Hobby & Freizeit Praxistipps

Feen-Flügel selber basteln

Lesezeit: 1 Minute Flügel sind zauberhafte Gebilde. Schnallen Sie sich zwei davon um und Sie verwandeln sich in Windeseile in Fee, Engel oder Schmetterling. Und das nicht nur zu Fasching und Karneval. Kleine Mädchen lieben es, sich als luftiges Wesen zu verkleiden. Besonders viel Freude macht es, die Flügel selbst zu basteln. Das geht mit dieser Fotoanleitung kinderleicht.

1 min Lesezeit
Feen-Flügel selber basteln

Feen-Flügel selber basteln

Lesezeit: 1 Minute

Flügel machen leicht

Engel, Fee oder Schmetterling – so verkleidet, fühlt sich jeder ein wenig leichter und beschwingter. Und außer den Flügeln brauchen Sie nicht viel, um das Kostüm perfekt zu machen. Großen Spaß macht es, die Flügel selbst zu basteln. Dazu brauchen Sie nicht viel und es geht kinderleicht.

Das brauchen Sie:

  • 2 Drahtbügel, zum Beispiel aus der Reinigung
  • Krepp-Klebeband
  • Seidenstrumpfhose in weiß, rosa oder anderer Wunschfarbe
  • 2 große Sicherheitsnadeln

So basteln Sie Flügel in 7 Schritten:

  1. Legen Sie die Drahtbügel so nebeneinander, dass die Haken überlappen.
  2. Umwickeln Sie die beiden Aufhänger mit Malerkrepp – die Mitte der Flügel ist damit verbunden.
  3. Schneiden Sie die Beine von der Strumpfhose ab.
  4. Überziehen Sie die Drahtbügel je mit einem Strumpf.
  5. Knoten Sie die Strumpfteile  in der Mitte zusammen. Überstehende Strumpfteile ziehen Sie auf der Rückseite zusammen und kleben sie fest, mit doppelseitigem Klebeband.
  6. Biegen Sie die Flügel vorsichtig zusammen, so dass sie vom Körper abstehen.
  7. Befestigen Sie die Flügel mit zwei Sicherheitsnadeln am Oberteil. Damit Kinder sich nicht stechen, können Sie auch zwei Gummibänder als Armschlaufen annähen.

Mehr Tipps für selbstgemachte Kostüme:

Bildnachweis: taramara78 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):