Gadgets

Fernsehen schauen und mehr auf dem PC mit OnlineTV

Lesezeit: < 1 Minute Sie wollen in Ihrem Arbeitszimmer oder in der Mittagspause beim Job ein wenig das TV-Programm genießen, ohne einen Fernseher aufzustellen? Dann hilft Ihnen das Programm aus dem Internet. Wie einige öffentlich-rechtliche deutsche und internationale Sender auf Ihren PC kommen erfahren Sie in diesem Beitrag.

Nicht nur für Profis: 3 versteckte Einstellungen für Firefox

Lesezeit: 2 Minuten Firefox bietet eine ganze Reihe praktischer Funktionen, die das Surfen im Internet komfortabler machen. Zudem gibt es viele Einstellungsmöglichkeiten, für eine individuelle Bedienung des Browsers. Weniger bekannt sind die versteckten Einstellungen des Internetzugangsprogramms. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie die Geheim-Features finden und nutzen.

So machen Sie YouTube-Videos zu MP3-Dateien

Lesezeit: 2 Minuten Auf dem Videoportal YouTube finden Sie zahllose interessante Musikclips aus den unterschiedlichsten Genres. Da bietet es sich an, nur die Tonspur der Songs mitzuschneiden, um kompakte MP3-Dateien auf der Festplatte oder einem mobilen Musikplayer abzulegen. Wie Sie ein Video das mit einer kleinen Software ganz einfach per Mausklick in eine MP3-Datei verwandeln, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Dropbox: Fotos vom Smartphone automatisch in der Cloud sichern

Lesezeit: < 1 Minute Fotos, die mit dem Smartphone erstellt wurden halten häufig unwiederbringliche Momente fest. Entsprechend sorgsam sollten Sie mit der Sicherung Ihrer Bilder umgehen. Eine einfache Methode für ein Backup bietet der Cloud-Service Dropbox. Wie Sie das automatische Backup in der Cloud einrichten und welche weiteren Vorteile es bringt, erfahren Sie in diesem Artikel.

So einfach können Sie Live-TV auf dem Smartphone oder Tablet-PC schauen

Lesezeit: < 1 Minute Mobile Endgeräte, egal ob mit Google, Android- oder Apple-Betriebssystem ausgestattet, verfügen in der Regel über einen recht großen Bildschirm. Der bietet sich gerade im Sommer an, um im Garten oder beim Picknick als Fernseh-Display herzuhalten. Erfreulicherweise gibt es mehrere Methoden, um das TV-Erlebnis mobil zu machen. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie das per Soft- bzw. Hardware gelingt.

Vernetzung: Unterschiede zwischen WLAN, Ethernet und Powerline

Lesezeit: 2 Minuten Unabhängig davon, ob es um eine Studentenwohnung mit einem Zimmer oder ein komplettes Haus geht, kommt man an einer Vernetzung nicht vorbei. Schließlich wollen PC, Smartphone, TV-Gerät und Co. mit dem Internet verbunden werden. Das kann drahtlos, per Kabel oder über die Stromleitung passieren. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, welche Vor- und Nachteile die einzelnen Methoden aufweisen.

Fritzbox: So wehren Sie lästige Werbeanrufer effektiv ab

Lesezeit: 2 Minuten Trotz aller Verbote, die sogar auf EU-Eben beschlossen wurden, ist die Plage des Telemarketings nicht nennenswert zurückgegangen. Ganz abschalten können Sie die lästigen Anrufe leider nicht. Wenig bekannt ist aber die Möglichkeit, dass sich Nummern von Vermarktern in der Fritzbox sperren lassen. Wie das geht und wie die Gesetzlage Ihnen dabei hilft, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Periscope: So machen Sie Ihr Smartphone zum TV-Sender

Lesezeit: 2 Minuten Die App Periscope ist aktuell der Download-Hit in den App-Stores. Mit der Anwendung können Sie über die Kamera Ihres Smartphones jederzeit über das Internet live auf Sendung gehen. Große Events, Konzerte, Bilder von einer Feier oder Privates lassen sich so in Echtzeit übertragen. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Periscope selbst senden oder anderen zuschauen.

So erhalten Sie Bildbearbeitung auf iPhone und iPad gratis

Lesezeit: 2 Minuten Neben dem Telefonieren und dem E-Mail-Empfang gehört das Fotografieren gerade auf dem Smartphone zu den meistgenutzten Diensten. Oft gelingen die Bilder aber nicht so, wie es sich der Fotografierende vorgestellt hat. Wenig bekannt ist, dass Apple-Geräte mit dem aktuellen Betriebssystem eine tolle Bildbearbeitung enthalten, mit denen sich Aufnahmefehler problemlos ausbügeln lassen.

So können Sie Postkarten mit eigenem Foto vom Smartphone aus senden

Lesezeit: 2 Minuten Früher war das Schreiben von Postkarten aus dem Urlaub eine lästige Pflicht. Wenn Sie ein Smartphone besitzen, erstrahlt der Feriengruß an die Daheimgebliebenen aber in neuem Glanz. Denn mit dem Handy lassen sich, sowohl von Android- als auch iPhone-Geräten, im Handumdrehen sehr persönliche Urlaubskarten erstellen – mit einem Motiv, das Sie über die Kamera des Gerätes erfassen.

So führen Sie ein System-Update für Ihre Fritzbox durch

Lesezeit: < 1 Minute Die Fritzbox gehört wegen ihrer einfachen Bedienung und den zahlreichen technischen Möglichkeiten, die weit über das Telefonieren und Managen des Internetzugangs hinaus gehen, zu den am weitesten verbreiteten Routern in Deutschland. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Ihren Router technisch auf dem neuesten Stand halten, um neue Funktionen zu nutzen und Sicherheitslücken zu schließen.

Samsung Galaxy S6: Lohnt sich der Kauf?

Lesezeit: 2 Minuten Ein neuer Fingerscanner, der das Smartphone noch sicherer machen soll, ist beim Samsung Galaxy S6 im Gespräch. Die Touch Wiz Oberfläche wird vollkommen neu aufgesetzt und soll Ihnen als Nutzer mehr Freiheit geben und beim Vorgänger vorhandene Barrieren beseitigen. Ob diese und andere Gerüchte sich bewahrheitet haben, lesen Sie hier.

Kostenfalle: So sperren Sie teure In-App-Käufe auf dem Smartphone

Lesezeit: 2 Minuten Gerade in Kinderhänden entpuppt sich das Smartphone schnell als Kostenfalle. Die Ursache dafür ist ein weit verbreiteter Trend: In-App-Käue in eigentlich kostenlosen Apps. Auf Smartphones von Kindern sollten Sie diese Einkaufsmethode blockieren, um böse Überraschungen bei der nächsten Abrechnung zu vermeiden. Wie das bei Google Android und Apple funktioniert, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag.

Genial: So lassen Sie andere Dateien an ihre Dropbox senden

Lesezeit: < 1 Minute Dropbox ist ein praktischer Service, um Dateien zwischen verschiedenen Rechnern oder dem Smartphone bzw. einem Tablet-PC auszutauschen. Ein Manko des Dienstes ist es aber, dass andere keine Möglichkeit haben, Dateien in Ihrem Account abzulegen. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie genau das mit einem kleinen Trick trotzdem klappt.

Fritzbox: So erkennen Sie Störungen bei der Internet-Verbindung

Lesezeit: < 1 Minute Sicher ist Ihnen eine stabile Internetverbindung besonders wichtig, wenn Sie regelmäßig an Ihrem PC arbeiten. Informationen zu Internet-Aussetzern, eine Übersicht über das verbrauchte Datenvolumen und die Geschwindigkeit im Netzwerk bleiben Ihnen aber meist verborgen. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie sich von der Fritzbox ein aussagekräftiges Protokoll über Ihr Netzwerk liefern lassen.

Gastzugang der Fritzbox einfach per QR-Code freigeben

Lesezeit: < 1 Minute Viele aktuelle Fritzbox-Modelle bieten Ihnen die Möglichkeit, einen Gastzugang für die Verbindung zum Internet einzurichten. So können Sie Gästen auf einer Feier beispielsweise einen unkomplizierten Zugang zum Internet anbieten. Noch einfacher funktioniert das, wenn Sie die Verbindungsdaten über einen QR-Code zur Verfügung stellen. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie das funktioniert.

Darum sollten Sie den Gastzugang der Fritzbox nutzen

Lesezeit: 2 Minuten Die Fritzbox ist die am weitesten verbreitete Hardware, wenn es darum geht, Telefonie, Internetzugang und Datenverkehr in den eigenen vier Wänden zu regeln. Damit auch Ihre Besucher ungestört und schnell Surfen können, bietet der Router einen Gastzugang an. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie den einrichten und wie wichtig diese Option für die Sicherheit ist.

Amazon Fire TV: Das leistet die Set-Top-Box des Online-Händlers

Lesezeit: 2 Minuten Mit Fire TV bringt der Online-Händler Amazon eine Set-Top-Box mit hohem Unterhaltungswert ins Wohnzimmer. Der kleine schwarze Kasten wird einfach über den HDMI-Anschluss mit dem TV-Gerät verbunden und bietet Filmunterhaltung, Spiele und den Zugriff auf Apps. Eine Sprachsteuerung rundet das Angebot ab. In diesem Beitrag erfahren Sie, was Fire TV leistet und für wen sich die Anschaffung lohnt.

So steuern Sie die Beleuchtung im Haus mit dem Smartphone

Lesezeit: 2 Minuten Das Smartphone entwickelt sich immer mehr zum preiswerten Alleskönner bei der Haussteuerung. Lichter lassen sich im Haus ohne großen Aufwand über das Mobilgerät dimmen und einfärben. Sogar Musik kann aus dem Leuchtmittel kommen. Und das alles für wenig Geld. In diesem Beitrag zeigen Sie, wie Sie, ohne vom Sofa auszustehen, eine gemütliche Lichtstimmung in die eigenen vier Wände zaubern.

So erstellen Sie ein Backup für Ihr iPhone

Lesezeit: 2 Minuten Auf dem Smartphone befinden sich viele wichtige und teilweise auch teure Daten und Apps. Geht das Gerät kaputt, verloren oder wird es gestohlen, sind diese Informationen im schlimmsten Fall unwiederbringlich verschwunden. Mit einem Backup können Sie sich in der Apple-Welt absichern. Wie das sicher funktioniert und wie Sie Daten auf ein anderes Gerät übertragen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

So kommt WhatsApp vom Smartphone auf den PC

Lesezeit: 2 Minuten WhatsApp zählt zu den beliebtesten Messenger-Programmen auf Smartphone-Betriebssystemen, wie Google, Android und Co. Jetzt schafft das Programm den Sprung auf den Computer. Das gilt auf jeden Fall für einen großen Teil der Fans des Messengers. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie das Programm auf dem Rechner nutzen, und wer nicht mitmachen darf.

So spüren Sie Speicherfresser auf Apples iPhone und iPad auf

Lesezeit: 2 Minuten Wenn Sie nicht zu den wenigen Nutzern gehören, die ein iPhone oder iPad mit der üppigen Speicherausstattung von 128 GB besitzen, kennen Sie sicher das Problem, dass Apps, Fotos, Videos und Co. das Fassungsvermögen des mobilen Endgerätes schnell zur Neige gehen lassen. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie den Speicher Ihres iPhones oder iPads effektiv freischaufeln.

So verwenden Sie alternative Tastaturen auf dem iPhone

Lesezeit: 2 Minuten Durch neue Gerätegenerationen und Updates des Betriebssystems, wird das iPhone von Apple immer weiter verbessert. Einzig an der Tastatur hat sich seit frühen Modellen nur wenig getan. Dabei gibt es gerade hier Potential. Wie Sie alternative Keyboards einsetzen und welche die besten sind, erfahren Sie in diesem Beitrag.

So schaffen Sie mit HbbTV Ihr persönliches Fernseherlebnis

Lesezeit: < 1 Minute Hinter dem kryptischen Ausdruck HbbTV verbirgt sich ein persönliches Fernseherlebnis, das unabhängig von Sendezeiten zur Verfügung steht und zahlreiche Zusatzdienste bietet. Einzige Voraussetzung für die Nutzung ist, dass Ihr TV-Gerät mit dem Internet verbunden ist. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie HbbTV nutzen und welche Dienste auf Sie warten.

Die Online Sternenkarte google sky map auf dem Smartphone und Android

Lesezeit: 2 Minuten Mit der google sky map lassen sich alle Planeten, Sterne, Sternbilder und die Galaxien anzeigen, die sich im Sichtbereich des Handys befinden. Die Anwendung nutzt dafür sowohl GPS, als auch Kompass und Beschleunigungssensor. Wer gerne wissen möchte, was am nächtlichen Sternenhimmel über ihm leuchtet, kann mit der App nachgucken, ob wirklich alle Sterne dort stehen, wo sie hingehören.

QR Code Lesen auf dem Windows-PC: Kein Smartphone notwendig

Lesezeit: 2 Minuten Ob Videolinks in Zeitschriften oder Werbung auf der Straße, immer wenn die Einbindung des Internets sinnvoll erscheint, kann ein QR Code angewendet werden. Zum QR Code Lesen wird üblicherweise ein Smartphone oder Tablet verwendet, zwingend notwendig ist ein solches Gerät aber nicht. Auch mit dem heimischen Rechner können Sie QR codierte Inhalte entschlüsseln, das "wie" verraten wir Ihnen hier.

Internet im Auto: ganz einfach mit 3G-WLAN-Router

Internet im Auto: ganz einfach mit 3G-WLAN-Router

Lesezeit: 2 Minuten Internet im Auto bieten immer mehr PKW-Hersteller für Neuwagen an, doch die Aufpreise sind happig, dazu sind noch teure Abos abzuschließen und das Ergebnis ist ein eingeschränkter Internet-Zugang, der zudem nicht für alle Mitfahrer zugängig ist. Ein 3G-WLAN-Router ist eine preiswerte und auch für ältere Autos installierbare Alternative, die allen Insassen im Auto schnellen Internet-Zugang bietet.

Praktische Tipps und Tricks für den Messenger „WhatsApp“

Lesezeit: 2 Minuten Nahezu jeder, der heutzutage ein Smartphone besitzt, hat sich bereits "WhatsApp" auf sein Telefon heruntergeladen und schreibt nur noch mit den wenigsten Kontakten im Telefonbuch per SMS. Viele Benutzer wissen jedoch gar nicht, welche Funktionen WhatsApp außer dem normalen Chatten und Bild versenden noch hat. In diesem Artikel bekommen Sie praktische Tipps rund um das hippe Messenger-Programm.

Flohmarkt-Apps für das iPhone – der Flohmarkt in der Hosentasche

Lesezeit: 3 Minuten Ein Stand auf dem Flohmarkt kostet Geld: Sie müssen früh aufstehen, alles zum Markt transportieren, stehen dann dort einen Tag und am Ende gilt häufig "außer Spesen nichts gewesen". Die Alternative heißt iPhone und Flohmarkt-App bzw. Kleinanzeigen-App. Foto aufnehmen, Preis und Beschreibung eingeben - dauert nur wenige Minuten - und die Apps sind kostenlos.

WWDC 2013: Apple stellt iOS 7, Mac OS X 10.9 und neue Macs vor

Lesezeit: 4 Minuten Die World Wide Developer Conference (WWDC) in San Francisco ist alljährlich das Mekka der Apple-Entwickler. Apple-Fans aus aller Welt schauen gespannt auf die dort präsentierten Neuerungen. Der Tagungsort ist in bunten Farben geschmückt, ein Hinweis auf die neue Oberfläche von iOS 7. Weitere erwartete Highlights sind iRadio sowie neue MacBook- und MacBook-Air-Modelle.

Windows-Desktop, Fotos & Videos auf dem Fernseher – ganz ohne Kabel

Lesezeit: 4 Minuten Sie zeigen Ihren Freunden gerne Bilder oder Videos vom PC auf Ihrem großen Fernseher, doch das HDMI-Kabel ist recht kurz und das Anschließen hinter dem Fernseher umständlich. Die Lösung ist eine drahtlose Verbindung per WLAN zwischen Windows-Rechner und TV. Hier werden Ihnen drei Techniken zum Streamen des Windows-Desktop vorgestellt, Sie erfahren die Systemvoraussetzungen und die Kosten.

ePrint erleichtert das Drucken mit dem iPad

Lesezeit: 2 Minuten Das iPad ist der Vorreiter der Tablet PCs und setzt heute noch Maßstäbe in diesem Bereich. Aufgrund seiner hohenBenutzerfreundlichkeit und seines hervorragenden Designs ist es für vielfältige Aufgaben des alltäglichen Bedarfs geeignet. Nutzer, die vom iPad selber aus auch Dokumente ausdrucken möchten, sind allerdings nur über Umwege in der Lage, dies zu realisieren.

Diktiergerät-App – eine echte Alternative

Lesezeit: 2 Minuten Ob im Büro oder unterwegs, ob Notizen oder ganze Briefe – ein Diktiergerät ist und bleibt eine praktische Sache und ist zumindest in professioneller Umgebung nach wie vor präsent. Eine durchaus ernst zu nehmende Konkurrenz für den Klassiker kann das Smartphone mit passender App sein.