Lebensberatung

Was tun, wenn der Partner kein Kind will?

Was tun, wenn der Partner kein Kind will?
geschrieben von Manuela Aberger

Viele Frauen können sich nichts Schöneres vorstellen als Mutter zu werden. Wenn der Partner kein Kind will, dann kann dies ganz schön schmerzen. Bevor Sie die Beziehung beenden, sollten Sie herausfinden, warum Ihr Partner kein Kind will.

Kein Kind in der nahen Zukunft

Wenn der Partner in naher Zukunft kein Kind will, weil er erst die perfekten Voraussetzungen für den Nachwuchs schaffen möchte, dann haben Sie noch einmal Glück gehabt. Seien Sie stolz, dass Sie einen Partner haben, der mitdenkt und bestimmt später einmal ein guten Vater sein wird.

Ein Mann, der seinen noch nicht vorhandenen Kinderwunsch mit unzureichender Sicherheit begründet möchte deshalb erstmal kein Kind, weil er an seiner Karriere arbeiten möchte, um sich und seiner Familie etwas bieten zu können. Vielleicht möchte er mehr gemeinsame Zeit mit Ihnen genießen, bevor Sie dann zu dritt sind. Oder er hat eine Liste von Dingen, die er noch machen will, bevor er Vater wird. Dazu können Dinge wie Skydiving oder eine Reise um die Welt gehören. In diesem Fall sollten Sie dem Partner die nötige Zeit geben, die er braucht.

Wenn Ihr Partner nie ein Kind haben will

Will der Partner andererseits definitiv nie ein eigenes Kind haben, so müssen Sie dies leider einsehen. Dabei sollten Sie sich daran erinnern, dass Ihr Leben erfüllter sein wird, wenn Sie ein Kind mit einem Mann zeugen, der sich dies auch wirklich wünscht. Eine Trennung fällt natürlich schwer, gerade wenn Sie sich sehr lieben. Doch Uneinigkeiten beim Kinderwunsch können von vielen Paaren leider nicht überbrückt werden. Manchmal bleibt einem nichts anderes übrig, als sich nach einem anderen Traummann umzusehen.

Fazit:

Wenn Ihr Partner kein Kind will, hinterfragen Sie seine Gründe genau. So können Sie gemeinsam daran arbeiten bereit für ein Kind zu sein und die nötigen finanziellen Rahmenbedingungen zu schaffen. Will Ihr Partner weiterhin kein Kind, obwohl dies Ihr Herzenswunsch ist, dann sollten Sie eine Trennung in Betracht ziehen, da Sie sonst Gefahr laufen, dauerhaft unglücklich zu sein.

Bildnachweis: auremar / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Manuela Aberger