Computer Praxistipps

So können Sie WhatsApp auf dem Tablet-PC starten

Lesezeit: 2 Minuten WhatsApp ist das beliebteste Programm, wenn es darum geht, Nachrichten per Messenger auszutauschen. Leider beschränkt sich die Funktion der Kommunikationsanwendung auf das Smartphone, weil sie mit einer Telefonnummer verbunden wird. Mit einem kleinen Trick bekommen Sie WhatsApp aber auch auf dem Tablet-PC zum Laufen. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie das funktioniert.

2 min Lesezeit

Autor:

So können Sie WhatsApp auf dem Tablet-PC starten

Lesezeit: 2 Minuten

Haben Sie sich auch schon einmal gewünscht, WhatsApp-Nachrichten über den Tablet-PC zu empfangen und zu versenden? Schließlich sind Bildschirm und Tastatur des Tablets deutlich größer, als bei einem Smartphone. Die Bedienung des Messengers würde also deutlich komfortabler von der Hand gehen. Obwohl WhatsApp mittlerweile, wenigstens eingeschränkt, auch auf dem Computer funktioniert, gibt es leider bisher keine Variante für Tablet-PCs. Mit einem kleinen Trick funktioniert die Nutzung auf dem Flachrechner aber dennoch.

So laden Sie WhatsApp aus dem Internet herunter

Wenn Sie auf Ihrem Tablet-PC den klassischen Weg zum Herunterladen eine App wählen und bei Google Play nach WhatsApp suchen, erhalten Sie im Onlinestore nur den Hinweis, dass die Anwendung für Ihr Gerät nicht zur Verfügung steht. Sie müssen sich also anders helfen. Starten Sie Ihren Browser auf dem PC und rufen Sie die WhatsApp-Seite im Internet auf.

Hier klicken Sie auf "WhatsApp herunterladen." Danach entscheiden Sie sich für die Android-Version, die Sie mit einem Klick auf "Download Now" auf die Festplatte des Rechners kopieren.

So installieren Sie WhatsApp auf dem Tablet-PC

Beim Herunterladen von WhatsApp aus dem Internet wird Ihnen eine Datei mit der Endung .APK überspielt. Diese kopieren Sie jetzt vom Rechner auf den Tablet-PC. Das kann über eine Speicherkarte geschehen. Besitzt Ihr Tablet-PC keinen Einschub für externen Speicher, senden Sie die Datei einfach per Mail auf das mobile Endgerät.

Damit die Installation funktioniert, müssen Sie Ihren Tablet entsprechend konfigurieren. Wechseln Sie dazu in "Einstellungen" und aktivieren Sie hier den Bereich "Sicherheit." Anschließend sorgen Sie dafür, dass der Eintrag "Unbekannte Quellen" mit einem Haken versehen ist. Ist das geschehen, können Sie die .APK-Datei aufrufen und so WhatsApp über den Mailanhang installieren.

Starten Sie WhatsApp und ignorieren Sie den Hinweis, dass die Anwendung keine Tablet-PCs unterstützt. Geben Sie jetzt eine Handy-Nummer für die Anmeldung ein. Gegebenenfalls sollten Sie hier eine Prepaid-Nummer verwenden, damit Sie WhatsApp später parallel auf Ihrem eigentlichen Smartphone weiterverwenden können. Geben Sie die Bestätigungsnummer, die Sie auf dem Smartphone per SMS erhalten auf dem Tablet-PC ein.

Sollte das nicht funktionieren, lassen Sie sich anrufen, um den Code per Sprache zu übermitteln. Nach der Verifizierung läuft WhatsApp auch auf dem Tablet-PC.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: