Verbraucherbereich

3 gute Gründe, warum Sie ihr Fahrzeug in 2017 leasen sollten

3 gute Gründe, warum Sie ihr Fahrzeug in 2017 leasen sollten
geschrieben von Burkhard Strack

Wir möchten Ihnen 3 gute Gründe nennen, weshalb sich das Leasing von Fahrzeugen für private als auch für gewerbliche Nutzer in 2017 definitiv lohnen kann.

Doch zunächst sollen erst einmal grundlegende Informationen rund um die Thematik des Leasing angeführt werden. Leasing an sich ist für den Leasingnehmer in der Regel eine lukrative Sache – hier können Anschaffung, Wertverlust sowie auch Reparaturleistungen und natürlich auch jede Menge Zeit und Nerven im Vergleich zu einem Neuwagenkauf unmittelbar gespart werden. Das Geschäftsmodell an sich wird in diesen Tagen immer beliebter. Egal ob im privaten oder im gewerblichen Bereich – die Deutschen leasen so viel wie noch nie. Da verwundert es nicht, dass einige Autohersteller bei gewissen Fahrzeugmodellen bereits Neuzulassungswerte von bis zu 85 Prozent im Bereich des Fahrzeugleasings verzeichnen können.

Doch was hat es mit dem Begriff des „Leasing“ überhaupt auf sich? – hierbei handelt es sich um eine Handelsart, bei der der Leasingnehmer ein Fahrzeug gegen eine monatlich zu entrichtende Leasinggebühr – diese ist am Marktwert des Fahrzeugs orientiert – zur Überlassung erhält. Leasinganbieter verlangen zudem häufig noch eine entsprechende Anzahlung sowie eine Schlussrate, um den Leasingvertrag damit abzurunden. Der Leasingnehmer braucht während der gesamten Leasingdauer – meist sind das 3 bis 4 Jahre – finanziell nicht um Inspektionen oder Reparaturen kümmern sowie muss dieser auch keine Steuern oder Kfz-Versicherung entrichten, da alles bereits durch die etwaige Leasingrate abgegolten wird. Wir möchten Ihnen nun innerhalb dieses kurzen, aber informativen Artikels wichtige Gründe aufzeigen, warum sich das Autoleasing an sich 2017 auch für Sie lohnen könnte.

Die zahlreichen Vorteile, die das Fahrzeugleasing dem Leasingnehmer bietet, einmal aufgelistet:

Wie im obigen Abschnitt bereits angedeutet, umfasst das Autoleasing sämtliche, anfallenden Kosten – und zwar mit der zu entrichtenden Leasingrate. Jene Leasingraten können, bei Selbstständigen sowie von Unternehmen, zudem steuerlich geltend gemacht werden, da diese den zu versteuernden Gewinn schmälern.

Ein weiterer, wichtiger Grund für das Autoleasing ist die absolute Stressfreiheit, die sich der Leasingnehmer konfrontiert sieht. Hier muss sich um nichts gekümmert werden – der regelmäßige Service wird übernommen, im Falle eines Verschleißschadens wird dieser in der Werkstatt ohne weitere Kosten behoben, zudem erhält der Leasingnehmer für den entsprechenden Zeitraum auch ein kostenloses Ersatzfahrzeug.

Und Grund Nummer drei: der Leasingnehmer spart sich außerdem den Wertverlust des etwaigen Fahrzeugs – ist die Leasingdauer abgelaufen, so muss sich dieser nicht um den Verkauf des jeweiligen Vehikels kümmern, sondern kann direkt den nächsten Leasingvertrag mit seinem individuellen Wunschfahrzeug abschließen.

Jetzt Ihr Wunschfahrzeug leasen und in 2017 bares Geld sparen – wie und wo Sie am günstigsten leasen können

Da Leasing im Jahre 2017 eine äußerst interessante Alternative zum Neukauf von Fahrzeugen darstellt, sollten jetzt nicht gezögert werden und sich am besten gleich zum nächsten Leasinganbieter für Fahrzeuge aufgemacht werden. Jedoch sollte zunächst noch geprüft werden, welcher Leasinganbieter hier auch das günstigste Angebot für den jeweiligen Leasingnehmer bereithält. Eigens für diese Thematik gibt es im Netz praktische Vergleichsportale wie z.B. leasingtime.de, auf welchem die aktuell angebotenen Leasingverträge miteinander verglichen werden können.

Das Portal bietet diesbezüglich einen guten Überblick und mit diesem lässt sich schnell und unkompliziert der individuell passende Leasingvertrag ausfindig machen. Hierfür können zudem die nützlichen Filterfunktionen des Portals genutzt werden, um so den entsprechenden Vertrag gemäß der jeweiligen Maßgaben finden zu können. In jedem Fall ist das Autoleasing privaten, als auch gewerblichen Fahrzeughaltern strengstens zu empfehlen – nicht nur, dass hierbei jede Menge Geld gespart werden kann, vielmehr sind Sie auch immer mit einem der fast aktuellsten Fahrzeuge der etwaigen Baureihe unterwegs und das zum kleinen Preis. Das sollten Sie Sich, wie wir finden, 2017 unter keinen Umständen entgehen lassen.

Bildnachweis: © Ion Chiosea/123rf.com Lizenzfreie Bilder

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.