Hobby & Freizeit Praxistipps

Kinderleicht gestalten: Pressen Sie Blumen

Lesezeit: < 1 Minute Woran denken Sie beim Stichwort Blumen pressen? An Poesiealben, großmütterlichen Veilchenduft oder bröselige Herbarien im Bio-Unterricht? Eine nostalgische Aura weht mit, da stimmen Sie mir sicher zu. Dabei ist diese Kreativ-Technik zeitlos faszinierend, fast kostenlos und verspricht kreative Erfolgserlebnisse. Gestalten Sie kinderleicht Karten und Lesezeichen oder umrahmen Sie romantische Stunden.

< 1 min Lesezeit

Kinderleicht gestalten: Pressen Sie Blumen

Lesezeit: < 1 Minute

Kinderleicht und fast kostenlos
Blumen pressen ist ganz einfach.

  • Gehen Sie mit offenen Augen in die Natur. Pflücken Sie blühende Blumen von der Wiese, aus dem Staudengarten oder Balkonkasten. Kräuterstängel wie blühender Lavendel oder das zarte Grün von Zitronenmelisse eignen sich ebenso wie Gräser.
  • Legen Sie die Blumen und Zweiglein einzeln auf ein Blatt Küchenkrepp und decken Sie es mit Küchenpapier ab.
  • Das Küchenpapier-Paket legen Sie IN ein dickes Buch oder ZWISCHEN dicke Bücher.
  • Sollten Sie ungeduldig sein, ist spicken erlaubt. Nach einigen Tagen werden Sie belohnt, mit filigranen Kunstwerken der Natur.
  • Arbeiten Sie weiter mit zarter Hand!

Gestalten Sie was draus

  • Rosenblüten
    Pressen Sie einzelne Rosenblüten-Blätter. Für den Geburtstag ergeben sie eine duftend raschelnde Platzumrandung. Für den romantischen Anlass streuen Sie sie großzügig auf den Candellight-Dinner-Tisch, den Badewannenrand oder aufs Kopfkissen.
  • Karten und Lesezeichen
    Kleben Sie die gepressten Gebilde mit Klebestift auf Tonkarton. In Kartenformat oder schmal als Lesezeichen gestalten Sie so persönliche Geschenke, die allerdings nicht für die Ewigkeit gemacht sind. Doch retten Sie die Blütenpracht damit zumindest über den Sommer. Und man sieht es Ihrem Werk an: das ist von Hand und von Herzen gemacht.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: