Wellness

Trendige Wellness-Methoden: Wellness-Kurzurlaub hilft Paaren

Lesezeit: 2 Minuten Wenn die Liebe nur noch flackert und auszugehen droht, können Wellness-Angebote neues Feuer entzünden. Insbesondere die Entspannungsangebote für Paare sind geeignet, durch das gemeinsame Wohlfühlerlebnis Partner wieder zueinander zu führen. Sie erleben sich und den anderen wieder neu und intensiv, werden durch nichts abgelenkt, weil der Alltag draußen bleibt und können ihr gemeinsames Wellness-Wochenende mit allen Sinnen genießen.

Trendige Wellness-Methoden: Ganzkörpertraining – Pilates

Lesezeit: 3 Minuten Mit Pilates werden insbesondere die Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur oder das sogenannte "Powerhouse", die Körpermitte durch spezielle Übungen gekräftigt. Die Pilates-Methode kann auf der Matte oder an speziellen Pilatesgeräten ausgeführt werden und geht auf ihren Erfinder Joseph Hubert Pilates zurück. Er entwickelte Pilates zu Beginn des ersten Weltkriegs während seiner Internierung in Großbritannien. Es handelt sich um ein Wohlfühlprogramm, das zu einer verbesserten Körperhaltung und –wahrnehmung führt.

Trendige Wellness-Methoden: Präventionsmethode Wandern

Lesezeit: 2 Minuten Beim Gesundheitswandern koppelt man die Freude an der Bewegung in freier Natur mit dem Fitness-Gedanken. Gezielte Kräftigungs-, Dehn-, Koordinations- und Entspannungsübungen werden unter Anleitung in das Wandern eingebaut, womit es zum Gesundheitswandern wird. Dorthinein integriert man nun auch weitergehende Ziele, wie Stärkung psychosozialer Gesundheitsressourcen, Senkung von Risikofaktoren und Bewältigung von Beschwerden und Missbefinden. Insofern ist Gesundheitswandern auf dem besten Wege, sich als anerkannte Präventionsmethode zu etablieren.

Sechs Tipps gegen Kinetose (Reisekrankheit)

Lesezeit: 1 Minute Eine Reise macht man in der Regel, um sich zu entspannen und zu erholen. Doch viele Reisende werden unter erschwerten Reisebedingungen von Kinetose, der Bewegungs- oder Reisekrankheit, befallen - etwa auf einer Schifffahrt bei schwerem Seegang oder während einer Busfahrt auf kurvenreichen Strecken durchs Gebirge. Manche Menschen reagieren sogar schon auf eine normale Autofahrt mit den typischen Symptomen einer Kinetose.

Frühjahrsmüdigkeit: Tipps gegen die Trägheit im Frühling

Lesezeit: 2 Minuten Endlich werden die Tage wieder länger und die Natur erwacht zu neuem Leben. Doch Sie fühlen sich schlapp und lustlos, leiden an Stimmungsschwankungen, finden keinen Schlaf, sind träge und haben manchmal plötzlich Kreislaufbeschwerden? Das kann zwischen März und April ganz normal sein. Diese Symptome sind nämlich typisch für die Frühjahrsmüdigkeit. Gefährlich ist sie nicht, aber ärgerlich, weil man die ersten Sonnenstrahlen vor lauter Trägheit gar nicht richtig genießen kann. Diese drei Tipps helfen Ihnen gegen die Frühjahrsmüdigkeit.

Frühjahrsmüdigkeit: Mit dem Frühling kommt das große Gähnen

Lesezeit: 2 Minuten Kennen Sie das auch? Da hat man sich den ganzen Winter lang auf den Frühling gefreut und kaum ist er da, hört das Gähnen nicht mehr auf. Typische Symptome für die Frühjahrsmüdigkeit, die durch den Jahreszeitenwechsel ausgelöst wird. Unsere eigene Trägheit lässt uns die ersten Sonnenstrahlen und länger werdenden Tage gar nicht so richtig genießen. Die Frühjahrsmüdigkeit ist keine Krankheit, aber unangenehm. Aber woher kommt sie eigentlich?

Wasser unser Lebenselixier: Ein Informationsträger (Teil 2)

Lesezeit: 1 Minute Na – was ist aus Ihrem Wasser Informationsträger Test geworden? Hat sich das "beschimpfte Reiskorn" schwarz gefärbt oder mal ganz ehrlich – wie immer bei mir – eben doch nicht? Nur so ein ganz klein wenig? Ich schaffe es einfach nicht, über Tage zu dem negativ zu prägenden Reiskorn wirklich Böses zu sagen. Das Korn tut mir schon am zweiten Tag leid. Mein Unterbewusstsein hindert mich, ohne Grund böse und gemein zu sein.

Wasser unser Lebenselixier: Was geht da ab – in unserem Körper?

Lesezeit: 1 Minute Im nicht gefilterten Wasser hängen sehr viele Wasser-Moleküle aneinander (ca. 800 und mehr). Somit ist es für unsere Zellen schwierig, das Wasser aufzunehmen. Selbst wenn wir "genug" trinken, können die Zellen es nicht ausgiebig nutzen! Durch die Filterung und Vitalisierung werden die Wasser-Cluster neu strukturiert. Es entstehen kleinere Cluster. Das heißt: weniger Moleküle, die aneinanderhängen.

