Computer Praxistipps

4 Tricks und Tipps, die das Schreiben auf Ihrem iPhone erleichtern

Auch, wenn die iPhone-Tastatur für den vergleichsweise kleinen Bildschirm recht gut zu bedienen ist, fällt das Schreiben längerer Texte auf dem Smartphone eher schwer. Glücklicherweise hat Apple einige kleine versteckte Helfer eingebaut, die das Tippen auf dem Mobilgerät erleichtern. Meine vier persönlichen Favoriten für schnelles Schreiben stelle ich Ihnen in diesem Beitrag vor.

4 Tricks und Tipps, die das Schreiben auf Ihrem iPhone erleichtern

Autor:

4 Tricks und Tipps, die das Schreiben auf Ihrem iPhone erleichtern

Gerade auf den kleinen iPhone-Modellen gestaltet sich das Schreiben von längeren Texte, beispielsweise in E-Mails oder Blogs recht schwierig. Allzu schnell kann es so passieren, dass sich in einen Text lästige Tippfehler einschleichen. Um schlimmsten Fall schlägt dann auch noch die Autokorrektur des iPhone zu und erstellt aus einem falsch geschriebenen Wort einen Begriff, der komplett nicht passend zum Zusammenhang ist. Mit meinen Tipps können Sie sich das Tippen auf dem Smartphone aber erheblich erleichtern und so viele Fehler automatisch vermeiden.

Tipp 1: Setzen Sie einen Punkt über zwei Leertasten

Je nachdem, wie die Tastatur auf dem iPhone eingestellt ist, ist der Punkt, den Sie üblicherweise am Ende eines Satzes setzen, nur auf Umwegen zu finden. Um Ihnen die Suche nach der Taste zu ersparen, tippen Sie am Ende eines Satzes einfach zwei Mal die Leertaste. Die Tastatur interpretiert das automatisch als Satzendezeichen und setzt einen Punkt anstelle von zwei Leerzeichen.

Tipp 2: Lassen Sie Ihr iPhone Wörter vorschlagen

Bereits während Sie ein Wort in einer Kurznachricht oder einem Text tippen, macht Ihnen Ihr iPhone Vorschläge, für den kompletten Begriff. Passt der Vorschlag, können Sie ihn per Fingertipp anwählen. Regelmäßig genutzt erspart ihnen diese Funktion eine Menge Tipparbeit. Manchmal jedoch werden die Wortvorschläge nicht angezeigt. Das kann zwei Ursachen haben:

Ursache 1: Man kann das Vorschlagfeld mit nur einem Wischer verschwinden lassen. Möglicherweise ist dies passiert, vielleicht auch nur aus Versehen. Das Problem beheben Sie ganz leicht. Um das Vorschlagfeld wieder anzeigen zu lassen schieben Sie den weißen Balken, der mittig über der Tastatur zu sehen ist, per Fingerwisch nach oben. Die Wortvorschläge werden dann sofort wieder angezeigt.

Ursache 2: Möglicherweise wurden die Wortvorschläge auch komplett deaktiviert. Um sie wieder zu aktivieren, tippen Sie auf dem Homescreen Ihres iPhones auf „Einstellungen“. Wählen Sie dann per Fingertipp zunächst „Allgemein“ und anschließend „Tastatur“ aus. Stellen Sie dann den Schieberegler hinter „Vorschläge“ auf Ein (Schieberegler ist grün unterlegt).

Tipp 3: Tastatur einstellen

Auf dem iPhone haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Tastaturen einzustellen und nach Belieben zu aktivieren. Sie können auch die englische Tastatur zur aktuellen hinzufügen. Das ist eine große Hilfe, wenn Sie Texte auf Englisch verfassen wollen, weil Sie dann auch Wortvorschläge für englische Begriffe erhalten.

1. Tippen Sie auf dem Homescreen Ihres iPhones auf „Einstellungen“ (graues Zahnradsymbol). Entscheiden Sie sich dann per Fingertipp für den Eintrag „Allgemein“ und tippen Sie anschließend auf „Tastatur“.

2. Tippen Sie jetzt auf „Tastaturen“ und dann auf „Tastaturen hinzufügen …“.

3. Wählen Sie jetzt im Bereich „Andere iPhone-Tastaturen“ den Eintrag „Englisch“ an, um eine englischsprachige Tastatur aufzunehmen.

4. Um zwischen den verfügbaren Tastaturen zu wechseln, tippen Sie auf der Bildschirmtastatur unten links einen kurzen Moment auf die Taste mit dem Globus. Aus dem Aufklappfenster wählen Sie dann die gewünschte Tastatur, in unserem Beispiel „Englisch“, aus.

Tipp 4: So setzen Sie Emojis in Ihre Texte ein

In E-Mail und Kurznachrichten ist es manchmal schwierig, Gefühle auszudrücken. Handelt es sich nicht gerade um eine geschäftliche Nachricht, bieten sich hier Emojis, auch als Smileys bezeichnet als praktische Lösung an. Auf dem iPhone gibt es eine eigene Tastatur, die sich nur mit den Emojis beschäftigt. Die muss aber erst aktiviert werden

1. Tippen Sie auf dem Homescreen Ihres iPhones auf „Einstellungen“ (graues Zahnradsymbol). Entscheiden Sie sich dann per Fingertipp für den Eintrag „Allgemein“ und tippen Sie anschließend auf „Tastatur“.

2. Tippen Sie jetzt auf „Tastaturen“ und dann auf „Tastaturen hinzufügen …“.

3. Um die Emoji-Tastatur zu aktivieren, tippen Sie auf den Eintrag „Emoji-Symbole“.

4. Um zwischen den verfügbaren Tastaturen zu wechseln, tippen Sie auf der Bildschirmtastatur unten links einen kurzen Moment auf die Taste mit dem Globus. Aus dem Aufklappfenster wählen Sie dann den Eintrag „Emoji-Symbole“ aus.

Bildnachweis: hikdaigaku86 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: