Familie Praxistipps

Mit Kindern Weihnachtskarten basteln: Weihnachtsdorf

Lesezeit: < 1 Minute Aus ganz einfachen Formen und etwas Ton- oder Glanzpapier entsteht aus diesen Weihnachtskarten ein zauberhaftes Weihnachtsdorf. Das basteln selbst kleine Kinder gerne. Denn wenn alles etwas windschief gerät, sieht das Dorf erst richtig gut aus.

< 1 min Lesezeit

Mit Kindern Weihnachtskarten basteln: Weihnachtsdorf

Lesezeit: < 1 Minute

Material für die Weihnachtskarten
1 Doppelkarte mit Briefumschlag
oder Tonkarton
Briefumschlag
weißes Blatt Papier
farbiges Tonpapier
Glanzpapier in gold/rot und gold/grün
Klebestift, Schere

Weihnachtskarten basteln: Weihnachtsdorf aus Papier
Die Kirche und die Häuser entstehen aus quadratischen und rechteckigen Formen. Die Dächer sind aus Glanzpapier und entweder dreieckig oder an den Seiten leicht angeschrägt. Die Burg besteht aus zwei Rechtecken, in dem einen werden die Zinnen geschnitten.

Auch die Fenster und Türen sind einfache Quadrate oder Rechtecke. Es macht gar nichts, wenn die Formen nicht exakt geraten. Dadurch bekommt das Weihnachtsdorf erst richtig Atmosphäre. Die Formen auf der Karte anordnen und mit dem Klebestift aufkleben.

Variante: Entwerfen Sie nur eine große Kirche. Im Hintergrund kleben Sie grüne längliche Dreiecke auf, das ist der winterliche Tannenwald. Dazwischen glänzt ein Halbmond aus Goldfolie.

Wie Sie die Weihnachtskarte selber basteln
Entweder kaufen Sie eine Doppelkarte mit Briefumschlag oder Sie basteln die Karte selber. Auf den Tonkarton mit Lineal und Bleistift ein Rechteck (210 x 150 mm) aufmalen und ausschneiden. In der Mitte zur Doppelkarte falten. Aus einem Blatt Papier ebenfalls ein Rechteck (205 x 145 mm) zuschneiden. Das wird der Innenteil der Karte.

Sie können diesen Extra-Innenteil auch weglassen, aber die Weihnachtsgrüße sind auf dem weißen Papier viel besser zu lesen. Wenn Ihre Kinder den Weihnachtsgruß selber schreiben, fertigen Sie lieber gleich mehrere Innenteile an, falls sich die Kids einmal verschreiben.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: