Haus & Garten Praxistipps

Fliesen streichen – so bekommen Ihre Fliesen im Bad ein neues Aussehen

Lesezeit: < 1 Minute Ihre Fliesen im Badezimmer sind unansehnlich geworden oder stammen aus den 70er Jahren? Neue Fliesen sind Ihnen zu teuer? Dann streichen Sie doch einfach Ihre Fliesen. Auf diese Weise bekommen Ihre Fliesen im Bad ein frisches und neues Aussehen ohne, dass Sie viel Geld investieren müssen. Lesen Sie hier, wie Sie Ihre Fliesen streichen und wie unkompliziert die Arbeiten sind.

< 1 min Lesezeit

Fliesen streichen – so bekommen Ihre Fliesen im Bad ein neues Aussehen

Lesezeit: < 1 Minute

Fliesenlack, Fliesen-Grund und weitere Materialien

Im Baumarkt finden Sie Fliesen-Grund für die Grundierung und Fliesenlack. Für die Vorbereitung des Untergrunds, das Auftragen der Grundierung und des Lacks benötigen Sie diese Materialien:

  • Schutzhandschuhe
  • Schaumstoffrolle
  • Lackierwanne
  • Schleifpapier mit einer 80er-Körnung
  • Cuttermesser
  • Putztücher (fusselfrei)
  • Abklebeband
  • Schutzfolie

Fliesenlackiersysteme von Molto und Westfalia

In den meisten Baumärkten werden schon komplette Fliesenlackiersysteme angeboten. Von der Firma Molto zum Beispiel wird das Lackiersystem "Molto Perfect" bestehend aus 2 Dosen Fliesen-Lack und 1 Dose Fliesen-Grund für ca. 79 Euro angeboten. Die Firma Westfalia geht noch ein Stück weiter und bietet ein lösungsmittelfreies 2-Komponentensystem an. Mit diesem System können alle emaillierten Flächen wie Fliesen, Badewannen, Duschwannen etc. professionell übergestrichen werden. Das System kostet ca. 80 Euro und beinhaltet:

  • 4 Bogen Schleifpapier (2 Körnungen)
  • Entkalker
  • Reiniger
  • Pinsel
  • fusselfreies Putztuch
  • Schaumstoffwalze
  • Lackierwanne
  • 2-Komponenten-Lack

Fliesen streichen – den Untergrund vorbereiten

Bevor Sie die Fliesen streichen, müssen Sie den Untergrund vorbereiten. Dazu bessern Sie Risse und Löcher mit Fugen-Spachtel aus und entfernen loses Fugenmaterial. Danach rauen Sie mit Schleifpapier die Fliesen leicht an. Zum Schluss säubern Sie die Fliesen mit einer Seifenlauge, Essigreiniger oder mit einem speziellen Fliesenreiniger. Reiben Sie die Fliesen mit einem fusselfreien Putztuch komplett trocken. Bevor Sie die Grundierung auftragen, vergewissern Sie sich, dass der Untergrund eben, sauber, fettfrei und absolut trocken ist.

Fliesen-Grund auftragen

Ist der Untergrund wie zuvor beschrieben vorbereitet, tragen Sie jetzt Fliesen-Grund (z. B. Molto Fliesen-Grund Creativ) auf. Diese spezielle Grundierung können Sie mit einem fusselfreien Putztuch oder mit einer feinen Schaumstoffrolle auftragen. Achten Sie unbedingt darauf, dass die Grundierung gleichmäßig und in jede Ecke aufgetragen wird. Andernfalls besteht die Gefahr, dass der Fliesenlack später Blasen wirft oder sogar abplatzt. Lassen Sie die Grundierung ca. 16 Stunden vollständig aushärten.

Hinweis: Bei der Verwendung des Fliesenlackiersystems "Molto-Perfect" ist mit erheblicher Geruchsbelästigung zu rechnen. Sorgen Sie für ausreichende Belüftung in Ihrem Badezimmer oder Gäste-WC.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: