Wohnen und Einrichten

Alternative Putzmittel gegen kleine Sorgen des Alltags

Alternative Putzmittel gegen kleine Sorgen des Alltags
geschrieben von Burkhard Strack

Wie entfernt man Fliegendreck? Wie verschwindet Urinstein? Wie entferne ich frische Rotweinflecken? Mit diesen einfachen alternativen Putzmitteln können Sie den Horrorflecken des Alltags zu Leibe rücken und dabei auch noch Geld sparen.

Fliegendreck entfernen und Vasen reinigen

Wenn Sie sich auch immer wieder darüber ärgern, wenn Ihre Scheiben voll mit Fliegendreck sind, dann denken Sie beim nächsten Kochen einfach daran. Schneiden Sie eine rohe Kartoffel durch und reiben Sie mit der Schnittfläche über alle schwarzen kleinen Punkte. Übrigens werden Vasen und Teekannen über Nacht wieder sauber, wenn Sie ein paar rohe Kartoffelwürfel mit Wasser hineingeben.

Urinstein in der Toilette entfernen

Ob Sie es glauben oder nicht: lästigen Urinstein können Sie mit Gebissreiniger entfernen. Lösen Sie den Reiniger in Wasser und geben Ihn am besten in eine Sprühflasche oder eine Spritzflasche, damit Sie leichter unter den Rand der Toilette kommen. Lassen Sie den Reiniger eine Viertel- bis Halbestunde einweichen und putzen dann mit der normalen Klobürste hinterher.

Frische Rotweinflecken entfernen

Jeder kennt es und jeder fürchtet es: Weinflecken auf dem Teppich oder auf dem Couchbezug. Wenn das Malheur passiert ist, regen Sie sich nicht auf. Streuen Sie ganz dick Salz auf die Stelle, die mit Wein überschüttet wurde. Wenn das Salz komplett rot gefärbt ist, können Sie davon ausgehen, dass die Stelle nun relativ trocken ist.

Der Fleck wird nun aber noch nicht weg sein. Nehmen Sie nun Sprudelwasser und geben es auf den Fleck. Lassen Sie die Kohlensäure kurz einwirken und legen Sie Küchenpapier so dick auf den Fleck, dass das Wasser komplett aufgesaugt werden kann. Wiederholen Sie den Vorgang so oft, bis Sie keine rote Farbe mehr sehen, sondern nur noch einen nassen Fleck. Lassen Sie den Teppich nun gut trocknen und am nächsten Tag werden Sie feststellen, dass der Horror eines jeden Teppichbesitzers gar nicht so schlimm ist.

Fettflecken auf Stein- und Holzboden

Wenn Sie einen Fettflecken auf Ihrem Boden haben, sollten Sie Pfeifenerde auf den Fleck streuen, sodass dieser völlig bedeckt ist. Das lassen Sie nun bis zu einer halben Stunde einwirken, sodass das Fett vollständig aufgesaugt wird.

Blutflecken entfernen

Blutflecken sind sehr ärgerlich, aber behebbar. Sie sollten auf keinen Fall mit warmem Wasser auf den Blutfleck losgehen, da das Blut mit seinen Proteinen dann gerinnen könnte. Vermischen Sie Kartoffelstärke mit etwas Wasser, sodass eine Paste entsteht. Diese Paste verteilen Sie nun auf dem Blutfleck und lassen Sie einwirken.

Wenn Sie trocken geworden ist, erneuern Sie die Paste mehrmals, bis der Fleck deutlich heller wird. Wenn Sie absehen können, dass der Fleck verschwindet, können Sie die Stärke mit Salzwasser auswaschen. Jetzt sollte der Blutfleck verschwunden sein.

Bildnachweis: Pixelot / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.