Reiseversicherung

Reiseversicherung 2011 – das benötigen Sie wirklich

Reiseversicherung 2011 – das benötigen Sie wirklich
geschrieben von Dietmar Kern

Viele Verbraucher machen den Fehler, sich erst bei der Buchung von Auslandsreisen mit Versicherungsfragen zu beschäftigen. In der Hektik wird dann schnell im Reisebüro ein vermeintlich wohldurchdachtes Paket aus zahlreichen Reiseversicherungen abgeschlossen. Ist das alles nötig? Vermeiden Sie doppelten Schutz und holen Sie sich für Ihren Urlaub die optimale Versicherung.

rEin Beispiel hierfür ist die Reisehaftpflichtversicherung. Wer eine Privathaftpflichtpolice besitzt (die in keinem Haushalt fehlen sollte), benötigt keinen separaten Schutz mehr für die schönsten Wochen des Jahres. Denn die Privathaftpflicht gilt stets rund um den Globus.

Weiteres Beispiel: Reiseunfall-Versicherung. Auch diese Police bietet meist Leistungen, die über den Umfang einer normalen Unfallversicherung hinausgehen. Deshalb ist auch hier erst einmal zu prüfen, ob dieser Schutz zum einen überhaupt erforderlich und zum anderen nicht schon bereits durch andere Versicherungen abgedeckt ist.

Was eine Reiseversicherung leistet – und was nicht
Auf der anderen Seite lassen sich die Kosten eines medizinisch notwendigen Rücktransports für einen nur geringen Jahresbeitrag über die Reise-Krankenversicherung abdecken. ­Auch wer allein auf eine Reisegepäckversicherung vertraut, in der Hoffnung, im Schadensfall unkompliziert Hilfe zu erhalten, ist häufig auf der falschen Fährte. Denn gerade das in den Versicherungspolicen so umfangreiche Kleingedruckte gestattet einem Versicherer in einer Vielzahl von Fällen, die Leistungen zu kürzen oder ganz zu verweigern.

Nicht versichert sind beispielsweise Geld, Schecks, Kredit- und Fahrkarten. Der Versicherer ersetzt einen Schaden allerdings in vollem Umfang, wenn ein Reisender unterwegs bestohlen oder beraubt worden ist, das aufgegebene Gepäck beschädigt oder nicht ankommt oder das Gepäck durch Unfall, Brand, Sturm oder höhere Gewalt beschädigt wird.

Versicherung fürs Reisegepäck
Für Gepäck, das aus einem verschlossenen Fahrzeug entwendet wurde, leistet die Versicherung nur dann vollen Ersatz, wenn dieses in einer abgeschlossenen Garage stand, der Dieb zwischen 6 und 22 Uhr zugegriffen hat oder der Schaden in der Zeit zwischen 22 und 6 Uhr während einer Pause von bis zu 2 Stunden eingetreten ist. Die Beweislast hierfür trägt stets der Versicherte.

Und ist dieser nicht in der Lage, den Sachverhalt lückenlos aufzuklären oder zu belegen, dann gilt grundsätzlich eine Beschränkung der Reiseversicherung auf 250 Euro. Doch trotz Nachweis des Versicherten kann die Assekuranz eine Zahlung wegen grob fahrlässigen Verhaltens ablehnen. Dies ist bei einem kurzen Parken auf einem unbewachten Gelände jederzeit möglich.

Darauf sollten Sie bei der Auslandsreise-Krankenversicherung achten
Bei der Auslandsreise-Krankenversicherung sollte daran gedacht werden, sich vor der Abreise bei seiner Krankenkasse nach den besonderen Meldepflichten bei Arbeitsunfähigkeit gegenüber der Kasse und dem Arbeitgeber zu erkundigen. Wer das oft umständliche Umtauschen des Berechtigungsscheins in einen landesüblichen Krankenschein vermeiden will oder die Kosten eines erforderlichen Krankenrücktransports erstattet haben möchte, sollte auf den Schutz einer privaten Krankenversicherung zurückgreifen.

Vorteil der Tagespolicen
Die Tagespolicen rechnen sich vor allem für den klassischen Urlaub. Wer nämlich einmal im Jahr allein oder mit Familie verreist, ist damit im Notfall ausreichend bedient. Für Dauer- oder Mehrfachreisen ist der Abschluss einer Jahrespolice günstiger, allerdings darf die einzelne Reise nicht länger als 45 Tage dauern.

Eine Altersstaffel gibt es zwar nicht, doch wer älter als 65 Jahre ist, dürfte kaum eine Gesellschaft finden, die ihn versichert. Krankheiten, die innerhalb der letzten sechs Monate vor Vertragsbeginn auftraten oder behandelt wurden, sind vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.

Doch auch für Privatversicherte kann der Abschluss einer Reisekrankenversicherung lohnend sein. Der Grund: Der Hauptvertrag wird, falls eine Krankheit im Urlaub auftritt, nicht belastet, und am Jahresende winkt dann bei vielen Gesellschaften bei ansonsten schadensfreiem Verlauf eine Beitragsrückerstattung. Und diese ist meist höher als die – niedrige – Prämie für die spezielle Reisekrankenversicherung.

Was beim Verkehrsunfall im Urlaub zu beachten ist
Für den Notfall unterhalten die deutschen Autoversicherer einen Zentralruf. Dieser Zentralruf veranlasst alle notwendigen Maßnahmen zur sofortigen Schadensregulierung. Autofahrer, die während ihres Urlaubs im Ausland in einen Verkehrsunfall verwickelt werden, können somit ihre Schadensregulierung beschleunigen, wenn sie den Europäischen Unfallbericht der Autoversicherer benutzen.

Besonders in Italien und in Frankreich stützen sich die Versicherer auf dieses Formular, in dem die Unbeteiligten getrennt – nach vierzehn vorgegebenen Punkten den Unfallhergang schildern. Dieser Bericht, der mit der Schuldfrage nichts zu tun hat, soll von den Beteiligten gemeinsam unterschrieben werden. Der Europäische Unfallbericht wird in den meisten Ländern in gleicher Aufmachung verwandt. Die Formulare können bei den jeweiligen Versicherungsgesellschaften angefordert werden.

Insgesamt lässt sich somit sagen: Gegen finanzielle Folgen für mancherlei Pech und Pannen lässt sich mit Reiseversicherungen eine gewisse Vorsorge treffen. Trotzdem sind die meisten Policen ebenso überflüssig wie die häufig von den Reisebüros angebotenen "Rundum-sorglos-Policen". Informieren Sie sich also unbedingt eingehend über die verschiedenen Reiseversicherungen, die für einen erholsamen und sorgenfreien Urlaub wirklich von Bedeutung sind.

Über Ihren Experten

Dietmar Kern

Leave a Comment