Instandhaltung

Sichern Sie sich verbindliche Termine im Vorfeld mit Handwerkern

geschrieben von Tobias Latton

Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit stehen beim Verbraucher heute vor dem Preis. Dies wird aber beim Handwerker nicht immer gelebt! Fordern Sie diese Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit aktiv ein. Wieso Sie sich verbindliche Termine mit Handwerkern im Vorfeld sichern sollten, erfahren Sie hier.

Unter Pünktlichkeit versteht man eine Tugend Termine einzuhalten. Handwerker haben damit oft Probleme.

Erfahren Sie hier mehr über das Thema ‚Hausbau‘.

Im ersten Schritt wird ein persönlicher Termin mit dem Handwerker vereinbart. Ist dieser dann beim ersten Treffen schon zu spät und hat seine Verspätung nicht angekündigt, ist dies das erste Warnsignal.

Nach der ersten Beratung erfolgt in der Regel das Angebot. Vereinbaren Sie hier gemeinsam einen verbindlichen Termin mit dem Handwerker für die Abgabe. "Lieber Handwerker, bis wann können Sie mir Ihr Angebot zusenden!"

Im besten Fall erhalten Sie bis zu diesem Zeitpunkt alle Zusagen und Sie beauftragen Ihren Handwerker. Halt! Ein Schritt zurück! Vor Ihrer verbindlichen Zusage definieren Sie gemeinsam mit Ihrem Handwerks-Partner die Spielregeln.

Wann beginnen die Arbeiten? Legen Sie verbindliche Termine mit Handwerkern fest. Wie lange braucht der Handwerker für die Erfüllung der vertraglich festgelegten Leistungen? Dauer festlegen! Gibt es mögliche außerordentliche terminliche Einwirkungen, wie zum Beispiel Probleme durch den Winter? Definieren Sie gemeinsam eine Schlechtwetterregelung!

Ist der Handwerker nun nicht pünktlich, können Sie eintretenden Schaden geltend machen. Sie müssen aber den Schaden genau nachweisen. Dies ist aber aufwendig und nicht immer mit großem Erfolg verbunden. Sie können aber auch eine Vertragsstrafe mit Ihrem Partner vereinbaren. Beachten Sie nur die Vorgaben der Höchstgrenzen! Wie zum Beispiel in der VOB definiert.

Psychologisch aber alles andere als ein guter, partnerschaftlicher Start. Belohnen Sie Ihren Handwerker, wenn er gut arbeitet. Bei pünktlicher Fertigstellung wird der verhandelte Nachlass halbiert. Ein positiver Anreiz für den Unternehmer.

Beachten Sie auch die Referenzen und Bewertungen eines Handwerkers. Welchen Eindruck in Bezug auf Pünktlichkeit und Termintreue hat dieser bei seinen Kunden hinterlassen!

Professionelle Handwerksbetriebe zeigen dies wie zum Beispiel durch ein Kundensiegel! Hier haben Sie zahlreiche transparente Referenzen zur Verfügung und können sich im Vorfeld viel Ärger und besonders Zeit sparen. Denn wer hat schon Zeit zu verschenken?

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine gute Zeit. Tobias Latton

Über Ihren Experten

Tobias Latton

Leave a Comment