Homöopathische Mittel

Nutzen Sie X-Ray – eine für unser Wohlbefinden oft unentbehrliche, vielseitig wirksame Arznei

X-Ray, eine durch Einwirkung von Röntgenstrahlen auf Alkohol hergestelltes Homöopathikum, dient nicht nur zur Behandlung von ernsten körperlichen Beschwerden wie Verbrennungen, Haut-, Knochen-, Rückenleiden und Krebs, sondern vermag auch bei starker Müdigkeit und Erschöpfung generell zur Regeneration beizutragen. Erfahren Sie nun, welche weiteren Symptome auf X-Ray ansprechen können.

Das homöopathische Mittel Oxygenium einsetzen

Das homöopathische Mittel Oxygenium einsetzen

Das homöopathische Mittel Oxygenium steht im Periodensystem in der 2. Reihe in Spalte 16. Laut Scholten ist das Thema der 2. Reihe die Ablösung von der Mutter. Das bedeutet, dass Menschen, die Oxygenium als homöopathisches Mittel benötigen, Probleme damit haben, sich als eigenständiges Individuum zu erleben und ihr Leben erfolgreich zu gestalten.

Medorrhinum: Nosode für ruhelose, leidenschaftliche Nachtmenschen

Medorrhinum, eine Nosode, hergestellt aus der Eiterabsonderung eines an Gonorrhoe-Erkrankten, kann Menschen mit vielfältigen Harn- und Geschlechtstrakt-, Haut- und Schleimhaut-Symptomen, die oft schon als Kind häufig krank waren und auch als Erwachsene dazu neigen, Abhilfe bieten. Damit Sie besser erkennen können, ob Sie Medorrhinum benötigen, beschreibe ich Ihnen nun näher dessen Gemütssymptome.

Die sieben homöopathischen Metalle - wann sind sie angezeigt?

Die sieben homöopathischen Metalle – wann sind sie angezeigt?

Aurum metallicum, Argentum metallicum, Plumbum, Stannum, Cuprum metallicum, Ferrum metallicum und Mercurius gelten als homöopathische Archetypen. Früher nahm man an, dass diese sieben Kräfte in jedem Menschen vorhanden sind, nur in unterschiedlichen Ausprägungen. Lesen Sie hier, welche charakteristischen Eigenschaften den sieben Metallen zugeschrieben werden und welche Anwendungsgebiete es gibt.

Arzneimittelbeziehungen von Calcium carbonicum: Welche Akutmittel passen?

Calcium carbonicum ist ein beliebtes Konstitutionsmittel für Kinder. Die generelle Infektanfälligkeit und das starke Schwitzen eines Calcium-Kindes können durch das Konstitutionsmittel gelindert werden. Doch wenn ein Calcium-Kind krank ist, braucht es häufig ein Akutmittel, um die Krankheit zu überwinden. Lesen Sie hier welche Akutmittel es gibt und bei welchen Krankheiten sie eingesetzt werden.

Das homöopathische Mittel Hypericum einsetzen

Das homöopathische Mittel Hypericum gilt als ein wichtiges Verletzungsmittel. Es wird insbesondere dann eingesetzt, wenn nervenreiches Gewebe verletzt wurde. So können eingequetschte Finger aber auch Augenverletzungen und Steißbeinverletzungen mit Hypericum behandelt werden. Lesen Sie hier, welche anderen Indikationen es gibt und wie die Modalitäten von Hypericum aussehen.

Leitsymptome von Sepia

Das homöopathische Mittel Sepia ist "das" bekannte Mittel für die Behandlung von Frauen bei hormonellen Beschwerden. Besonders häufig wird es eingesetzt bei Beschwerden im Klimakterium. Aber auch bei Menstruationsproblemen und in der Schwangerschaft kann Sepia hilfreich sein. Lesen Sie hier welche Leitsymptome auf Sepia hinweisen und welche Anwendungsgebiete es gibt.

Göttliche Homöopathie: Heilen Sie mit Arnica Verletzungen

Göttliche Homöopathie: Heilen Sie mit Arnica Verletzungen

Wer kennt nicht das Gefühl, verletzt worden zu sein und von niemandem mehr berührt werden zu wollen? Arnica Menschen haben sich in diesem Gefühl eine Heimat gesucht. Nicht nur bei äußeren Verletzungen mögen sie nicht berührt werden, gerade nach einer zwischenmenschlich zugefügten Wunde verharren sie in dem "nie mehr!"-Zustand. Hier kann das homöopathische Mittel Arnica die heilende Hand sein.

Den Braunpelikan als homöopathisches Mittel einsetzen

Den Braunpelikan als homöopathisches Mittel einsetzen

Braunpelikan wird als homöopathisches Mittel eingesetzt, wenn ein Mensch mit den charakteristischen Themen der Vogelmittel behaftet ist und darüber hinaus über rechtsseitige Beschwerden berichtet und eine starke Empfindlichkeit gegen Gerüche und Geräusche besteht. Lesen Sie hier über das psychische Bild des homöopathischen Mittels Pelecanus occidentalis.

Radioaktive Elemente in der Homöopathie einsetzen

Homöopathische Mittel werden hauptsächlich aus Pflanzen, Tieren oder "Mineralien" hergestellt. Zu der Gruppe der Mineralien werden unter Homöopathen auch die Elemente des Periodensystems gezählt. Die Gruppe der radioaktiven Elemente ist eine relativ neue Gruppe. Welche Symptome und Eigenheiten auf diese Mittel hinweisen, erfahren Sie hier.

Muttermittel in der Homöopathie: Raus aus dem Chaos

Leiden Sie unter einem Gefühl von Chaos und Verwirrung? In der Homöopathie werden Arzneien hergestellt aus natürlichen Stoffen. So z. B. auch aus Mutterkuchen, der Plazenta humana. Das klingt für Sie ungewöhnlich? Es ist aber das Organ, mit dem auch Sie die ersten 9 Monate ihres Lebens versorgt wurden. In welchen Fällen können Muttermittel bei der homöopathischen Behandlung helfen?

Solanum nigrum als homöopathisches Mittel einsetzen

Solanum nigrum als homöopathisches Mittel einsetzen

Solanum nigrum wird in der Homöopathie besonders bei Mouches volantes, Schwindel und Schuldgefühlen eingesetzt. Der Schwarze Nachtschatten gilt als extrem giftig und weist daher ausgesprochen heftige und selbstzerstörerische Symptome auf. Lesen Sie hier, bei welchen Beschwerden das homöopathische Mittel Solanum nigrum angezeigt ist und wie das psychische Bild aussieht.

Das homöopathische Mittel Lac Leoninum einsetzen

Das homöopathische Mittel Lac Leoninum wird erst seit wenigen Jahren in der Klassischen Homöopathie als Konstitutionsmittel eingesetzt. Besonders in der homöopathischen Behandlung von Kindern kommt es inzwischen recht häufig zur Anwendung. Lesen Sie hier, bei welchen Beschwerden Lac Leoninum eingesetzt wird und wie das homöopathische Mittelbild aussieht.

Magnesium muriaticum in der homöopathischen Behandlung

Das Verlassenheitsgefühl und die emotionale Unterernährung von Magnesium verbinden sich mit der Härte und dem Festhalten an Verletzungen von muriaticum. Während bei Magnesium carbonicum häufig eine Problematik väterlicherseits vorliegt, wird Magnesium muriaticum gegeben, wenn Beschwerden der mütterlichen Linie weitergegeben worden sind. In welchen Fällen ist Magnesium muriaticum das angezeigte Mittel?

Das homöopathische Mittel Platinum metallicum

Das Edelmetall Platin wird in der Homöopathie häufig als typisches Frauenmittel eingesetzt. Es kann bei verschiedenen gynäkologischen Beschwerden genauso helfen wie bei psychischen Problemen und Schmerzen. Wichtig ist, wie immer in der Homöopathie, dass die Gesamtheit der Symptome auf das Arzneimittelbild von Platinum metallicum passt.

Das homöopathische Mittel Platinum metallicum

Das Edelmetall Platin wird in der Homöopathie häufig als typisches Frauenmittel eingesetzt. Es kann bei verschiedenen gynäkologischen Beschwerden genauso helfen wie bei psychischen Problemen und Schmerzen. Wichtig ist wie immer in der Homöopathie, dass die Gesamtheit der Symptome auf das Arzneimittelbild von Platinum metallicum passt.

Verwendung von Schlangenmitteln in der Homöopathie

Jede Tierart weist in ihrem homöopathischen Mittelbild spezifische Eigenarten und Themen auf, die nur zu ihr gehören. Innerhalb einer Gattung gibt es dann noch individuelle Unterschiede in den Ausprägungen und der Qualität der Beschwerden. Lesen Sie hier, welche typischen Schlangenthemen es in der Homöopathie gibt. Welches sind die typischen Beschwerden und welche psychischen Besonderheiten eines Menschen sprechen für ein homöopathisches Schlangenmittel?

Leitsymptome: Carcinosinum

Carcinosin ist eine homöopathische Nosode, die in erster Linie miasmatisch eingesetzt wird. Wenn in der Familienanamnese Fälle von Krebs auftauchen und das zu behandelnde Kind einige der Leitsymptome von Carcinosin aufweist, wird Carcinosinum einmalig oder auch wiederholt gegeben.

Medusa als homöopathisches Mittel

Medusa als homöopathisches Mittel

Das homöopathische Mittel Medusa wird gerne als Konstitutionsmittel eingesetzt, wenn das homöopathische Mittel Sepia keine ausreichende Wirkung gezeigt hat. Eine hohe Sensibilität, eine starke künstlerische Neigung und sentimentale Gefühle in Bezug auf eine unerfüllte Beziehung können auf das homöopathische Mittel Medusa hinweisen.