Haus & Garten Praxistipps

Fliesen streichen: Mit dieser Material-Checkliste denken Sie an alles

Lesezeit: 1 Minute Sie haben sich dazu entschlossen, Ihren Fliesen ein neues Aussehen zu verpassen? Dafür benötigen Sie neben der speziellen Fliesenlackfarbe auch noch viele andere Materialien. Damit Sie nichts vergessen, gebe ich Ihnen eine Material-Checkliste für das Streichen Ihrer Fliesen im Bad, WC oder Gäste-WC.

1 min Lesezeit
Fliesen streichen: Mit dieser Material-Checkliste denken Sie an alles

Fliesen streichen: Mit dieser Material-Checkliste denken Sie an alles

Lesezeit: 1 Minute

Fliesen streichen – diese Materialien benötigen Sie

Wenn Sie Ihre Fliesen streichen möchten, ist eine gute Vorbereitung unerlässlich. In anderen Artikeln haben ich Ihnen bereits Tipps zu den vorbereitenden Arbeiten gegeben sowie die einzelnen Arbeitsschritte erläutert, damit Sie sich viele Jahre an Ihrem Fliesendesign erfreuen können. Eine Übersicht finden Sie am Ende dieses Beitrags.

Damit Sie keine Materialien vergessen, erhalten Sie von mir eine Material-Checkliste.

  • Fliesen-Grund (ca. 250 ml für 1 bis 10 qm)
  • Fliesenlack (ca. 1,5 l für 1 bis 10 qm)
  • Schutzhandschuhe
  • Schaumstoffrollen (verschiedene Größen)
  • mehrere Ersatzrollen (Schaumstoff)
  • ggf. Pinsel (für schwer zugängliche Stellen z. B. Heizungsrohre)
  • Lackierwannen
  • Schleifpapier mit einer 80er-Körnung
  • Cuttermesser
  • Fugen-Spachtel
  • fusselfreie Putztücher (Mikrofasertuch)
  • Abklebeband
  • Schutzfolie
  • Fliesenreiniger (optional)
  • Fugenstreifen (optional)
  • Fugenweiß (optional)
  • Silikon (optional)
  • ggf. ein komplettes Lackiersystem (z. B. von der Firma Molto oder Westfalia)

Verwendung von Lackiersystemen

Wenn Sie gleich ein komplettes Lackiersystem kaufen, dann schauen Sie, was von dem oben genannten Materialien in dem System bereits enthalten ist. Diese Materialien brauchen Sie dann nicht mehr zu kaufen.

Warum Schaumstoffrollen in verschiedenen Größen?

Bevor Sie mit den Arbeiten beginnen, legen Sie sich von den Schaumstoffrollen gleich mehrere von jeder Größe bereit. Allein für die einzelnen Arbeitsschritte (grundieren, lackieren, versiegeln) benötigen Sie mindestens drei Schaumstoffrollen. Des Weiteren brauchen Sie für die schwer zugänglichen Stellen kleinere Schaumstoffrollen und mehrere Ersatzrollen, weil Sie damit rechnen müssen, dass der spezielle Fliesenlack und das Grundierungsmittel die Schaumstoffrollen angreifen und damit unbrauchbar machen.

Weitere Tipps zum Fliesen streichen finden Sie in folgenden Artikeln

Bildnachweis: contrastwerkstatt / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):