Computer Praxistipps

5 Dinge, die Sie über die Android Smartwatch wissen sollten

Lesezeit: 2 Minuten Bei der Smartwatch Android handelt es sich um eine intelligente Uhr, die Ihnen einen schnellen Überblick über wichtige Neuigkeiten verschafft. Sie erfahren über neue Nachrichten und Anrufe, die auch auf Ihrem Smartphone eingehen direkt über die Uhr und können Ihr Smartphone bedenkenlos in der Tasche lassen.

2 min Lesezeit

5 Dinge, die Sie über die Android Smartwatch wissen sollten

Lesezeit: 2 Minuten

Neben dieser wichtigen Funktion können Sie das High-Tech-Gadget als Accessoire, zur Unterhaltung oder als Fitness-Trainer benutzen, sollten aber folgende Fakten kennen:

1. Einheitliche Funktionsweise

Die eine Smartwatch Android soll wie die andere funktionieren, auch wenn wie sie von unterschiedlichen Herstellern stammen. Im Gegensatz zum Smartphone und Tablet sorgt dies für eine einheitliche Nutzungserfahrung und schneller Updates der Uhren. Sie unterscheiden sich also nur im Design und in Details, wie Akku-Laufzeit, Hardware (z.B. Pulsmesser) und installierten Apps. 

2. Smartphone ist ein Muss

Wer eine Smartwatch Android besitzt, braucht auf jeden Fall auch ein Smartphone von Android, sonst funktioniert nicht einmal die Einrichtung der Uhr. Android Wear ist nämlich kein eigenständiges Betriebssystem und ist damit auf das Smartphone angewiesen, mit dem es sich per Bluetooth verbinden. Sie können allerdings Musik auf die Uhr speichern und das Smartphone dank des GPS-Sensors zuhause lassen. Wenn Sie also z.B. joggen wollen, können Sie Musik hören und Ihre Strecke auch ohne Smartphone messen.

3. Die Smartwatch Android steckt noch in den Kinderschuhen

Es gibt noch einige technische Einschränkungen bei der Smartwatch Android, für die man aber schnelle Lösungen finden möchte. Die größte Einschränkung ist wohl die Abhängigkeit von Smartphone oder Tablet. Auch die Menuführung und die Akkulaufzeit sind verbesserungswürdig. Es gibt auch noch keine komplett stabile Lösung für die Kompatibilität mit IOS-Geräten, wie dem iPhone. Bis auf eine App, die iPhone-Nachrichten anzeigt, ist noch nichts vorhanden. Alle Probleme sind den Herstellern und auch Google bekannt und sollen schnellstmöglich behoben werden. Trotz einiger Fehler ist die Smartwatch Android auf einem guten Weg nach oben.

4. Viele Apps und Google Now

Mit Google-Now soll das Leben der
Smartwatch-Träger mit Karten angenehmer werden. Morgens nach dem
Weckerklingeln erscheint z.B. die Wetterkarte. Ein Navi findet den
schnellsten Weg zum Wunschort. Am Flughafen bekommen Sie Ihren
Boardingpass als Karte im QR-Code angezeigt und können direkt
einchecken. Die Karten kann man dann leicht wegwischen, sodass sie nicht
mehr erscheinen und auch auf Ihrem Smartphone verschwinden.

Per
Sprachbefehl kann man schnell auf Anrufe, Nachrichten und Mails
antworten. Wenn eine App mit dem Android Wear kompatibel ist, kann man
sie im Playstore downloaden. Zurzeit gibt es ca. 200 Apps, darunter
WhatsApp oder der Messenger von Facebook. Per Sprachkommando kann man
auch Notizen oder Nachrichten über das Smartphone an die Uhr schicken
und ebenso leicht wieder löschen. Für Sportler eignet sich
eine Smartwatch Android mit Schrittzähler, GPS-Funktion, Pulsmesser und
Motivationshelfern besonders gut. So hat man die Kontrolle über die
gelaufenen Strecken, den Herzschlag und die verbrannten Kalorien.

5. Coole Designs für jeden Geschmack

Tragen Sie, was Ihnen gefällt und was zu Ihnen passt. Die unzähligen Modelle verschiedener Hersteller bietet für jeden Geschmack die richtige Uhr. Es gibt zeitlose und schicke Modelle, denen man ihre Extrafunktionen kaum ansieht. Das Armband besteht aus Leder und das runde oder eckige Gehäuse aus Metall, wie man es von analogen Uhren gewohnt ist. Sportliche und trendige Uhren mit einem Silikon-Armband und mit bunten Elementen bringen gute Laune mit sich. Für alle Technik-Fans, die einen futuristischen Look mögen, gibt es Uhren aus gewölbten Edelstahl in einem cleanen Design.

Fazit

Wenn Sie ein Android Smartphone besitzen und kleine Technik-Gadgets mögen, wird Ihnen eine Smartwatch Android sicher Freude bereiten. Auch Sportler können von ihr profitieren. Wollen Sie allerdings ernsthaft mit der Uhr arbeiten und sich auf Sie verlassen können, ist es ratsam, abzuwarten. Schon bald werden die Fehler behoben und ein stabiles System entstanden sein.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...