Existenzsicherung durch Betriebshaftpflicht

Die Existenzsicherung wird mit einer Betriebshaftpflicht auf feste Beine gestellt. Sie ist die Sicherheit für ein Unternehmen. Ohne Betriebshaftpflicht besteht für ein Unternehmen im Schadensfall ein viel zu großes finanzielles nicht kalkulierbares Risiko.

Liebe Leserin, Lieber Leser,
Ihre Absicherung bei Existenzgründung von Anfang an und genau für Ihr Risiko abgestimmt, hilft enorm wirtschaften. Sie beginnen Ihre Selbständigkeit mit einem eigenem Unternehmen? Dann erst einmal herzlichen Glückwunsch von mir.

Existenzsicherung Betriebshaftpflicht
Nun stellt sich ja die Frage, welche Risiken müssen oder können abgesichert werden. Die Absicherung Ihrer Existenz steht an erster Stelle, da Sie wichtig für den weiteren Werdegang ist. Ohne eine Betriebshaftpflicht sollten Sie Ihre Existenz nicht beginnen. Dies ist eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt. Sie schützt Sie vor Schäden, welche Sie mit Ihrem Unternehmen anstellen können. Aber die Betriebshaftpflicht schützt Ihre Existenz nicht nur, sondern sie wehrt auch ungerechtfertigte Forderungen ab und funktioniert dann wie eine Rechtschutzversicherung. Dass eine Haftpflichtversicherung nicht zahlen muss, ist ja nichts negatives, da Sie dann auch nicht schuldig sind.

Ihre Betriebshaftpflicht geht für Sie sogar vor Gericht, wenn es denn so sein sollte, ohne zusätzliche Kosten für Sie. Daher ist es auch für den Fall der Fälle wichtig, Ihre Existenz mit einer Betriebshaftpflicht abzusichern, wenn jemand Ansprüche gegen Sie anbringt. Ihre Existenz kann selbst bei einer Abwehr bedroht sein. Denn die Betriebshaftpflicht leistet nicht nur bei Eigenverschulden.

Langfristige Existenzicherung
Haben Sie Mitarbeiter beschäftigt haften Sie für Ihre Mitarbeiter. Da die einzelnen Risiken von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich sind, können sehr große Schäden, welche verursacht werden, gerade am Anfang Ihre Existenz maßgeblich beeinträchtigen oder gar auch bedrohend sein. Die Versicherer unterscheiden dabei in Personen- und Sachschaden. Hier hat man auch die Möglichkeit unterschiedliche Versicherungssummen zu wählen. Natürlich haben die Höhen der Versicherungssummen Einfluss auf den zu zahlenden Beitrag. Ebenso spielen die Anzahl Ihrer Mitarbeiter und die zu zahlende Jahreslohn- und -gehaltssumme zur Beitragsermittlung eine wichtige Rolle. Mit einer für Ihr Gewerk zugeschnittenen Betriebshaftpflicht, steht einer lang anhaltenden Existenz nichts mehr im Wege.

Existenzsicherung als Betriebsausgabe
Der Beitrag, für die Absicherung Ihrer Existenz mit einer Betriebshaftpflicht, ist eine Betriebsausgabe zu 100%. Er ist auch ein fester Betrag den Sie in Ihre Kalkulation einbeziehen müssen. Nur den Schadensfall und dessen Höhe können Sie nicht vorher sehen und kalkulieren.

Veröffentlicht am 1. August 2009
Diesen Artikel teilen