Businesstipps

Ausbildungsberufe: Die Ausbildung zum Altenpfleger

Lesezeit: < 1 Minute In der Ausbildung Altenpfleger betreust du alte Menschen. Du hilfst Ihnen, den Alltag zu bewältigen, und du motivierst sie zu sinnvollen Freizeitbeschäftigungen. Kurzum, du versuchst, alten Menschen den Lebensabend so angenehm wie nur möglich zu gestalten.

< 1 min Lesezeit
Ausbildungsberufe: Die Ausbildung zum Altenpfleger

Autor:

Ausbildungsberufe: Die Ausbildung zum Altenpfleger

Lesezeit: < 1 Minute

Inhalte der Ausbildung zum Altenpfleger

In der Ausbildung zum Altenpfleger lernen Sie während der praktischen Ausbildung, die Inhalte des Lehrstoffs richtig in die Praxis umzusetzen. Hierzu gehören unter anderem:

  • Pflege alter Menschen in häuslicher Umgebung
  • Pflege alter Menschen in stationären Einrichtungen
  • Unterstützung und Beratung Pflegebedürftiger und ihrer Bezugspersonen
  • Pflege und Unterstützung bei altersbedingten psychischen Erkrankungen oder Veränderungen
  • Sterbebegleitung
  • Maßnahmen der Gesundheitsförderung
  • Pflegeplanung und -dokumentation
  • Stressprävention und Belastungsvermeidung
  • Alltagsgestaltung

Vergütung und Voraussetzungen der Ausbildung zum Altenpfleger

In der Ausbildung zum Altenpfleger bekommen Sie zwischen 807 und 966 Euro je nach Ausbildungsjahr. Die Zugangsvoraussetzungen bei der Ausbildung sind ein Realschulabschluss oder ein Hauptschulabschluss mit einer abgeschlossenen mindestens zweijährigen Berufsausbildung.

Dauer und Einsatzmöglichkeiten

Die Ausbildung zum Altenpfleger dauert insgesamt drei Jahre. Sie haben ein breites Spektrum an Möglichkeiten und können in folgenden Berufszweigen arbeiten:

  • Altenheim
  • Hospiz
  • Pflegeheime für behinderte Menschen
  • Altenpflegeschulen
  • Selbstständigkeit mit einem ambulanten Pflegedienst

Verdienst der Altenpfleger

Der Durchschnittsverdienst für einen Altenpfleger liegt bei etwa 1.700 Euro brutto, variiert aber stark in den einzelnen Bundesländern. Wie Sie sehen, gibt es hier zahlreiche Möglichkeiten, um später nicht immer nur in einem Betrieb arbeiten zu müssen. Sie können mit der Ausbildung zum Altenpfleger in vielen Bereichen Gutes tun!

Bildnachweis: Robert Kneschke / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: