Bewerbung

Ein lückenloser Lebenslauf um jeden Preis?

Ein lückenloser Lebenslauf um jeden Preis?

Lesezeit: < 1 Minute Viele Bewerbungsberater plädieren dafür, dass kleine Notlügen erlaubt sind, um Lücken im Lebenslauf zu "retuschieren". Man sollte sich jedoch vor Augen führen, dass sich ein Bewerber in seiner schriftlichen Bewerbung zu einer wahrheitsgsgemäßen Auskunft verpflichtet. Welche alternativen Möglichkeiten gibt es? Ist ein lückenloser Lebenslauf wirklich so wichtig?

Was Sie im Vorstellungsgespräch erwartet

Was Sie im Vorstellungsgespräch erwartet

Lesezeit: 2 Minuten Wenn die schriftliche Bewerbung erfolgreich war, erhalten Sie eine Einladung zum Vorstellungsgespräch. Meist werden zwei Vorstellungsgespräche geführt mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Im ersten Gespräch geht es in der Regel um Ihre Leistungsbereitschaft, Motivation und Persönlichkeit. Im zweiten Gespräch geht es eher um die Arbeitskonditionen.

Bewerbungen: Wieso manche E-Mail-Adressen nicht gut sind

Bewerbungen: Wieso manche E-Mail-Adressen nicht gut sind

Lesezeit: < 1 Minute Online-Bewerbungen sind heutzutage durchaus gang und gäbe. Allerdings sind sich manche Bewerber nicht bewusst, dass bestimmte E-Mail-Adressen eher fragwürdig sind oder die Mails, die von dieser Adresse verschickt werden, sogar direkt im Spam-Ordner des Ansprechpartners im Unternehmen landen. Welche E-Mail-Adressen sinnvoll sind, lesen Sie im nachfolgenden Artikel.

Woran Sie unzuverlässige Arbeitgeber erkennen können

Woran Sie unzuverlässige Arbeitgeber erkennen können

Lesezeit: 2 Minuten Auch einem zuverlässigen Bewerber kann bei einem vereinbarten Vorstellungstermin einmal etwas dazwischen kommen wie beispielsweise eine spontane, kurzfristige Erkrankung. Wenn Sie den Termin jedoch verschieben bzw. absagen möchten und im Unternehmen niemanden erreichen, ist dies kein gutes Zeichen. Woran Sie unzuverlässige Arbeitgeber erkennen können, erfahren Sie hier.

Besonderheiten bei Blindbewerbungen

Besonderheiten bei Blindbewerbungen

Lesezeit: 2 Minuten Abgesehen davon, dass von Blindbewerbungen ohne vorherige telefonische Kontaktaufnahme zum potentiellen Arbeitgeber ohnehin abzuraten ist, sind hierbei eine Reihe von Besonderheiten zu beachten – vergleichbar mit einer Initiativbewerbung nach einem Telefonat mit einem möglichen Arbeitgeber. Welche Besonderheiten Sie beachten müssen, lesen Sie im nachfolgenden Artikel.

So bereiten Sie sich richtig auf ein Vorstellungsgespräch vor

So bereiten Sie sich richtig auf ein Vorstellungsgespräch vor

Lesezeit: 2 Minuten Mit wenigen Worten lässt sich zusammenfassen, wie Sie sich am besten auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten: Bleiben Sie wie Sie sind und bringen Sie Ihre ganze Persönlichkeit mit ins Spiel! Sich ausgiebig auf ein Vorstellungsgespräch vorzubereiten, bringt nur Vorteile. Stimmen Sie sich auf Ihren Gesprächspartner ein: Das ist mit einigen Tipps sehr einfach möglich.

Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung

Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung

Lesezeit: 2 Minuten Der Arbeitsmarkt ist in vielen Branchen sehr umkämpft. Um die ausgeschriebene Stelle in Ihrem Traumjob zu ergattern, ist eine gute Bewerbung die absolute Grundvoraussetzung. Ziel Ihrer Bewerbung muss es sein sich positiv von Ihrer Konkurrenz abzuheben. Tipps, was Sie beim Schreiben Ihres Lebenslaufes und Ihrer Bewerbung beachten sollten und wie Sie sich in einem Bewerbungsgespräch richtig verhalten, gibt Ihnen dieser kleine Ratgeber.

Vermeiden Sie diese Fehler im Bewerbungsanschreiben

Vermeiden Sie diese Fehler im Bewerbungsanschreiben

Lesezeit: 2 Minuten Der Karriere-Coach Martin Wehrle weist in seinem Artikel "Große und kleine Fehler" auf zehn Fauxpas in Bewerbungsschreiben hin, die schnell das Aus für den Bewerber bedeuten können. Welche Fallstricke und Fehler im Bewerbungsanschreiben Sie vermeiden sollten, und warum vielleicht noch einmal ein Außenstehender Ihre Bewerbung gegenlesen sollte, lesen Sie im nachfolgenden Artikel.

Bewerbung ohne Einleitung - so geht das heute!

Bewerbung ohne Einleitung – so geht das heute!

Lesezeit: 2 Minuten "Gern würde ich Ihr kompetentes Team verstärken - und es noch ein bisschen besser machen. Dafür biete ich Ihnen einen ebenso zuverlässigen wie belastbaren und verantwortungsvollen neuen Kollegen an: Mich!" - Vorbei sind die Zeiten, in denen man Bewerbungen mit "...hiermit bewerbe ich mich..." begann. Heute gibt es die Bewerbung ohne Einleitung, denn Personalentscheider wollen, dass Sie gleich zum Punkt kommen. Das sollten Sie dabei beachten:

Warum sich lügen bei Bewerbungen nicht lohnt

Warum sich lügen bei Bewerbungen nicht lohnt

Lesezeit: 2 Minuten Viele Bewerber stellen sich in ihren Unterlagen Kompetenzen und Fähigkeiten aus, die sie in Wirklichkeit gar nicht besitzen, wie z. B. die Beherrschung des Zehn-Finger-Systems oder sehr gute Englischkenntnisse. Warum es sich nicht lohnt, Kompetenzen und Fähigkeiten in die Bewerbung zu schreiben, die man in Wirklichkeit gar nicht besitzt, lesen Sie im nachfolgenden Artikel.

Wie Sie nach Ihrer Bewerbung optimal Telefoninterviews führen

Wie Sie nach Ihrer Bewerbung optimal Telefoninterviews führen

Lesezeit: 2 Minuten Aus wirtschaftlichen Gründen und zur Minimierung des personellen Aufwands werden von Unternehmen im Einstellungsprozess gern Telefoninterviews eingesetzt. Dabei dürfen Sie bei unangemeldeten Telefonaten ruhig um einen späteren Rückruf bitten, wenn Sie sich in Ihrer momentanen Situation nicht voll konzentrieren können. Und auf ein vereinbartes Telefonat bereiten Sie sich am besten gut vor.

Wie Sie Stellenanzeigen optimal lesen und interpretieren

Wie Sie Stellenanzeigen optimal lesen und interpretieren

Lesezeit: 3 Minuten In Stellenanzeigen werden in der Regel Idealkandidaten beschrieben. Sie sagen aus, welche Anforderungen Sie erfüllen müssen und welche Sie idealerweise zusätzlich mitbringen sollten. Aufgrund der Platzierung einer Stellenanzeige, ihres Erscheinungsplatzes, ihrer Größe und Farbvielfalt können Sie Rückschlüsse auf den Stellenwert der Suche des beschriebenen Jobs ziehen.

Tipps für den perfekten Lebenslauf

Tipps für den perfekten Lebenslauf

Lesezeit: 2 Minuten Der Job langweilt Sie nur noch zu Tode, Sie haben das Gefühl einfach nicht weiter zu kommen, Sie brauchen dringend eine neue Herausforderung oder wollten ohnehin immer schon in einer anderen Branche arbeiten. Also worauf warten? Setzen Sie sich hin und fangen Sie mit dem Lebenslauf an.

Das dürfen Sie im Lebenslauf weglassen

Das dürfen Sie im Lebenslauf weglassen

Lesezeit: < 1 Minute Der Arbeitgeber darf in Bewerbungsverfahren eine ganze Menge Dinge nicht tun. Dazu gehört insbesondere, keine unzulässigen Fragen zu stellen. Im Umkehrschluss bedeutet dieses für den Arbeitnehmer, dass er im Lebenslauf auch eine ganze Reihe von Angaben weglassen kann, ohne dass ihm ein Nachteil stehen darf. Denn das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) schützt Bewerber im gesamten Einstellungsprozess vor Benachteiligungen.

Regelstudienzeit überschritten: So gehen Sie im Vorstellungsgespräch damit um

Regelstudienzeit überschritten: So gehen Sie im Vorstellungsgespräch damit um

Lesezeit: 2 Minuten Nicht immer laufen Studium und Leben genau nach Plan. Schwierigkeiten mit dem Studienfach, persönliche Probleme oder unvorhergesehene Entwicklungen können gerade bei straff gestalteten Studienplänen schnell dazu führen, dass Sie die Regelstudienzeit überschreiten. Je nach Fachrichtung und Branche des späteren Arbeitsplatzes ergibt sich daraus ein gewisser Rechtfertigungsbedarf im Vorstellungsgespräch.

Warum Sie als ehemalige Hausfrau und Mutter Managerqualitäten besitzen

Warum Sie als ehemalige Hausfrau und Mutter Managerqualitäten besitzen

Lesezeit: 2 Minuten Möchten Sie nach der Familienzeit wieder im Berufsleben Fuß fassen und auf der Karriereleiter weiter nach oben steigen, dann führen Sie in Ihrem Lebenslauf Ihre Hausfrau-Zeit ruhig als eins ihrer beruflichen Highlights auf. Stand die Tätigkeit der Hausfrau noch vor einigen Jahren nicht hoch im Kurs, so wissen intelligente Personalchefs die managerischen Fähigkeiten dieser Frauen heute besonders zu schätzen.

Was ist bei eigenen Stellengesuchen zu beachten?

Was ist bei eigenen Stellengesuchen zu beachten?

Lesezeit: 2 Minuten Viele Arbeitsuchende konzentrieren sich nicht nur auf ausgeschriebene Stellen oder suchen eigeniniativ auf dem verdeckten Stellenmarkt - also bei Unternehmen, die offiziell keine Position ausgeschrieben haben - sondern schalten ein eigenes Stellengesuch, um potentielle Arbeitgeber auf sich aufmerksam zu machen. Was hierbei zu beachten ist, lesen Sie im folgenden Artikel.