Kindergesundheit

Vermeiden Sie Gefahren für das Baby durch Schlaflernprogramme

Lesezeit: 2 Minuten Dass Babys nachts nicht durchschlafen, hat biologische Gründe. Sie benötigen die Stillmahlzeiten für ihre Entwicklung und müssen sich immer wieder der Nähe einer erwachsenen Person versichern, damit sie beruhigt wieder einschlafen können. Wenn Sie Schlaflernprogramme anwenden, kann das gefährlich für das Baby werden. Tipps, wie Sie die Gefahren vermeiden.

Schlafen lernen ohne Schreien

Lesezeit: 2 Minuten Wenn wir herausfinden wollen, wie ein Baby natürlicherweise schlafen würde, ist es interessant, einen Blick über den Tellerrand zu anderen Kulturen zu wagen und sich in der Geschichte umzuschauen. Wie schlafen Babys in Japan, Afrika oder Indien? Was können wir daraus für unsere Kinder lernen?

ADHS-Diagnose: Neue Richtlinien für die Behandlung

Lesezeit: < 1 Minute Der GBA (Gemeinsame Bundesausschuss) hat neue Richtlinien für die Behandlung von ADHS herausgegeben. Neben den konkreten Richtlinien für eine Diagnose, die auf einer ausführlichen Diagnostik, anamnestischen Gesprächen mit den Eltern und Informationen aus der Schule oder der Kita des Kindes beruhen, gelten nun auch strengere Richtlinien für den Einsatz von Medikamenten bei Kindern mit ADHS.

Lerntherapie für Kinder mit Konzentrationsstörungen

Lerntherapie für Kinder mit Konzentrationsstörungen

Lesezeit: 3 Minuten Konzentrationsstörungen: Viele Kinder, die in die Lerntherapie-Institute strömen, leiden nicht nur unter einer Lese-Rechtschreibschwäche oder einer Rechenschwäche. Sie leiden darüber hinaus darunter, dass sie sich nicht gut konzentrieren können. Gerade in der Unterrichtssituation fällt es ihnen schwer, ihre Aufmerksamkeit auf den Unterrichtsstoff zu lenken. Dadurch verpassen sie viel von dem, was sie jeden Tag lernen sollen.

Das Fresch-Manual von Bettina Rinderle in der integrativen Lerntherapie

Das Fresch-Manual von Bettina Rinderle in der integrativen Lerntherapie

Lesezeit: 2 Minuten Die Fresch-Methode von Bettina Rinderle wird sehr häufig in der Lerntherapie von Kindern eingesetzt, die unter einer Lese-Rechtschreibstörung leiden. Bettina Rinderle hat ein ansprechendes Konzept entwickelt, um Kinder in diesem Bereich optimal zu unterstützen. In einfachen Schritten werden die Kinder in die Lage versetzt, kleine Texte selbst zu verfassen und das Geschriebene selbst zu kontrollieren.

Lese-Rechtschreibstörung (LRS): Lerntherapie als wirksames Instrument

Lese-Rechtschreibstörung (LRS): Lerntherapie als wirksames Instrument

Lesezeit: 2 Minuten Wenn ein Kind unter einer Lese-Rechtschreibstörung (LRS) leidet, hat es Probleme mit dem Lesen und dem Schreiben. Es verwechselt Buchstaben oder lässt welche aus. Die Endungen werden falsch geschrieben und es hat Probleme mit der Groß- und Kleinschreibung. Auch das Lesen ist für diese Kinder sehr mühsam und es gelingt oft nicht, beim Lesen den Sinn des Gelesenen zu erfassen. Bei diesen Problemen kann eine Lerntherapie hilfreich sein.

Das Silbenschwingen in der Lerntherapie bei Kindern

Lesezeit: 2 Minuten Silbenschwingen: Kinder mit einer Lese-Rechtschreibstörung (LRS) haben oft Probleme damit, Worte in Silben zu zergliedern. Dadurch, dass ihnen das Silben hören schwer fällt, können sie Silben auch nicht als festen Bestandteil eines Wortes erkennen. Damit wird jedes Wort zu einer neuen Herausforderung - egal ob es ums Lesen oder ums Schreiben geht.

Die Lautgebärdensprache in der Lerntherapie

Die Lautgebärdensprache in der Lerntherapie

Lesezeit: 2 Minuten Die Lautgebärdensprache bildet für viele Kinder mit Lese-Rechtschreibschwäche den Einstieg in die Lerntherapie. Gerade wenn ein Kind dazu neigt, Buchstaben zu übersehen, beim Lesen mehr zu raten, als zu erkennen und beim Schreiben viele Buchstaben auslässt oder verwechselt, ist das Arbeiten mit der Lautgebärdensprache angezeigt.

Rückenschule für Ihr Kind

Lesezeit: 2 Minuten Was vielen Eltern nicht bewusst ist: Rücken- und Haltungsprobleme entstehen bereits in frühester Kindheit und können im Erwachsenenalter zu gravierenden Beschwerden und Schäden führen. Wie Sie den Rückenschmerzen und Haltungsschäden Ihres Kindes ganz einfach vorbeugen können, erfahren Sie hier.

Intelligenztest: Begabungsprofil vor Schulbeginn

Intelligenztest: Begabungsprofil vor Schulbeginn

Lesezeit: 2 Minuten Viele Eltern möchten sich gerade vor Schulbeginn ein Bild über das Begabungsprofil und die Intelligenz ihres Kindes machen. In welchen Bereichen ist ihr Kind besonders begabt und welche Dinge bereiten ihm Probleme? In welchen Fächern müssen sich die Eltern auf Schwierigkeiten einstellen und was wird ihrem Sprössling leicht fallen?

ADS: das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom ohne Hyperaktivität

Lesezeit: < 1 Minute Es gibt eine Form von ADHS, die hauptsächlich dann auftaucht, wenn Kinder überfordert sind. Ihre Entwicklung ist in bestimmten Bereichen nicht altersgemäß. Mit dem was Eltern und Erzieher von ihnen erwarten, sind sie überfordert. Dies kann sich im Bereich der Aufmerksamkeit zeigen, im Bereich der auditiven Wahrnehmung (das Gehörte richtig zuzuordnen und zu verarbeiten) oder im Bereich der sensorischen Integration. Es kann sich aber auch um Defizite in der Sprachentwicklung handeln, so dass diese Kinder sich nicht gut verständlich machen können und eventuell auch das Gesagte nicht verstehen.

ADHS-Diagnose: Was sie beinhaltet und wie sie erstellt wird

ADHS-Diagnose: Was sie beinhaltet und wie sie erstellt wird

Lesezeit: 3 Minuten Wie wird eine ADHS-Diagnose erstellt? Um zu verstehen, wie ADHS (das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom mit Hyperaktivität) diagnostiziert wird, muss man sich vor Augen führen, um welche Symptome es geht. Kennzeichnend für ADHS sind eine verminderte Aufmerksamkeitsspanne, eine erhöhte Impulsivität und eine gesteigerte motorische Unruhe, die Hyperaktivität genannt wird. Doch wie wird festgestellt, ob ein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom vorliegt oder ob es sich um eine andere Verhaltensauffälligkeit handelt?

Einschulung - was tun bei Problemen?

Einschulung – was tun bei Problemen?

Lesezeit: 2 Minuten Die Einschulung ihres Kindes begleiten viele Eltern einerseits mit Stolz und andererseits mit Sorge. Wird es mein Kind schaffen sich im Schulalltag zurecht zufinden? Welche Probleme und Schwierigkeiten wird es meistern müssen? Wie wird es im Klassenverband zurecht kommen? Wie wird es mit den schulischen Anforderungen zurecht kommen?

Integrative Lerntherapie: Was ist das eigentlich?

Integrative Lerntherapie: Was ist das eigentlich?

Lesezeit: 2 Minuten Neben der traditionellen Nachhilfe hat sich in den letzten Jahren mehr und mehr die Integrative Lerntherapie als unterstützende Maßnahme für Kinder im Schulalter etabliert. Gerade wenn Kinder Probleme haben sich zu konzentrieren, still zu sitzen oder sich das, was sie in der Schule lernen, zu merken, sind die Elemente der Integrativen Lerntherapie sehr hilfreich. Was eine Integrative Lerntherapie enthält erfahren Sie hier.

ADHS bei Kindern: Das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom und seine Therapie

ADHS bei Kindern: Das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom und seine Therapie

Lesezeit: 2 Minuten Wenn ein Kind die Diagnose ADHS erhält, sind viele Eltern zunächst ratlos. "Was heißt das nun und was können wir dagegen tun" sind häufige Fragen die sich die betroffenen Eltern dann stellen. ADHS ist die Abkürzung für das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom mit Hyperaktivität. Es bezeichnet eine Störung der Fähigkeit sich zu konzentrieren und sich selbst zu steuern. Es wird häufig bei Kindern im Grundschulalter diagnostiziert.