Werbebriefe

Neujahrsgrüße statt Weihnachtsgrüße – warum nicht?

Neujahrsgrüße statt Weihnachtsgrüße – warum nicht?
geschrieben von Iris Schuler

Sehen Neujahrsgrüße nicht nach vergessenen Weihnachtsgrüßen aus? Es gibt vielleicht Kunden, die dies vermuten. Eigentlich sind Neujahrsgrüße jedoch eine geniale Möglichkeit, mehr Aufmerksamkeit zu gewinnen. In der Masse an Weihnachtskarten ist die eigene nur eine unter vielen. Neujahrskarten werden dagegen viel seltener verschickt. Hier ein paar Tipps für gutes Gelingen, wenn Sie Neujahrsgrüße statt Weihnachtsgrüße senden möchten:

Verschicken Sie Ihre Neujahrsgrüße zwischen Weihnachten und Neujahr oder in der ersten Januarwoche. Bitte auf keinen Fall später, sonst sieht es wirklich nach vergessenen Saisongrüßen aus.

Welcher Inhalt ist empfehlenswert, wenn Sie Neujahrsgrüße statt Weihnachtsgrüße senden?

Es liegt nahe, bei Neujahrsgrüßen einen Blick in die Zukunft – auf das kommende Jahr – zu werfen. Vermeiden Sie jedoch Ratschläge und Belehrungen. Sätze, die mit „Im neuen Jahr sollten Sie…“ oder „Sie müssen…“ kommen nicht gut an. Besser ist es, wenn Sie schreiben „Für 2014 wünschen wir Ihnen…“ Formulieren Sie persönlich und emotional, Neujahrsgrüße sind keine gewöhnliche Geschäftskorrespondenz.

Was für eine Form ist empfehlenswert?

Neujahrsgrüße sind persönliche Worte an eine bestimmte Person. Falls möglich, schreiben Sie den Text mit der Hand auf hochwertiges Briefpapier. Wenn Sie nicht den kompletten Text per Hand schreiben wollen, reicht auch die persönliche Anrede und die Grußformel. Verzichten Sie auf den Freistempler, kleben Sie stattdessen eine schöne Briefmarke auf dem Umschlag.

Neujahrsgrüße statt Weihnachtsgrüße – ein Mustertext

Wo ist nur die Zeit geblieben?

Liebe Frau Müller,

es kommt mir noch wie gestern vor, dass wir Pläne für 2013 geschmiedet haben. Das Jahr ist wie im Flug vergangen, wahrscheinlich auch, weil die gemeinsamen Projekte so interessant waren.

Für 2014 wünschen wir uns weiterhin eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, wir werden unser Bestes dafür tun.

Alles Gute für das kommende Jahr

Ihr

Hans Meier

ODER

Lieber Herr Schneider,

nach besinnlichen Weihnachtstagen zurück im Büro nehme ich mir die Zeit, auf das Jahr 2013 zurückzuschauen.

Besonders gut gefallen hat mir die Zusammenarbeit mit Ihnen. Dafür möchte ich mich heute bedanken. Ich hoffe, dass es im nächsten Jahr ähnlich weitergeht.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen erfolgreichen Start in das neue Jahr, herzliche Grüße

Ihre

Ines Sommer

Bildnachweis: hedgehog94 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Iris Schuler