Hobby & Freizeit Praxistipps

Wie Sie mit einer Packliste Ihren Camping-Trip sorgsam planen können

Lesezeit: < 1 Minute Neben den üblichen Dingen, wie Personalausweis oder Reisepass, Kreditkarte oder den Tickets für Bus, Flugzeug oder Bahn, müssen Sie beim Campen ein paar spezielle Dinge mitnehmen. Mit unserer Packliste wissen Sie, was Sie für Ihren Camping-Urlaub alles brauchen!

< 1 min Lesezeit
Wie Sie mit einer Packliste Ihren Camping-Trip sorgsam planen können

Wie Sie mit einer Packliste Ihren Camping-Trip sorgsam planen können

Lesezeit: < 1 Minute

Eine Packliste für einen Camping-Urlaub ist sehr hilfreich

Camping ist das Gegenteil eines Fünf Sterne Hotels. Sie müssen sich komplett selbst versorgen, sich Ihr Dach über dem Kopf selber aufbauen und auch sonst ist es alles andere als luxuriös. Doch diese Art von Urlaub wählen Sie, wenn Sie sich für einen Camping-Urlaub entscheiden, ja ganz bewusst.

Camping ist eine tolle Naturerfahrung, nebenbei noch sehr günstig und absolut flexibel und spontan zu gestalten. Sie müssen nur an ein paar Dinge denken, die Sie unbedingt brauchen, wenn Sie zelten gehen. Dabei hilft Ihnen eine Packliste mit den wichtigsten Camping-Utensilien sicher weiter:

  • Großer Rucksack für alle Utensilien
  • Zelt und alles was Sie für dessen Aufbau brauchen
  • Isomatte oder aufblasbare Schlafmatte/Luftmatratze
  • Schlafsack
  • Ein kleines Kissen
  • Moskitonetz
  • Taschenlampe + Batterien
  • Multifunktions-Taschenmesser
  • Campingkocher/ Tauchsieder
  • Brennpaste
  • Streichhölzer oder Feuerzeug

Des Weiteren sollte auf Ihrer Packliste für den Camping-Urlaub
Folgendes stehen:

  • Geschirr
  • Tasse (am besten aus Blech)
  • Besteck
  • Warme Kleidung (je nach Region kann es nachts sehr kalt werden)
  • Flasche + Feldflasche
  • Kompass
  • Alu-Not-Decke
  • Schnur
  • Spülmittel, Schrubber und ein Geschirrtuch
  • Eine kleine Hüft- oder Bauchtasche
  • Und einen kleinen Rucksack für Tagesausflüge oder eine kleine Handtasche

Was gehört noch auf die Packliste für einen Camping-Urlaub?

Nicht vergessen sollten Sie außerdem Sonnenschutzmittel, Mückenmittel, Waschmittel für unterwegs, Pflaster, Tabletten gegen Durchfall und andere Wehwehchen, Mullbinden und andere Erste-Hilfe-Utensilien. Ebenso kann ein Campingführer, der Sie über Campingplätze und ihre Lage, Bewertungen und Preise informiert, hilfreich sein. Mit einer vernünftigen Packliste denken Sie an alles und können einen tollen Camping-Urlaub haben!

Bildnachweis: Monkey Business / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: