Businesstipps Sprachen

Rating und Ratingagenturen: Französische Vokabeln

Lesezeit: < 1 Minute Ratings und Ratingagenturen spielen eine wichtige Rolle auf den Finanzmärkten. Hier finden Sie französische Vokabeln zum Thema. Damit können Sie die aktuellen Ereignisse auch auf Französisch verfolgen und sich Ihre eigene Meinung bilden.

< 1 min Lesezeit
Rating und Ratingagenturen: Französische Vokabeln

Rating und Ratingagenturen: Französische Vokabeln

Lesezeit: < 1 Minute

Ratingagenturen bewerten regelmäßig die Kreditwürdigkeit von Banken, Unternehmen und Staaten. Das Ergebnis ihrer Bewertung oder Einstufung wird im Deutschen meist mit dem englischen Lehnwort „Rating“ bezeichnet. Angesichts der Schuldenkrise in Europa und den USA haben Ratings und Ratingagenturen derzeit einen Stammplatz in den Wirtschaftsnachrichten. Ich habe Ihnen zu diesem Thema die wichtigsten deutsch-französischen Vokabelpaare zusammengestellt.

Französische Vokabeln zum Rating

Definition Rating: „Bonitätsmäßige Einstufung der Qualität von Ländern, Banken, Geldmarkt- und/oder Kapitalmarkttiteln in ein Klassifikationssystem“ (Bestmann: Börsen- und Finanzlexikon, dtv, 2007)

das Rating, die Bonitätsbewertung

la notation, la note

das Kreditrating

la notation de crédit

das Spitzenrating

la notation de premier ordre

das Länderrating

la note/notation souveraine

das Bankrating

la note/notation des banques

das Emissionsrating

la notation d’émissions

das Schuldenrating

la note/notation de la dette

Die großen Ratingagenturen: Wer sind sie und was tun sie?

Zur Beantwortung der Frage hier ein Zitat aus einem französischen Buch über die Finanzkrise:

„Trois grandes agences de notation (rating), représentant plus de 80 % du marché mondial du rating: Standard & Poor’s, Moody’s Investor Service et Fitch Rating, émettent régulièrement des opinions sous forme de notation sur la capacité d’un emprunteur à faire face, à bonne date, aux échéances de remboursement en intérêts et capital de la dette contractée.“ (Jacquillat/Levy-Garboua: Les 100 mots de la crise financière, Presses Universitaires de France, 2009)

Auf Deutsch lässt sich das so wiedergeben:
Drei große Ratingagenturen, die über 80 % des weltweiten Ratingmarkts ausmachen, Standard & Poor’s, Moody’s Investor Service und Fitch Rating, geben regelmäßig in Form von Ratings Stellungnahmen dazu ab, inwiefern ein Kreditnehmer in der Lage ist, seinen Zahlungsverpflichtungen für die aufgenommenen Schulden in Bezug auf Zinsen und Tilgung termingerecht nachzukommen.

Bildnachweis: styleuneed / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: