Was Sie beim Wechsel der Kfz-Versicherung beachten müssen

Was Sie beim Wechsel der Kfz-Versicherung beachten müssen

Ist Ihre Kfz-Versicherung zu teuer? Vergleichen Sie die Angebote der Direkt-Anbieter. Aber: Wenn Sie Ihre Autoversicherung wechseln möchten, können Sie dies nur zum Ablauf des Versicherungsjahres tun – das ist in der Regel der 31. Dezember. Was es zu beachten gilt, lesen Sie hier.

Wenn Ihre Kfz-Versicherung zu teuer ist und Sie die Angebote verschiedener Direktversicherer miteinander vergleichen, werden Sie feststellen, dass Sie durch einen Wechsel der Autoversicherung bis zu 500 Euro jährlich einsparen können, denn Direktversicherer bieten Neukunden oft günstigere Tarife an als ihren Bestandskunden. Aber wie finden Sie im Dschungel der Direktversicherer den günstigsten Tarif?

Zum einen finden Sie auf der Webseite von Stiftung Warentest Tests zu Autoversicherungen, zum anderen können Sie auf Kfz-Versicherungsrechnern unabhängiger Vergleichsportale Autoversicherungen berechnen. Das funktioniert folgendermaßen: Sie geben die Daten Ihres Autos sowie die gewünschten Leistungen ein und der Rechner ermittelt den für Sie günstigsten Tarif bzw. Versicherer.

So kündigen Sie Ihre Kfz-Versicherung
Die Kfz-Versicherung kann zum Ablauf des Versicherungsjahres gekündigt werden. In der Regel ist dies der 31. Dezember. Schauen Sie vorsichtshalber in Ihren Versicherungsvertrag, dort finden Sie die Laufzeit Ihrer Kfz-Versicherung und gegebenenfalls den Hinweis, ob es sich um eine Mindestvertragslaufzeit handelt.

Endet die Versicherung zum 31. Dezember, können Sie diese mit einer einmonatigen Frist kündigen – das wäre in diesem Fall der 30. November. Den Ablauf des Versicherungsjahres müssen Sie allerdings nicht einhalten, wenn der Versicherer die Beiträge erhöht. In diesem Fall haben Sie das Recht, innerhalb von vier Wochen zu kündigen.

Halten Sie unbedingt die Kündigungsfrist für die Kfz-Versicherung ein
Bitte beachten Sie, dass die Kündigung am 30. November schriftlich, am besten per Einschreiben (gegen Unterschrift!), bei der Versicherung eingegangen sein muss. Schicken Sie den Brief daher nicht erst am 30. November ab, sondern sicherheitshalber spätestens zwei bis drei Tage vor dem Stichtag.

Neuer Tarif, alter Kfz-Versicherer
Sind Sie mit den Leistungen Ihres bisherigen Versicherers zufrieden, finden aber die Beiträge im Vergleich mit anderen Kfz-Versicherungen zu hoch, scheuen Sie sich nicht, sich bei Ihrem Versicherer nach einer Tarifoptimierung zu erkundigen. Viele Versicherungen geben Beitragssenkungen nicht automatisch an ihre Kunden weiter. Fragen lohnt sich!

Veröffentlicht am 2. November 2011