Treppenlifte

Treppenlift-Hersteller: die wichtigsten Unternehmen im Überblick

Ein Treppenlift kann die Mobilität von Senioren und Menschen mit Behinderung erheblich steigern. Wenn Sie ein derartiges Hilfsmittel erwerben möchten, stehen Ihnen zahlreiche Treppenlift-Hersteller zur Auswahl.

Da immer mehr Menschen mit Gehbehinderung sich einen Treppenlift einbauen lassen, um selbstständig bleiben zu können, gibt es in diesem Feld eine große Anzahl an Herstellern. Um den richtigen Anbieter zu finden, sollten Sie sich vorher eingehend über deren Dienstleistungen informieren.

Die Treppenlift-Firmen in Deutschland

Wenn Sie den Treppenlift in Deutschland installieren möchten, liegt es nahe, sich zunächst auf die einheimischen Hersteller zu konzentrieren. Hier gibt es zahlreiche regionale und überregionale Unternehmen, die viele verschiedene Modelle anbieten.

Eine herausragende Stellung nimmt dabei HIRO Lift aus Bielefeld ein. Dabei handelt es sich um einen der größten Produzenten in der Bundesrepublik. Das Unternehmen begann bereits im 19. Jahrhundert damit, Anlagen für die Fördertechnik herzustellen. Seit den Siebziger Jahren hat es sich auf die Fertigung von Treppenliften spezialisiert und entwickelte sich in diesem Segment zu einem der Marktführer in Deutschland. Sie finden hier ein sehr vielfältiges Angebot von kleinen Sitzliften bis hin zu großen Aufzuganlagen für Bürogebäude.

Ein weiterer wichtiger Produzent ist TK Encasa. Dieses Unternehmen gehört zur ThyssenKrupp AG und stellt ebenfalls vielfältige Modelle mit hoher Qualität her. Andere Alternativen sind Acorn aus Düsseldorf, Kirchner Treppenlifte aus Bielefeld, Hawle aus Ruppichteroth und einige weitere kleinere Anbieter.

Internationale Hersteller für Treppenlifte

Wenn Sie einen Treppenlift benötigen, sind Sie nicht nur auf die einheimischen Produzenten angewiesen. Es gibt auch zahlreiche Hersteller aus anderen Ländern, die hier ihren Service anbieten. Viele Konzerne haben auch in Deutschland ein dichtes Filial-Netz errichtet oder sind Kooperationen mit einheimischen Installations-Betrieben eingegangen. Daher bieten Sie ebenfalls einen ortsnahen Service an.

Einer der wichtigsten Hersteller für Treppenlifte weltweit ist Stannah aus Großbritannien. Das Unternehmen, das bereits seit dem 19. Jahrhundert Schiffskräne herstellt, entwickelte sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem der internationalen Marktführer für die Herstellung von Treppenliften.

Ein Unternehmen aus der Schweiz, das jedoch in Deutschland ebenfalls eine wichtige Stellung auf dem Markt einnimmt, ist Garaventa. Weitere Alternativen sind Cama aus Dänemark, Handicare aus den Niederlanden oder Ganser Treppenlifte aus Österreich. Darüber hinaus finden Sie noch zahlreiche weitere Hersteller, die ihre Produkte auch in Deutschland verkaufen.

Die Auswahl eines passenden Modells

Wenn Sie die Treppenlifte direkt beim Hersteller erwerben, bietet dies große Vorteile. Sie profitieren dabei von einem spezialisierten Service und außerdem sind die Preise oftmals etwas niedriger als die eines Zwischenhändlers. Die riesige Anzahl an verschiedenen Herstellern bietet Ihnen vielfältige Auswahlmöglichkeiten.

Sie können bei fast allen Produzenten unverbindliche Beratungsgespräche vereinbaren. In der Regel besucht Sie dabei ein Mitarbeiter zu Hause, um direkt die Treppe in Augenschein zu nehmen. So kann er Ihnen sofort erklären, welche Lösungen bei der jeweiligen Bauform möglich sind und Ihnen dabei nach einer Vermessung einen konkreten Preis nennen. Es ist möglich, bei mehreren Anbietern Termine zu vereinbaren, um so einen guten Überblick über die verschiedenen Alternativen zu erhalten.

Wenn Sie einen Treppenlift benötigen, können Sie aus den Produkten vieler Firmen aus Deutschland und aus anderen Ländern wählen. Informieren Sie sich bei unserem Partner über weitere Details zu den verschiedenen Treppenlift-Herstellern.

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied), Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.

Leave a Comment