Sport

Schneller Muskelaufbau durch Kreatin

Schneller Muskelaufbau durch Kreatin

Immer mehr Männer sind mit ihrem Körper unzufrieden und träumen von einem athletischen Kreuz. Schnelle Hilfe versprechen sie sich im Fitnessstudio. Die anfängliche Euphorie verfliegt allerdings schnell, denn sichtbare Erfolge brauchen Zeit. Oder man hilft nach: Mit Kreatin kann man das Muskelwachstum beschleunigen.

Chondropathia patellae: Wie Sie die Verschleißerkrankung erkennen

Chondropathia patellae: Wie Sie die Verschleißerkrankung erkennen

Der verschleißbedingte Knorpelverlust der hinteren Kniescheibe wird auch als Chondropathia patellae bezeichnet. Dabei verringert sich die knorpelige Rückfläche der Kniescheibe, die im Normalfall eine reibungslose Verbindung mit der Vorderseite des Oberschenkel- und Schienbeinknochens bildet und ein gelenkiges Gleitlager darstellt. Wie entsteht diese Verschleißerkrankung und wie äußert sie sich?

20-Minuten-Workout für Fußballer

20-Minuten-Workout für Fußballer

Die Nationalmannschaft hat es vorgemacht und mittlerweile hat jeder Bundesligaclub einen oder mehrere Athletiktrainer. Einen Ball stoppen und schießen zu können, reicht heute nicht mehr aus. Wer ein guter Fußballer sein will, braucht auch eine ausgeprägte Athletik.

Arthrose des Hüftgelenks (Coxarthrose) - wie können Sie sie erkennen?

Arthrose des Hüftgelenks (Coxarthrose) – wie können Sie sie erkennen?

Der häufigste Grund für den Einsatz eines künstlichen Hüftgelenks ist eine Arthrose des Hüftgelenks, auch Coxarthrose genannt. Hierbei wird das Knorpelgewebe der Gelenkpfanne abgenutzt, was eine entzündliche Schrumpfung der Gelenkkapsel zur Folge hat und im Röntgenbild als verringerter Zwischenraum sichtbar ist. Welche Ursachen hat die Arthrose? Wie können Sie eine solche Coxarthrose erkennen?

Die besten Kräftigungsübungen bei Hüftarthrose

Die besten Kräftigungsübungen bei Hüftarthrose

Bei einer manifestierten Verschleißerkrankung am Hüftgelenk können die Symptome Schmerzen und Bewegungseinschränkungen durch Eigenübungen positiv beeinflusst werden. Einige Muskelgruppen müssen dabei gestärkt werden, sodass das Hüftgelenk stabilisiert werden kann. Neben Walking oder Fahrradfahren sind folgende Übungen bei regelmäßiger Durchführung effektiv.

Training auf der Laufbahn

Training auf der Laufbahn

Training auf der Laufbahn? Die meisten Läufer bevorzugen es, in Parks oder Wäldern zu laufen. Doch vor allem, wenn Sie für einen Wettkampf trainieren, sollten Sie auch hin und wieder mal einen Abstecher auf die Laufbahn machen.

Die richtige Laufbekleidung für den Herbst

Die richtige Laufbekleidung für den Herbst

Viele Menschen scheuen im Herbst die Bewegung an der frischen Luft. "Zu kalt, zu nass, zu ungemütlich“, heißt es oft. Dabei können Sie gerade im Herbst Ihr Immunsystem stärken und sich fit für den Winter machen. Laufen ist hierfür ideal. Und mit der richtigen Laufbekleidung kann Ihnen auch das Herbstwetter nichts anhaben.

Depressionen verursachen hohe Kosten

Depressionen verursachen hohe Kosten

Psychische Erkrankungen wie Depressionen gehören mittlerweile zu den häufigsten Berufsunfähigkeitsgründen und verursachen jährlich hohe Kosten im Gesundheitssystem. Laut Statistischem Bundesamt belaufen sich die durch psychische Erkrankungen verursachten Kosten im Jahr 2008 rund 28,7 Milliarden Euro.

Mit den 6 wichtigsten Trainingsprinzipien effektiver trainieren

Mit den 6 wichtigsten Trainingsprinzipien effektiver trainieren

Ziel eines jeden Trainings ist immer die planmäßige und sachorientierte Einwirkung auf den sportlichen Leistungszustand des Trainierenden. Effekte dabei sind Einflüsse auf die psychischen, physischen und kognitiven Leistungen, auf Grundlage verschiedener physiologischer und koordinativer Anpassungsvorgänge. Jedoch sollten für ein optimales Training gewisse Prinzipien eingehalten werden.

Nutzen Sie Ihre Trainingszeit effektiv

Nutzen Sie Ihre Trainingszeit effektiv

Berufstätige Läufer kennen das Problem: Zwischen September und März lassen Dunkelheit und eine kühlere Witterung werktags kaum einen langen Lauf zu. Hinzu kommt, dass man auch noch Zeit für Familie und Freunde haben möchte. Dabei reichen bereits 10, 20 oder 30 Minuten für ein effektives Lauftraining.

Bleiben Sie mit Zumba fit und gesund – so geht's

Bleiben Sie mit Zumba fit und gesund – so geht’s

Haben Sie schon mal von dem südamerikanischen Fitnesstrend Zumba gehört? Das Fitness-Workout mit tänzerischen Elementen ist ein idealer Ausgleich zum stressigen Alltag und eine tolle Unterstützung im Kampf gegen überflüssige Pfunde. Was aber bedeutet Zumba genau und wie können auch Sie durch Zumba Ihr Körperbewusstsein steigern und etwas für Ihre Gesundheit tun? Wir verraten es Ihnen!

Die größten Irrtümer beim Laufen: Der Endspurt

Die größten Irrtümer beim Laufen: Der Endspurt

Es gibt viele Gründe, warum man Laufen geht. Abnehmen, fit werden, den Kopf frei bekommen oder etwas für seine Gesundheit und sein Aussehen tun sind nur einige davon. Es gibt aber fast so viele Irrtümer übers Laufen wie es Gründe gibt, joggen zu gehen. Die häufigsten Irrtümer übers Laufen möchte ich hier aufklären. Hier: Der Endspurt.

Laufen bei Erkältung schadet der Gesundheit

Laufen bei Erkältung schadet der Gesundheit

Grippe gehört zu den unangenehmen Begleiterscheinungen, welche die kalte Jahreszeit mit sich bringt. Die meisten Menschen nutzen die ungewollte Ruhezeit und kurieren eine Erkältung richtig aus. Doch so mancher ambitionierte Läufer hat dafür wenig übrig. Beachten Sie aber, dass Sport mit Erkältung mehr schadet als heilt.

Welcher Laufschuhtyp für welchen Läufer?

Welcher Laufschuhtyp für welchen Läufer?

Moderne Laufschuhe sind hochtechnisierte "Präzisionswerkzeuge". Die Wahl des richtigen Laufschuhs ist daher umso wichtiger. Doch bei der gewaltigen Auswahl an Wettkampfschuhen, Stabilschuhen, Neutralschuhen oder Natural-Running-Schuhen kann man sich schon die Frage stellen, welcher Laufschuhtyp denn nun der richtige für Sie ist. Hier erfahren Sie es.

Wie Sie beim Laufen Tempo machen

Wie Sie beim Laufen Tempo machen

Erst die Ausdauer, dann die Geschwindigkeit und die Tempohärte verbessern – das ist die sinnvollste Strategie für Läufer. Die Ausdauer trainieren Sie am besten durch gleichmäßige, langsame und verhältnismäßig lange Läufe. Wie Sie Ihre Geschwindigkeit und Ihre Tempohärte verbessern können, erfahren Sie hier.

Chronische Rückenschmerzen vermeiden

Chronische Rückenschmerzen vermeiden

Für die Entstehung von Rückenschmerzen sind oft krankhafte Wirbelsäulenveränderungen verantwortlich. Missbildungen, Verschleißerscheinungen und Bandscheibenveränderungen sind Erkrankungen, die der Schmerzentstehung im Rückenbereich zu Grunde liegen können. Doch aus solchen akuten Beschwerden kann es durch verschiedene Einflüsse zu chronischen kommen. Folgendes können Sie tun, um chronische Rückenschmerzen zu vermeiden.

Geeignete Sportarten gegen die Symptome eines Bandscheibenvorfalls

Geeignete Sportarten gegen die Symptome eines Bandscheibenvorfalls

Nahezu jeder Mensch wird während seines Lebens, meist zwischen dem 30. und 60. Lebensjahr, an einer verschleißbedingten Bandscheibensymptomatik leiden. Neben Medikamenten und Physiotherapie wird den Patienten meist ein aktiveres Leben mit mehr Bewegung und weniger Stress gegen die Symptome eines Bandscheibenvorfalls ans Herz gelegt. Betrachtet man jedoch die Pathologie der Erkrankungen genauer, so sind nicht alle Sportarten empfehlenswert.

Effektive Dehnübungen bei Hüftarthrose

Effektive Dehnübungen bei Hüftarthrose

Neben Eigenübungen zur Kräftigung der Hüft- und Oberschenkelmuskulatur, sollten einige Dehnübungen zusätzlich durchgeführt werden. Einige Muskelgruppen neigen bei einer manifestierten Verschleißerkrankung eher zur Verkrampfung und Verkürzung. Um diese Symptome positiv zu beeinflussen, sollten diese Dehnübungen regelmäßig durchgeführt werden.

Laufen Sie gegen die Migräne an

Laufen Sie gegen die Migräne an

Kopfschmerzen und Migräne sind vielen Menschen nur allzu bekannt. Laut einer Erhebung der Universität Duisburg-Essen leiden acht Millionen Deutsche unter dieser Krankheit. Doch es gibt eine gute Nachricht: Regelmäßiges Laufen reduziert die Zahl der Migräne- und Kopfschmerztage deutlich.