Aktien & Börse

Discount-Zertifikat Salzgitter: 25% maximaler Ertrag und 20% Sicherheitspuffer

Discount-Zertifikat Salzgitter: 25% maximaler Ertrag und 20% Sicherheitspuffer
experto.de
geschrieben von experto.de

Der deutsche Aktienindex Mdax hat eine Trumpfkarte zu bieten: Den Stahl- und Röhrenhersteller Salzgitter. Vor fünf Jahren notierte die Aktie von Salzgitter bei 6 €, heute müssen Sie 125 € je Aktie zahlen. Dieser gewaltige Anstieg ist fundamental gerechtfertigt. Die Bewertungskennzahlen sehen auch auf dem aktuellen Niveau noch attraktiv aus: Das KGV liegt bei Salzgitter unter 10, das Kurs-Umsatz-Verhältnis bei 0,76 und das Kurs-Buchwert-Verhältnis bei 2.

Das Discount-Zertifikat Salzgitter
Das Stahlgeschäft ist jedoch extrem zyklisch. Die Branchenstimmung kann schnell kippen. Wenn ein Schwergewicht Schwäche zeigt, geraten auch die anderen Aktien unter Druck (eine Art Sippenhaft). Im Extremfall musste die Salzgitter-Aktie einen Tagesverlust von 20% hinnehmen – ganz ohne eigene Meldung.

Discount-Zertifikate bieten Sicherheit
Wenn Sie das Kurs-Potenzial von Salzgitter nutzen, die Schwankungen aber abfedern möchten, bietet sich das ausgewählte Discount-Zertifikat an. Notiert die Aktie am Laufzeitende bei 125 € oder höher, erhalten Sie auch diese 125 € ausgezahlt. Notiert der Kurs tiefer, wird das Zertifikat in eine Salzgitter-Aktie umgetauscht.

Wichtig bei schwankungsstarken Basiswerten: Anders als bei Bonuszertifikaten weisen Discounter keinerlei Kursschwellen auf, die verletzt werden können. Sie haben also auf jeden Fall bis zum letzten Handelstag die Chance auf den maximalen Gewinn.

Discount-Zertifikat Salzgitter

ISIN: DE000DB3JAW2
WKN: DB3JAW
Zertifikate-Kurs: 92,28 € (Stand: 09.08.08)
Maximaler Ertrag: 25,06%
Laufzeitende: 22.06.2009
Discount: 20,86%

Chance: Wenn die Salzgitter-Aktie im Juni 2009 bei 125 € oder höher notiert, kassieren Sie den maximalen Ertrag (Gewinn) von 25%. Sie sind also nicht auf weitere Kursgewinne der Salzgitter-Aktie angewiesen.
Depot-Anteil: bis 4%.
Aufwand:  Beobachten Sie, ob die Stahlnachfrage in Europa robust bleibt. Zweites Standbein ist das Röhrengeschäft. Hier sind Pipeline-Aufträge wichtig.
Sicherheit: Die Aktie musste schon Tagesverluste von 20%  hinnehmen. Deutlich höhere Abschläge sind aber aufgrund der Bewertung unwahrscheinlich.
Haltedauer: Voraussichtlich bis zum Laufzeitende des Zertifikats im Juni 2009.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

experto.de

experto.de

Leave a Comment