Computer Praxistipps

Mit nur wenigen Fingertipps sperren Sie lästige Werbeanrufer auf Ihrem iPhone

Lesezeit: 2 Minuten Die meisten Telefonbesitzer haben schon einmal unerwünschte Anrufe erhalten oder wollen vielleicht einfach eine unliebsame Person aus der Liste der potenziellen Anrufer sperren. Mit dem iPhone nehmen Sie diese Einstellung erfreulicherweise mit wenigen Fingertipps vor. Wie Sie Telefonnummern auf die „Rote Liste“ setzen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

2 min Lesezeit

Autor:

Mit nur wenigen Fingertipps sperren Sie lästige Werbeanrufer auf Ihrem iPhone

Lesezeit: 2 Minuten

Spätestens seitdem die Kosten für Anrufe in mobile Telefonnetze auf den Nulltarif gesunken sind, machen Televermarkter und Umfrageinstitute auch vor Anrufen auf Ihrem Mobiltelefon nicht mehr halt. Immerhin sind die Anbieter per Gesetzt verpflichtet, ihre Telefonnummer anzuzeigen. Anonyme Anrufe sind also verboten. Diese Tatsache können Sie sich zunutze machen, um Wiederholungstäter automatisch auszuschließen.

So sperren Sie Telefonnummern aus Ihren Kontakten

1. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone per Fingertipp die Standard-App „Telefon“ (weißer Telefonhörer auf grünem Untergrund).

2. Entscheiden Sie sich dann per Fingertipp am unteren Bildschirmrand für „Kontakte“.

2. Wählen Sie jetzt den Kontakt aus, von dem Sie in Zukunft keine Anrufe mehr entgegennehmen wollen.

3. In der Anzeige mit den Detaildaten zum Kontakt scrollen Sie jetzt ganz nach unten, indem Sie von unten nach oben über den Bildschirm wischen.

4. Tippen Sie dann auf den Eintrag „Kontakt sperren“. Bestätigen Sie die folgende Abfrage mit einem Fingertipp auf „Kontakt sperren“, um die Sperrung durchzuführen.

Falls ein Störanrufer Sie direkt anruft, also nicht in Ihren Kontakten gespeichert ist, können Sie die Nummer trotzdem sperren. Tippen Sie dazu einfach am unteren Bildschirmrand auf „Anrufliste“ und anschließend auf das eingekreiste „i“ hinter der Nummer des Anrufers. Hier finden Sie ebenfalls die Option „Kontakt sperren“.

Mein Tipp: Wollen Sie eine Sperrung rückgängig machen, befolgen Sie die oben aufgeführte Schritt-für-Schritt-Anleitung bis Schritt 3. Tippen Sie dann bei einem gesperrten Kontakt einfach auf „Kontakt entsperren“, damit Anrufe wieder bei Ihnen ankommen.

So entsperren Sie zwischenzeitlich gelöschte Kontakte

Falls Sie einen Kontakt zuerst gesperrt und dann gelöscht haben, können Sie die Nummer bei Bedarf trotzdem wieder für Anrufe
freischalten.

1. Tippen Sie auf dem Home-Bildschirm Ihres iPhones auch „Einstellungen“ (graues Zahnradsymbol).

2. Entscheiden Sie sich dann per Fingertipp für den Eintrag „Telefon“.

3. Tippen Sie anschließend „Anrufe blockieren u. identifizieren“ an.
Hier finden Sie eine Liste aller zurzeit gesperrten Kontakte.

4. Wischen Sie hier von rechts nach links über einen Kontakt, den Sie wieder freigeben wollen. Anschließend tippen Sie auf „Blockierung aufheben“. Ab sofort können Sie von der hinterlegten Nummer wieder Anrufe entgegennehmen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: