Walking

Die größten Irrtümer beim Laufen: Viel hilft viel

Lesezeit: 2 Minuten Es gibt viele Gründe, warum man Laufen geht. Abnehmen, fit werden, den Kopf frei bekommen oder etwas für seine Gesundheit und sein Aussehen tun sind nur einige davon. Es gibt aber fast so viele Irrtümer übers Laufen wie es Gründe gibt, joggen zu gehen. Die häufigsten Irrtümer übers Laufen möchte ich hier aufklären. Irrtum Nr. 1: Viel hilft viel.

Laufend Abnehmen: Nutzen Sie den Nachbrenneffekt

Laufend Abnehmen: Nutzen Sie den Nachbrenneffekt

Lesezeit: 2 Minuten Laufen gilt als Wundermittel im Kampf gegen ungeliebte Pfunde. Bereits während des Trainings verbrauchen Sie kräftig Energie. Auch danach ist die Stoffwechselaktivität noch eine ganze Weile erhöht. Doch wie viel bringt der so genannte Nachbrenneffekt überhaupt? Und wie muss man sein Training gestalten, um effektiv abzunehmen? Hier erfahren Sie es.

Intervalltraining: So binden Sie es effektiv in Ihre Wettkampf-Vorbereitung ein

Lesezeit: 2 Minuten Regelmäßige Trainingseinheiten sind gerade beim Laufen von enormer Bedeutung. Dabei zählt man sowohl das gezielte Ausdauertraining als auch schnelle Einheiten. Wer gewisse Ambitionen auch für den Wettkampf hat, der profitiert gerade von den Intervall-Übungen. Hier erfahren Sie, wie man diese Einheiten gezielt ins Training einbindet und welchen Zweck sie erfüllen.

Essen vor Sport: Das "Wann" und "Was" ist ausschlaggebend

Essen vor Sport: Das „Wann“ und „Was“ ist ausschlaggebend

Lesezeit: 2 Minuten Eine richtige Nahrungsaufnahme mit den empfohlenen Bestandteilen kann ein bedeutendes Kriterium für den Erfolg sein. Ganz besonders wichtig ist dabei, dass die Muskeln ausreichend mit den richtigen Nahrungsmittel-Bausteinen versorgt sind. Jedoch stellt sich die Frage, ab wann eine Nahrungsumstellung erfolgen sollte und wann zum letzten Mal vor Wettkampfstart gegessen werden sollte.

Übertraining: Symptome erkennen und Vorbeugen

Lesezeit: 2 Minuten Er hilft Stress abzubauen, die Gesundheit zu fördern und Glücksmomente aktiv zu erleben – der Sport. Übermäßiger Konsum und falscher Ehrgeiz können allerdings auch krank machen. Statt besserer Leistungen, kann es zum Leistungseinbruch kommen. Hier erfahren Sie, wie man das vermeidet und rechtzeitig die Symptome erkennt.

Pose Running – Nutzen Sie diese Methode für Ihr Lauftraining

Lesezeit: < 1 Minute Der russische Wissenschaftler Dr. Nicolas Romanov hatte bereits in den 1970er-Jahren die Idee, den Menschen den Rückfußlauf wieder abzugewöhnen und das Laufen effektiver zu gestalten. Seit 1997 vermarktet er seine Idee unter dem Namen "Pose Method of Running". Erfahren Sie hier, wie Pose Running funktioniert und wie Sie die Methode für Ihr eigenes Training nutzen können.

Zeitsparend und effektiv: Laufen und Krafttraining kombinieren

Zeitsparend und effektiv: Laufen und Krafttraining kombinieren

Lesezeit: 3 Minuten Obwohl die meisten Menschen um die Bedeutung von Sport für ein gesundes Leben wissen, zieht das Training oft den Kürzeren, wenn man sich zwischen ihm, der Familie und dem Beruf entscheiden muss. Das Problem: Um ganzheitlich fit zu sein, müsste man eigentlich zusätzlich zum Lauftraining ein paar Kräftigungsübungen machen. Doch dafür muss man wieder einen Extra-Tag investieren – oder etwa nicht? Kann man Laufen und Krafttraining kombinieren?

Vorsicht vor Zecken beim Laufen

Lesezeit: 2 Minuten Von April bis September ist in Deutschland Zeckensaison. Zecken findet man vor allem in waldreichen Gebieten oder hohen Gräsern. Die Achtbeiner können gefährliche Krankheiten wie Borreliose oder FSME übertragen. Erfahren Sie hier, was Sie tun können, um auch im Frühling und Sommer unbeschwert Ihre Laufrunden zu drehen.

Richtig Essen vor dem Wettkampf

Richtig Essen vor dem Wettkampf

Lesezeit: 2 Minuten Ob Marathon, Halbmarathon oder 10-Kilometer-Lauf – viele Läufer sind sich vor allem am Wettkampftag unsicher mit der Ernährung. Hier erfahren Sie, wann Sie essen sollten, was Sie essen sollten und wie viel Sie essen sollten.

Tipps zur Lauftechnik beim Trailrunning

Lesezeit: 3 Minuten Trailrunning boomt. Vor allem in den Herbst- und Wintermonaten erfreut sich das Laufen abseits der befestigten Wege großer Beliebtheit. Neben dem Equipment – spezielle Trailschuhe sind empfehlenswert – sollten Sie auch Ihren Laufstil dem veränderten Untergrund anpassen. Hier erfahren Sie, worauf es ankommt.

Planen Sie Ihr Training langfristig

Lesezeit: 2 Minuten Planung ist in vielen Lebensbereichen wichtig. Wer vorausdenkt, geht Dinge strukturierter an, ist gelassener und kann besser auf Widrigkeiten reagieren. Das gilt auch für Ihr Lauftraining. Wer langfristig plant, gewinnt. Beispiele gefällig?

Verbessern Sie Ihre Laufzeiten mit Krafttraining

Lesezeit: < 1 Minute Viele Läufer haben eine regelrechte Phobie gegen Kräftigungsübungen. Kein Wunder, hält sich doch immer noch das Gerücht, dass Muskeln einen Läufer langsamer machen. Zum einen, weil sie zu einer leichten Gewichtszunahme führen. Zum anderen, weil man dann weniger Zeit mit Laufen verbringt und so weniger Kilometer sammelt. Dem kann man nur entgegenhalten: Da ist nichts dran! Mit dem richtigen Krafttraining verbessern Sie sogar Ihre Laufzeiten.

Wettkampf: Die richtige Taktik beim Laufen

Lesezeit: < 1 Minute Je länger die Wettkampf-Distanz, desto wichtiger wird die Taktik beim Laufen. Mit einer guten Renneinteilung können Sie gegen Ende des Laufes noch zulegen. Erfahren Sie hier, mit welcher Taktik Sie beim 10 Kilometer-Wettkampf, Halbmarathon und Marathon gut ins Ziel kommen.

Laufen, Beruf und Familie unter einen Hut bringen

Laufen, Beruf und Familie unter einen Hut bringen

Lesezeit: < 1 Minute Laufen macht fit und zudem widerstandsfähig gegen Stress im Alltag. Viele Berufstätige würden gerne mehr laufen, wollen aber zugleich in ihrer wenigen Freizeit Zeit mit der Familie verbringen. Ihnen sei gesagt: Mit der richtigen Organisation bringen Sie Laufen, Beruf und Familie unter einen Hut.

Sport im Frühling: Tipps

Sport im Frühling: Tipps

Lesezeit: 2 Minuten Wenn der Frühling endlich da ist, sagen viele Menschen dem Winterspeck von jetzt auf gleich den Kampf an. Sie schnüren die Laufschuhe – und klagen bald darauf über Muskelkater oder Schmerzen. Hier sind ein paar Tipps zum Sport im Frühling, damit es Ihnen nicht so ergeht.

Lauftraining mit Pulsuhr

Lesezeit: 2 Minuten Mit einer Pulsuhr können Sie Ihr Lauftraining optimieren und schneller Fortschritte machen. Doch was nutzt es, mit einer Pulsuhr zu trainieren, wenn man nicht weiß, wie man die Zahlen einzuordnen hat? Hier erfahren Sie alles Wesentliche zum Lauftraining mit Pulsuhr.

Schnell und sicher Bergablaufen

Lesezeit: < 1 Minute Bergauflaufen ist zwar anstrengender als Bergablaufen. Doch Bergablaufen ist gefährlicher, weil die Kniebelastung hoch ist und das Verletzungsrisiko immer mitläuft. Erfahren Sie hier, wie Sie Gefälle schnell und sicher meistern.

Die Wahrheit über den Nüchternlauf

Lesezeit: 2 Minuten Der Nüchternlauf - also Jogging vor dem Frühstück - ist ein Thema mit Brisanz. Die einen raten zum Nüchternlauf wegen der effektiveren Fettverbrennung, andere halten ihn sogar für gefährlich. Die Wahrheit über den umstrittenen Nüchternlauf lesen Sie hier:

Tipps für den ersten Marathon: Der Wettkampf

Lesezeit: 2 Minuten Nach wochenlangem Training ist er dann irgendwann da: der Marathon-Wettkampf. Als wären Sie nicht schon angespannt genug, gibt es auch jetzt noch ein paar Dinge zu beachten. Wie gehe ich das Rennen an, wann und wie viel muss ich trinken? Hier finden Sie Tipps für Ihren ersten Marathon.

Laufen bei Hitze: 7 Tipps zum Training

Lesezeit: 2 Minuten Wenn ein Läufer auch bei großer Hitze sein Training fortsetzen möchte, sollte er ein paar Dinge beachten, die ihm das Leben deutlich erleichtern. Welche Umfänge man trainieren sollte, wann man am besten laufen sollte und was man tragen sollte – hier erfahren Sie es.

Laufen bei Hitze: Warum schwitzen wir?

Lesezeit: 2 Minuten Dass wir bei hohen Temperaturen schneller schwitzen, ist vermutlich jedem aus eigener Erfahrung bekannt. Wer bei Hitze läuft, bei dem nimmt die Schweißproduktion noch weiter zu. Doch warum schwitzen wir überhaupt? Und kann man sich an Hitze auch gewöhnen?