dieser Tatsache ist es bei dem Einsatz einer Kreditkarte möglich, die Ware vorzufinanzieren.

Dies stellt einen großen Vorteil für den Verbraucher dar. Deshalb möchten viele Verbraucher in einem Geschäft mit der Kreditkarte zahlen. Das haben inzwischen schon viele Einzelhändler erkannt und sich deshalb dazu entschieden, ihren Kunden nicht nur eine Zahlung mit Bargeld bzw. der EC-Karte anzubieten, sondern auch eine Zahlung auch eine Kreditkarte zu akzeptieren.

Die Finanzierung als alternative Zahlungsmöglichkeit im Einzelhandel

Bei kleineren Anschaffungen ist es in der Regel problemlos möglich, diese aus den laufenden Mitteln zu finanzieren. Der Grund hierfür liegt in der Tatsache, dass die meisten Verbraucher genügend Kapital besitzen, um einen solchen Einkauf zu tätigen. Bei der geplanten Anschaffung von hochwertigen Konsumgütern kann die Situation jedoch anders sein.

So ist es zum Beispiel denkbar, dass ein Verbraucher nicht genügend Geld zur Verfügung hat, um ein neues Auto oder einen neuen Fernseher in bar zu bezahlen. In vielen Fällen ist der Verbraucher in einem solchen Fall an einer Finanzierung interessiert.

Sofern ein Händler einem Verbraucher dabei hilft, eine günstige Finanzierung zu finden, ist es ihm in vielen Fällen möglich, das Produkt zu verkaufen und so seinen Umsatz zu steigern. Aufgrund dieser Tatsache ist es sinnvoll, dem Verbraucher bei der Suche nach einer geeigneten Finanzierung zu unterstützen.

Eine Unterstützung des Verbrauchers bei der Suche nach einer geeigneten Finanzierung bietet sich auf verschiedene Weise an. So ist es zum Beispiel denkbar, dass der Händler den Verbraucher einen Kredit vermittelt. Damit dies gelingt, muss der Händler mit einer Bank zusammenarbeiten.

Im Rahmen des Verkaufsgesprächs fragt dann der Händler im Fall einer Zusammenarbeit mit einer Bank direkt bei der Bank die Möglichkeit der Inanspruchnahme eines Kredits ab. Sofern die Voraussetzungen für die Inanspruchnahme eines Kredits gegeben sein, kann der Verbraucher beim Händler für die Beantragung des Kredits alle notwendigen Unterlagen ausfüllen.

Die Inanspruchnahme eines Kredits für einen Kauf einer Ware ist in der Regel nur bei hochpreisigen Produkten möglich. Nichtsdestotrotz können vielfach auch kleinere Geldbeträge finanziert werden. Eine solche Finanzierung ist mithilfe einer Kundenkarte, die für den Kunden einen bestimmten Kreditrahmen vorsieht, denkbar.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: