Hobby & Freizeit Praxistipps

Geldgeschenke: Was kommt an und was sollte man lassen

Lesezeit: 2 Minuten Geldgeschenke liegen voll im Trend. Egal, ob diese auf Hochzeiten, Geburtstagen oder Firmenjubiläen überreicht werden – ein Geldgeschenk kommt fast immer an. Doch Vorsicht, nicht zu allen Anlässen ist es angebracht, Geld zu schenken. Damit Sie in kein Fettnäpfchen treten, erfahren Sie hier, was wirklich ankommt und was man besser lassen sollte.

2 min Lesezeit
Geldgeschenke: Was kommt an und was sollte man lassen

Geldgeschenke: Was kommt an und was sollte man lassen

Lesezeit: 2 Minuten

Geldgeschenke kommen immer mehr in Mode – zum einen, weil der Beschenkte sich damit seinen Herzenswunsch erfüllen kann und zum anderen, weil niemand irgendeinen „Unsinn“ schenken möchte. Ausnahme bilden hierbei meist runde Geburtstage. Bei runden Geburtstagen gehören „unsinnige“ Geschenke wie beispielsweise Antifaltencremes, Fußwärmer, Hörgeräte und dergleichen einfach dazu.

Neben Geldgeschenken sollten solche Fungeschenke zumindest als Beigabe überreicht werden. Das Überreichen von kleinen Beigaben gilt auch für Kindergeburtstage. Auch wenn „Mama“ sich über Geldgeschenke freuen mag, die Kleinen wissen mit derartigen Geschenken kaum etwas anzufangen. Bei einem Kindergeburtstag sollen vor allem die Kinderaugen leuchten. Soll es dennoch ein Geldgeschenk sein, so sollte man dem zu beschenkenden Kind zumindest mit einem kleinen Spielzeug Freude bereiten.

Geldgeschenke richtig verpacken

Egal, zu welchem Anlass ein Geldgeschenk überreicht werden soll, wichtig ist die Verpackung. Einen Geldschein in einen Umschlag zu stecken zählt zweifelsohne zu den weniger kreativen Verpackungsideen. Viel persönlicher und aufmerksamer ist es, das Geldgeschenk entsprechend aufzupeppen. Das kommt nicht nur beim Beschenkten gut an: Auch dem Schenkenden kann es im Vorfeld sehr viel Freude bereiten, sich von seiner kreativen Seite zu zeigen.

Möglichkeiten für ausgefallene Geldgeschenke gibt es viele. Wem es an Zeit und/oder Fantasie mangelt, der greift in diesem Fall am besten auf diverse Ratgeber und Bastelbücher mit Anleitungen für Geldgeschenke zurück. Hier finden sich immer wieder witzige Ideen für die unterschiedlichsten Anlässe.

Beispiele für kreativ gestaltete Geldgeschenke

Ein sehr schönes und beliebtes Geldgeschenk für zum Beispiel Hochzeiten ist, dem Brautpaar die Hochzeitsreise mit ein paar Scheinchen zu versüßen, die an einem Blumenstrauß als getarnte Schmetterlinge angebracht wurden.

Die Geldscheine lassen sich auch zu anderen lustigen Formen wie Frösche, kleine Schiffchen, Fächer oder Vögel verarbeiten. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Die Natur bietet ebenfalls diverse Anregungen und Möglichkeiten für das Umsetzen unterschiedlicher Geldgeschenke – egal, für welchen Anlass.

Lassenn Sie ihrer Kreativität freien Lauf

Überall im Wald findet man verzweigte Äste, die sich wunderbar für Bastelarbeiten eignen. An einen solchen Ast lassen sich ebenfalls die kleinen und großen in Tierform getarnten Geldscheine anbringen. Zur bestandenen Führerscheinprüfung ist es eine nette Idee, ein Auto-Sparschwein zu kaufen und dieses für die erste Tankfüllung möglichst großzügig zu befüllen.

Ambitionierte Bastler können das Auto auch selbst basteln und auf die Fahrerseite einen gerollten Geldschein legen. Das kommt immer an. Welches Geldgeschenk für welchen Anlass am besten geeignet ist, das entnimmt man einschlägigen Ratgebern oder verlässt sich auf die eigene Intuition. Anlässe und Ideen für Geldgeschenke gibt es mehr als genug.

Vorsicht – Geldgeschenke sind nicht immer angebracht

Tunlichst vermeiden sollte man Geldgeschenke bei sehr persönlichen Anlässen, wie z. B. dem eigenen Hochzeitstag. Hier gilt es, der Herzensdame oder dem Herzensmann eine persönliche Liebenswürdigkeit zu überreichen. Ein Geldgeschenk ist hier denkbar unpassend und könnte bei dem Beschenken den fahlen Beigeschmack einer gewissen Lieblosigkeit erwecken.

Bei eigenen Liebesangelegenheiten also lieber Finger weg von Geldgeschenken. Bei allen anderen Anlässen gilt: Je origineller das Geldgeschenk präsentiert wird, desto besser kommt es auch an. Also, nur Mut – entdecken Sie den Künstler in sich.

Bildnachweis: graja / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: