Praxistipps

Mehr Mobilität durch den Einbau eines Treppenlifts in Niedersachsen

Lesezeit: 2 Minuten Wenn Sie eine Hilfe beim Treppensteigen benötigen, ist es sehr wichtig, die einzelnen Angebote sorgfältig gegeneinander abzuwägen. Welche Möglichkeiten Sie für die Installation eines Treppenlifts in Niedersachsen haben, erfahren Sie hier.

2 min Lesezeit
Mehr Mobilität durch den Einbau eines Treppenlifts in Niedersachsen

Mehr Mobilität durch den Einbau eines Treppenlifts in Niedersachsen

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn Sie in Niedersachsen leben und einen Treppenlift benötigen, finden Sie viele verschiedene Anbieter vor. Aufgrund der hohen Kosten, die der Einbau hervorrufen kann, ist es empfehlenswert, alle Optionen sorgfältig zu prüfen. Hier erfahren Sie, auf die Dienste welcher Betriebe Sie dabei zählen können.

Die Anbieter für den Treppenlift in Niedersachsen

In Niedersachsen gibt es eine größere Anzahl an Unternehmen, die Treppenlifte anbieten. Einige dieser Anbieter arbeiten mit einem einzigen Hersteller zusammen. Ein Beispiel hierfür ist die Detlev Siemer GmbH. Hierbei handelt es sich um den offiziellen Vertreter des Herstellers Freelift in Niedersachsen. Einige andere Anbieter verkaufen hingegen Treppenlifte unterschiedlicher Marken. Dies garantiert Ihnen eine besonders große Auswahl.

Außerdem ist in diesen Fällen die Beratung deutlich unabhängiger, sodass die Vertreter Ihnen die Vor- und Nachteile der einzelnen Marken offen erklären können. Betriebe, die in Niedersachsen Treppenlifte herstellerunabhängig verkaufen, sind zum Beispiel Treppenlifte Nord aus Essel und Abtei Treppenlifte aus Oyten.

Überregionale Anbieter für Treppenlifte

Beim Einbau Ihres Treppenlifts sind Sie nicht nur auf die Unternehmen aus Niedersachsen angewiesen. Es gibt auch einige Konzerne, die zwar nicht aus diesem Bundesland stammen, aber ihre Dienste dennoch hier anbieten. Zu diesem Zweck arbeiten sie in der Regel mit einem Berater zusammen, der für die entsprechende Region zuständig ist. Dieser kann Sie zu Hause besuchen. Dabei informiert er Sie nicht nur ausführlich, darüber hinaus nimmt er auch Ihre Treppe in Augenschein, um zu ermitteln, welche technischen Lösungen dabei möglich sind.

Ein Beispiel hierfür ist das Unternehmen Sachsen-Anhalt Treppenlifte. Obwohl dieser Konzern im benachbarten Bundesland ansässig ist, umfasst sein Service-Gebiet auch die größten Teile Niedersachsens.

Unternehmen, die im gesamten Bundesgebiet Treppenlifte installieren, sind A&P Treppenlifte sowie Der Treppenlift. Letzteres ist auf gebrauchte Lifte spezialisiert. Bei allen bislang genannten Alternativen handelt es sich um Unternehmen, die die Treppenlifte nicht selbst bauen, sondern die sie lediglich verkaufen und installieren.

Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, den Treppenlift direkt beim Hersteller zu erwerben. Die größten Produzenten in Deutschland haben hierfür ein Direktvertriebs-System eingerichtet. Zu den wichtigsten Marken zählen Lifta, Hiro Lift und TK Encasa. All diese Konzerne verfügen über einen Berater, der für Niedersachsen zuständig ist.

Die Finanzierung des Treppenlifts

Da der Treppenlift stets eine große Ausgabe mit sich bringt, ist es sinnvoll, bei der Wahl des Anbieters auch auf dessen Möglichkeiten für die Finanzierung zu achten. In vielen Fällen ist es möglich, den Lift in kleinen Monatsraten zu bezahlen. Die große Anzahl an verschiedenen Treppenlift-Anbietern in Niedersachsen sorgt dafür, dass Sie sehr viele unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung haben.

Nutzen Sie die unverbindlichen Beratungsgespräche, um ein passendes Modell für Sie zu finden.

Bildnachweis: © Lothar Hinz/123rf.com Lizenzfreie Bilder

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: