Praxistipps Verein

Mitgliedsbeiträge richtig erhöhen

Lesezeit: 1 Minute Mitgliedsbeiträge sind ein sensibles Thema. Vereinsvorstände sollten bestimmte Aspekte beachten, damit eine Erhöhung der Beiträge auch rechtens und vor allem akzeptabel für die eigenen Mitglieder ist.

1 min Lesezeit

Mitgliedsbeiträge richtig erhöhen

Lesezeit: 1 Minute

Um die rechtlichen Faktoren für eine Mitgliedserhöhung zu erfüllen, kann zum Beispiel ein Jurist gefragt werden. Dies ist nicht sonderlich schwierig. Zu beachten sind in erster Linie aus rechtlicher Sicht die folgenden Faktoren: 

  • Anpassungen der Mitgliedsbeiträge müssen zumutbar sein.
  • Inflationsbedingte Erhöhungen sind akzeptabel.
  • Beitragserhöhungen, die als "üblich" bewertet werden können. Oft haben diese Erhöhungen einen geschichtlichen Hintergrund. Zum Beispiel wenn Vereine alle 2 Jahre die Mitgliedsbeiträge seit 20 Jahren erhöhen.

Bei dem Wort "üblich" fängt die Schwierigkeit jedoch an. Was ist "üblich"? Hier hat das Gesetz zwar auch entschieden, dass Mitgliedsbeiträge nicht ohne weiteres höher als ca. 30% angehoben werden können, jedoch hat dieser Begriff für jede Person eine andere subjektive Wertigkeit. 

Subjektivität ist genau das, was neben den rechtlichen Aspekten am ehesten zu beachten ist. Denn was das eine Mitglied gut findet, kann für das andere Vereinsmitglied schon längst nicht mehr akzeptabel sein. Die subjektive Wahrnehmung ist zu beachten. Dabei kann Ihnen kein Experte helfen, denn Sie kennen Ihre Mitglieder am besten. Sie müssen aus Ihrer Erfahrung heraus also einschätzen, was Sie Ihren Mitgliedern zumuten können.

Fakten auf den Tisch legen

Dabei helfen können Ihnen vielleicht folgende Tipps: Offenheit und Transparenz sind ganz wichtig. Sie sollten keine Geschichten erzählen, sondern knallharte und ehrliche Fakten auf den Tisch legen. Diese können in Zahlen belegte massive Anstiege von Energiekosten sein, höhere Lizenzgebühren von Ligen und Verbänden oder auch die zwanghafte Erhöhung der Beiträge durch Mitgliederschwund.

Das letzte Beispiel ist zwar sehr schmerzhaft zu kommunizieren, jedoch ist gerade bei schwierigen und komplizierten Themen der Punkt Offenheit von besonderer Bedeutung, auf die Sie achten müssen.

Laden Sie zu Info-Abenden ein, um die Thematik mit Hilfe von PowerPoint-Präsentationen oder ähnlichem für alle Mitglieder verständlich zu erläutern. Ich wünsche Ihnen viel Glück dabei.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...