Spazieren gehen als Training

Lesezeit: 1 Minute Gehen Sie gern spazieren? Mit wenig Aufwand können Sie aus dem gemütlichen Spaziergang eine Trainingseinheit machen. So können Sie problemlos ein wenig aktiver werden - und Sie brauchen nur ein paar Schuhe mit flexiblen Sohlen, mit denen Sie entspannt gehen können.

Wasser unser Lebenselixier: Ein Informationsträger (Teil 1)

Lesezeit: 1 Minute Informationsträger "Wasser" – was soll das nun wieder bedeuten? Viele Wissenschaftler haben sich schon damit beschäftigt; aber sogar für absolute Skeptiker gibt es einen Test, den man selber ausführen kann. Dieser hat bisher alle Zweifler überzeugt und den schon "Glaubenden“ sehr erfreut. Was also trägt das Wasser nun mit sich herum und wie können wir das erkennen? Überträgt es vielleicht auch Informationen? Wie geht denn das überhaupt?

Wasser unser Lebenselixier: Wofür eigentlich?

Lesezeit: 1 Minute Immer mehr Meinungen werden laut, was die tägliche Menge Wasser betrifft, welche wir trinken sollen. Und diese Meinungen gehen stark auseinander! Probieren Sie es doch einfach einmal selber aus! Eine Woche lang jeden Tag nach nachfolgender Formel trinken. Schreiben Sie auf, was passiert, denn die guten Dinge bemerken wir sehr oft nicht bewusst. Was sagt Ihr Körper, Ihre Gesundheit, Ihre Haut?

Aromaöle im Haushalt

Lesezeit: 3 Minuten Sie wollen keine Wohnung, in der man das Essen vom Boden lecken kann, die jedoch, Preis für sog. Hygiene um der Hygiene willen, mehr nach Mottenkugeln und chemischen "Masters of a Proper Universe“ stinkt, Verzeihung: unangenehm riecht. Sie sind vielleicht kein Öko-Freak, aber Sie haben ein ökologisches Bewusstsein. Tipp: Versuchen Sie es, zumindest teilweise, mal mit Hygiene, Sauberkeit und Aromaölen.

Musik fürs Herz

Lesezeit: 1 Minute Fröhliche Musik schützt das Herz, und zwar nicht nur, indem sie die Stimmung hebt, sondern auch das Herz-Kreislauf-System beeinflusst. Eine Studie zum Thema Musik und Gesundheit der Universität Maryland (USA) hat diese Erkenntnis zu Tage gebracht.

Das Haltbarkeitsdatum

Lesezeit: 2 Minuten Viele Lebensmittel, Kosmetika und Medikamente sind mit einem Haltbarkeitsdatum ausgestattet. Wie diese zu interpretieren sind und ob Sie das Produkt nach Ablauf noch verwenden sollten, erfahren Sie in dem folgenden Artikel.

Purzelnde Pfunde: Diäten-Vergleich

Lesezeit: 1 Minute Bei Studien-Ergebnissen ist manchmal Vorsicht angesagt. Zunächst sollte man sich informieren, wer diese Forschung überhaupt möglich machte, also finanziell unterstützte. Ein Beispiel hierfür ist eine israelische Studie über Gewichtsreduktion, die die Atkins-Diät zum Sieger kürte. Finanziert wurde die 2 jährige Forschung teilweise durch die Atkins Research Foundation. Was es mit dieser Studie auf sich hat und wie Sie wirklich abnehmen können, lesen Sie in dem folgenden Artikel.

Gehen Sie in die Luft: Oxygen Wellness

Lesezeit: 1 Minute Im Zuge der allgemeinen Energetisierungs-Tendenzen der Kundenpatienten boomen Wellness-Anwendungen und -Produkte, die mit dem Element Luft arbeiten. Da der Sauerstoffanteil unserer Luft gerade in den Städten immer geringer wird, und zudem im Alter die Fähigkeit des Menschen sinkt, Sauerstoff in den Bronchien aufzunehmen, wächst das Interesse an neuen Sauerstoff-Substitions-Therapien.

Reisen: Wie Medical Wellness die Kur ersetzt

Lesezeit: 1 Minute Was früher die Kur war, ist in Zukunft der Medical-Wellness-Urlaub. Immer mehr Menschen fahren in den Urlaub, um die eigene Gesundheit zu verbessern - unter ärztlicher Aufsicht. Im letzten Jahr verreisten 4,5 Mio. Menschen vor allem aus diesem Grund. 2010 werden 6,6 Mio. Deutsche einen Medical-Wellness-Urlaub buchen. Unterschiede zur Kur: Diese Gesundheitsreisen bezahlt der Kunde überwiegend aus eigener Tasche und die Ansprüche sind höher.

Oral Wellness: Zähne zeigen!

Lesezeit: 1 Minute Die Gesundheit von Zähnen und Zahnfleisch nimmt im Bewusstsein der Menschen einen immer höheren Stellenwert ein. Gleichzeitig wächst der Wert eines schönen symmetrischen Gebisses – gilt doch die Mundgesundheit als pars pro toto eines insgesamt gepflegten Äußeren.