Businesstipps Marketing

Die Planung der perfekten Website in drei Schritten

Lesezeit: < 1 Minute Eine Website ist schnell erstellt. Dazu genügt ein Homepage Baukasten oder ein HTML-Editor mit einer grafischen Oberfläche. Laut Bundesverband Digitale Wirtschaft machen aber 50% der Unternehmen mit ihrer Website keinen Umsatz. Die Herausforderung ist es also nicht nur dabei zu sein, sondern erfolgreich dabei zu sein. Wie es geht, zeigt dieser Artikel.

< 1 min Lesezeit
Die Planung der perfekten Website in drei Schritten

Die Planung der perfekten Website in drei Schritten

Lesezeit: < 1 Minute

Bevor Sie mit der Erstellung einer Website starten, sollten Sie erst folgende Hausaufgaben erledigen:

1. Welche Ziele sollen mit der Website erreicht werden?

Wie soll man eine Website planen, wenn man das Ziel nicht kennt? Die erste Frage bei der Planung einer Website lautet deshalb immer: „Was will ich mit meinem Internet-Auftritt überhaupt erreichen?“

Stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Möchten Sie Neukunden gewinnen?
  • Möchten Sie neue Produkte einführen?
  • Möchten Sie Zusatzverkäufe tätigen?
  • Möchten Sie Ihre Kunden binden?
  • Möchten Sie eine Direktverkaufs-Kampagne starten?
  • Möchten Sie rund um die Uhr, 24 Stunden und 7 Tage pro Woche Werbung machen?

Je nach Zielstellung sollte die Website in Bezug auf Texte, Bilder und Ansprache unterschiedlich ausgerichtet werden.

2. Wofür interessiert sich Ihre Zielgruppe?

Antworten hierauf liefert das Tagesgeschäft:

  • Warum nehmen Menschen Kontakt auf?
  • Was wird am Telefon am häufigsten gefragt?
  • Was wird per E-Mail am häufigsten gefragt?

Diese Fragen interessieren Ihre Zielgruppe – entscheidend ist immer was der Besucher möchte. Im US-Marketing gibt es den schönen Spruch „What‘s in it for me?“. Was habe ich als Besucher davon, wenn ich mir diese Website anschaue? Nur wenn ich Antworten auf meine Fragen bekomme, bleibe ich auf der Website. Wenn nicht, gehe ich zurück zu Google und schaue die nächste Website an.

3. Was macht Sie und Ihre Firma einzigartig (Alleinstellungsmerkmal)?

Beantworten Sie diese Fragen:

  • Wo liegen Ihre Stärken?
  • Welche Vorteile bieten Sie gegenüber Ihren Mitbewerbern?
  • In welchen Bereichen kennen Sie sich besonders gut aus?
  • Auf welchem Fachgebiet sind Sie Spezialist und liefern wertvolles Fachwissen?

Beantworten Sie diese Fragen bevor Sie mit der Erstellung der Website beginnen. Sie werden erleben, wie sich Ihre Zielgruppe plötzlich auf Ihrer Website wohl fühlt und wie die Informationen, die sie wirklich interessiert, positiv aufgenommen werden.

Bildnachweis: REDPIXEL / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: