Kreativität

Wären Sie gern kreativ?

Lesezeit: 2 Minuten Stellen Sie sich vor, Ihre Freunde sagen über Sie: "Conni ist so kreativ!" Entlockt Ihnen das ein zufriedenes Lächeln oder schreien Sie empört auf? Kreativität ist ein Begriff mit vielfältigen Deutungsmöglichkeiten - angenehmen und abstoßenden. Was verbinden Sie mit dieser Zuschreibung? Wären Sie gern kreativ und welchen Nutzen können Sie daraus ziehen? Finden Sie es hier heraus.

Brainstorming: Sehr bekannt, aber oft falsch angewandt

Lesezeit: 2 Minuten Das klassische Brainstorming, bei dem durch freie Assoziationen Ideen zu einer Fragestellung gesammelt werden, ist wohl die bekannteste der Kreativitätstechniken. Das Motto bei dieser Ende der 1930er Jahre von dem amerikanischen Werbefachmann Alex F. Osborn entwickelten Methode „Brainstorming“ lautet: Quantität schafft Qualität. Das geht in zwei Stufen: Zunächst lässt man die eher konventionellen Ideen „abfließen“, auf deren Basis dann originelle Geistesblitze („brainstorms") gezündet werden. Um den Ideenfluss nicht zu behindern und die benötigte Quantität zu erreichen, muss die Bewertung der Einfälle vollkommen ausgeklammert werden – was den Teilnehmern beim Brainstorming erfahrungsgemäß schwer fällt.

Tagträume machen Sie kreativ und wecken Ihren inneren Arzt

Lesezeit: 2 Minuten Träume sind etwas Wunderbares. Mit ihnen können Sie Pläne und Projekte schon einmal ohne Risiko in Gedanken durchspielen und so Lösungen für schwierige Fragen finden. Auch Tagträume machen Sie nicht nur kreativ, sondern wirken sich auch positiv auf Ihre Gesundheit aus. Lernen Sie, wie Tagträume Ihnen helfen, kreativ zu werden und sogar Ihren inneren Arzt wecken können.

Kreativität: Schnelle und effiziente Problemlösung mit der Mindstorming-Methode

Lesezeit: < 1 Minute Was tun Sie, wenn Sie ein Problem durchdenken wollen, nach einer Lösung suchen, eine Entscheidung treffen wollen? Tatsache ist: Unsere Gedanken tendieren dazu, sich bei solchen Gelegenheiten im Kreis zu drehen – oder sich zumindest in altbekannten Bahnen zu bewegen. Die Mindstorming-Methode hilft Ihnen dabei, über solche Denkgewohnheiten hinauszukommen. Sie funktioniert für jede Art von Fragestellung, persönlich wie beruflich, einfach wie komplex. Und Sie brauchen dafür nichts weiter als einen Stift, ein Blatt Papier und zirka zehn Minuten Zeit.

Ideenmanagement: So fördern Sie Ihre Kreativität

Lesezeit: 2 Minuten Ideenmanagement geht uns alle an: "Die Klage über die Schärfe des Wettbewerbs sei in Wirklichkeit nur eine Klage über den Mangel an Einfällen", sagte einmal der deutsche Industrielle und Politiker Walther Rathenau. Ja, aber - oft reichen diese beiden Wörter, um kreativen Menschen den Wind aus den Segeln zu nehmen, Ideen nicht zu Ende zu denken und viel Potenzial zu verschenken.

Nachtarbeiter sind kreative Menschen

Lesezeit: < 1 Minute Vielleicht gehören Sie auch zu denjenigen, die morgens nicht aus dem Bett kommen, dafür abends aber ewig weitermachen könnten? Sie können als so genannte "Eule", die spät auf Touren kommt, von Glück sagen, wenn Sie in Gleitzeit arbeiten. Diese Arbeitszeit kommt Ihrem natürlichen Schlafrhythmus wenigstens etwas entgegen. Ansonsten ist unsere Gesellschaft leider nicht auf solche Nachtarbeiter ausgerichtet.