Businesstipps Existenzgründung

Die größten Irrtümer: Alles selber machen wollen

Lesezeit: < 1 Minute Sie planen eine Existenzgründung. Weil Sie anfangs knapp bei Kasse sind, wollen Sie alles selber machen? Sie haben sich ein Standardwerk über Buchhaltung gekauft, ein weiteres über den Einsatz von sozialen Netzwerken im Geschäftsleben und schon soll es losgehen? Kann das überhaupt klappen?

< 1 min Lesezeit

Die größten Irrtümer: Alles selber machen wollen

Lesezeit: < 1 Minute

Schon bei der Planung fängt es an

Wenn Sie eine Existenzgründung vorhaben, müssen Sie viele Aspekte bedenken und genauestens planen. Weil Sie vermutlich keine Erfahrung bei der Existenzgründung haben, können Sie natürlich schon mal den Überblick verlieren. Deshalb sollten Sie schon in der Planungsphase keinen Alleingang wagen, sondern sich von Anfang an auf Fachleute und eine fundierte Beratung verlassen.

Warum scheitern Geschäftsideen?

Der häufigste Grund dafür, dass eine Geschäftsidee scheitert, ist nicht die Idee an sich, sondern eine schlechte Planung. Dabei fehlt es meist an ausreichend kompetenter Beratung und der Hinzuziehung eines Experten. Häufig hat der Firmengründer das Gefühl, er ganz allein sei für die Planung und somit auch die Durchführung seiner Existenzgründung verantwortlich. `

Doch im Hinblick auf die thematische Vielfalt, die ein solches Vorhaben mit sich bringt, sollte man dieses Denken schnell ablegen. Denn Sie sind nicht der erste, der eine Existenzgründung wagt: Allein schon deshalb sollten Sie von den Erfahrungen und dem Wissen der anderen profitieren und nicht alles selber machen.

Nicht alles alleine machen

Das eigene Konzept und die Geschäftsidee sollte immer von einem Fachmann geprüft werden, um mögliche Denkfehler oder Fehlkalkulationen von vorneherein ausschließen zu können. Bei großen Investitionen sollte das Risiko so gering wie möglich gehalten werden. Auch die Kommunikation mit verschiedenen Ämtern, Behörden und Verbänden kann ohne Hilfe unübersichtlich und verwirrend werden.

Lassen Sie sich deshalb immer von Fachleuten beraten und helfen. Neben einer persönlichen Beratung finden sich im Internet außerdem viele hilfreiche Homepages und Foren zu einer Vielzahl von Themenbereichen, in denen Ihnen im konkreten Fall direkt und kompetent weitergeholfen werden kann.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: