Betriebssysteme

Sie haben Ihr Windows Passwort vergessen? Keine Panik.

Lesezeit: 2 Minuten Wer sein Windows Passwort vergessen hat, findet sich plötzlich in einer Sackgasse wieder. Es gibt aber eine Möglichkeit, das System dennoch zu nutzen: Glücklicherweise haben alle gängigen Windows-Versionen ein internes Administratoren-Konto, das genutzt werden kann, um das eigene System wieder zum Laufen zu bekommen.

Einfach und effizient – die Systemwiederherstellung bei Windows 7

Lesezeit: 3 Minuten Eine Systemwiederherstellung ist ein wichtiger Prozess für die Wiederherstellung von verloren gegangenen Daten. Die unerwünschte Löschung von wichtigen Daten kann zum Beispiel dann entstehen, wenn die Installation einer Software oder eines Treibers zu Veränderungen in der Registratur führt. Dann nützt auch die Deinstallation der Software nicht mehr viel. Lesen Sie mehr dazu in diesem Artikel.

Eingabeaufforderung: Befehle direkt an Windows senden

Lesezeit: 2 Minuten Die Eingabeaufforderung ("Befehlsshell") ist ein eigenständiges Programm zur Ausführung zeichenbasierter Anwendungen und Dienstprogramme. Einfacher gesagt: Sie tippen ein paar Zeichen weiß auf schwarz, das Betriebssystem führt daraufhin Programme aus und zeigt die Ergebnisse in der Befehlsshell auf Ihrem Bildschirm unter Verwendung einzelner Zeichen.

Net Framework 3.5 – was ist das?

Lesezeit: 2 Minuten Manchmal meldet sich ein Programm während der Installation, weil es Net Framework 3.5 oder höher benötigt. Hier herrscht dann oft Ratlosigkeit. Was ist Net Framework überhaupt, was macht es und wo bekommt man es? Um der Ratlosigkeit ein wenig abzuhelfen, sollen diese Fragen deshalb im nachfolgenden Beitrag beantwortet werden.

Mit bcdedit den eigenen Computer optimieren

Lesezeit: 2 Minuten In manchen Fällen, wie beispielsweise einem Computerabsturz mit drohendem Datenverlust, ist das Bootmenü mit seinen Optionen sehr wichtig. Kaum einer kennt sich in solchen Situationen mit dem unübersichtlichen Bootmenü aus und kann sicher durch die verschiedenen Optionen navigieren. Der Editor bcdedit, der unter Windows 7 zur Verfügung steht, macht es jedoch einfach, Booteinstellungen zu ändern.

Mit msconfig Autostart und Dienste sicher aufräumen

Lesezeit: 2 Minuten Mit dem systeminternen Programm msconfig können Sie einige der Systemkonfigurationen zentral verwalten und aufräumen. Darunter fallen unter anderem die Einträge von Programmen in den Windows-Systemstart sowie die Hintergrundprogramme (Dienste). Für derartige Handhabungen benötigen Sie allerdings ein tieferes Wissen, denn ansonsten könnten Sie wichtige Einträge entfernen.

So finden Sie den Autostart-Ordner in Windows 8

Lesezeit: 2 Minuten Es gibt kein Startmenü mehr, das durch die mit Kachel-Apps versehene Startseite ersetzt wurde. Leider gibt es dort keinen Ordner für den Autostart. Sie müssen sich also ohne das Startmenü zurechtfinden, um den Systemstart Ihres Rechners zu verwalten. Wie Sie herausfinden, welche Programme sich dort befinden, erfahren Sie hier.

So werden Abstürze der explorer.exe vermieden

Lesezeit: 2 Minuten Hinter explorer.exe der sich die zentrale Komponente des Betriebssystems - der Windows Explorer - versteckt. Dieser ist nicht nur für beinahe sämtliche Dateioperationen verantwortlich, er betreibt auch mit dem Desktop die Windows-Benutzeroberfläche. Erscheint die Meldung "Explorer.exe hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden", ist dies ein viel weitreichenderes Problem.

BIOS starten – Die Lebensader Ihres PCs im Notfall wecken

Lesezeit: 2 Minuten Falls der Datenträger, auf dem die Software Ihres PCs gespeichert ist, beim Anschalten nicht von selbst anspringt, liegt offensichtlich ein Problem mit dem Bootloaden, beziehungsweise dem Ansteuern vor. Indem Sie BIOS starten, können Sie die Funktion von Hand nachholen. Allerdings erfordert dies je nach Betriebssystem Geduld und mehrere Versuche. Wie folgend beschrieben, gelingt es erfolgreich.

Windows: Was ist eigentlich Installshield

Lesezeit: 2 Minuten Installshield ist einer der am meisten genutzten proprietären Installer der Welt und kommt bei allen Windows-Versionen ab Windows XP sowie den Server-Betriebssystemen ab Version 2003 zum Einsatz. Laut offiziellen Herstellerangaben wird das Programm von etwa 500.000 Unternehmen genutzt, darunter vielen kommerziellen Vertreibern von Multimedia-Applikationen, Spielen und Business-Lösungen.

Wie Sie den Autostart Windows 7 erfolgreich und sicher entrümpeln

Lesezeit: 2 Minuten Ein Ort für Applikationen, die beim Start des Rechners sofort hochgefahren werden wollen, ist der Ordner Autostart Windows 7. Wenn Ihr Rechner immer langsamer wird, wenn Sie ihn starten und eine gefühlte Ewigkeit in der Desktop-Ansicht braucht, bis Sie endlich loslegen können, werden beim Systemstart von Windows 7 eventuell zu viele Anwendungen automatisch gestartet.

Windows 8: Wie Sie die Systemwiederherstellung durchführen

Windows 8: Wie Sie die Systemwiederherstellung durchführen

Lesezeit: 2 Minuten Unter Windows XP, Windows Vista und Windows 7 ist der Aufruf der Systemwiederherstellung ganz einfach, aber da gibt es ja auch ein Start-Menü. Als Anwender von Windows 8 haben Sie es deutlich schwerer, das wichtigste Rettungsmittel für den Windows-Notfall zu finden. Wie Sie die Systemwiederherstellung bei Windows 8 trotzdem problemlos bewältigen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Windows 8: Wie Sie Ihren PC mit dem iPad und Parallels Access steuern

Lesezeit: 5 Minuten Windows 8 lässt sich selbst mit Touchscreen nicht so einfach wie ein iPad bedienen, das kleine und leichte Apple-Tablet ist zudem deutlich mobiler. Da bietet es sich an, die Stärken Ihres Windows-PCs und des iPad zu vereinen und den PC über den Touchscreen Ihres iPad zu steuern. Das geht mit Parallels Access so einfach wie vom iPad her gewohnt und mit vollem Zugriff auf alle Windows-Anwendungen.

Windows 7 und Vista: Update KB2859537 kann Abstürze verursachen

Lesezeit: 2 Minuten Das von Microsoft am 13. August 2013 veröffentliche Update KB2859537 für Windows 8, 7, Vista und XP soll Sicherheitslücken im Windows-Kernel beseitigen, durch die sich Hacker höhere Berechtigungen verschaffen und so das System übernehmen können. Anwender von Windows 7 berichten jedoch von Abstürzen mit Bluescreen nach Installation des Updates KB2859537 und Microsoft hat die Probleme bestätigt.

Windows Vista und 7: Dateivorschau um neue Dateitypen erweitern

Lesezeit: 2 Minuten Seit Windows Vista gibt es eine Dateivorschau im Windows-Explorer, die auch bei Windows 7 und 8 vorhanden ist. Bilder, Office-Dokumente und PDF-Dateien werden automatisch in dieser Vorschau angezeigt. Doch Microsoft berücksichtigt viele Text- und Multimedia-Dateiformate nicht. Mit dem Tool "PreviewConfig" tragen Sie nicht vorhandene Dateiformate schnell und einfach für die Dateivorschau ein.

Mehr Sicherheit bei Windows 8: Lohnt sich der Umstieg?

Lesezeit: 3 Minuten Windows 8 bietet im Vergleich zu seinen Vorgängern Windows Vista und 7 etliche Verbesserungen, was die Sicherheit angeht. Ein neuer Windows Defender, sicheres Booten mit Secure Boot und die ASLR-Technologie stecken unter der Haube der neuen Metro-UI-Oberfläche. Was das für die Sicherheit bringt und ob Sie aus Sicherheitsgründen auf Windows 8 umsteigen sollten, lesen Sie hier.

Update auf Windows 8.1 Preview nicht für jeden Computer geeignet

Lesezeit: 2 Minuten Laut Systemanforderungen sollte die Windows 8.1 Preview auf dem betreffenden PC, Notebook oder Tablet laufen, doch während der Installation erhalten immer mehr PC-Anwender die Fehlermeldung "Dieses Update ist nicht für Ihren Computer geeignet". Der Windows 8.1 Preview fehlen dann die passenden Treiber - in diesem Beitrag finden Sie eine Übersicht der betroffenen Windows-Rechner.

Windows 8.1 Preview: Was Sie vor der Installation wissen sollten

Lesezeit: 3 Minuten Microsoft hat die Windows 8.1 Preview zum Download freigegeben, doch eine übereilte Installation könnten Sie bitter bereuen, denn dabei gehen unter Umständen alle Ihre Daten, Windows-Anwendungen, installierte Apps und Einstellungen verloren. Im Fall von Tablets oder Ultrabooks mit UEFI können die Geräte sogar beschädigt werden, so dass sie zur Reparatur zum Hersteller geschickt werden müssen.

Warnung vor Datenverlust: Worauf Sie beim Kopieren von Ordnern mit Windows 8 achten sollten

Lesezeit: < 1 Minute Kopieren Sie Dateien mit Windows 8, werden Sie vor dem Überschreiben von gleichnamigen Dateien gewarnt. Doch beim Kopieren von Ordnern können Datenverluste auftreten, da hier keine Meldung erfolgt. Wie Sie diese Warnung vor dem Überschreiben von Ordnern aktivieren und damit ab sofort wieder sicher Ihre Ordner und Dateien kopieren, erfahren Sie in diesem Artikel.

Windows 8: PC herunterfahren per Doppelklick

Lesezeit: 3 Minuten Windows 8 über die Einstellungen herunterzufahren, ist sehr umständlich. Das Anlegen einer Kachel auf der Startseite oder Verknüpfungen auf dem Desktop sind ein Ausweg, doch mit dem Tool ClickZap geht der Shutdown schneller und bequemer. Richtig konfiguriert reicht ein Doppelklick mit der rechten Maustaste und Ihr PC fährt sekundenschnell herunter.

Windows 8: Support-Webseiten anzeigen

Lesezeit: 2 Minuten Windows 8 hat eine versteckte Hilfe und Sie können sich darüber die Support-Webseiten zur installierten Software anzeigen lassen. Teilweise erfahren Sie darüber auch die Support-Rufnummer und Download-Seiten für Updates und Patches. Mit der Anleitung aus diesem Artikel schalten Sie die versteckten Hilfeinformationen Schritt für Schritt frei.

Top 10 der Windows-8-Survival-Tipps für Windows XP/Vista/7-Umsteiger

Lesezeit: 5 Minuten Viele PC-Anwender wechseln in diesen Tagen zu Windows 8. Wer noch einen alten Rechner mit Windows XP einsetzt oder bei einem Rechner mit Windows Vista einen technischen Defekt hat, der kommt beim PC-Neukauf kaum um Windows 8 herum. Dies jedoch führt erst mal zu einem "Windows-Kulturschock". Hier erfahren Sie, mit welchen 10 Tipps und Tricks Sie sicher Ihren einfachen Windows-8-Start schaffen.

Acht Tipps für Sicherheit in Windows 8

Lesezeit: 2 Minuten Wer das neue Betriebssystem Windows 8 bereits verwendet, kann es mit den effektiven Tipps verbessern und vor allem sicherer machen. Für eine vorinstallierte Windows 8-Sicherheit sorgt zwar bereits der Virenscanner Windows Defender, doch trotzdem müssen Nutzer die viele Neuerungen im System beachten: Dazu gehören unter anderem Apps, die Benutzeroberfläche, Security-Tools, Mobilgeräte und mehr.

SSD richtig konfigurieren und die Wahrheit über die neuen Festplatten

Lesezeit: 2 Minuten Glaubt man einschlägigen Quellen, dann gehört den SSD-Platten die Zukunft. Sie sind schlichtweg überzeugend, da sie rasend schnellen Datenzugriff erlauben und dabei ohne jede mechanische Bewegung auskommen. Sie sind ideal für schnelles Booten und unempfindlich gegen Stöße. Und ganz nebenbei sind sie auch noch flüsterleise. Lediglich der Preis für die Platten ist heute noch recht hoch, aber auch hier stellt sich bereits die Tendenz zum preiswerten Massenspeicher ein.

SSD richtig konfigurieren – Wichtige Tipps

Lesezeit: 2 Minuten Endlich läuft alles wesentlich schneller! Nicht nur Windows ist deutlich schneller einsatzbereit, auch Programme und sonstige Funktionen sind blitzschnell parat. So oder so ähnlich sollte es bei Ihnen zugehen, wenn Sie sich für eine SSD-Festplatte entscheiden. Diese neue Generation von Festplatten besitzt keinerlei mechanische Teile mehr, alles läuft rein elektronisch und eben das macht sie auch so schnell und robust und vor allem auch völlig geräuschlos.

Installshield ganz einfach abschalten

Lesezeit: 2 Minuten Install-Shield hilft, Programme sicher auf Ihrem Rechner zu installieren und sorgt auch dafür, dass regelmäßig Updates erfolgen. Sollten Sie diesen Helfer dennoch ausschalten wollen, dann finden Sie hier die entsprechende Vorgehensweise.

Windows 8: Verknüpfungspfeile auf dem Desktop ändern oder entfernen

Lesezeit: 2 Minuten Windows weist durch einen speziellen Pfeil im Symbol auf Verknüpfungen hin, um diese von der eigentlichen Datei zu unterscheiden. Das sieht jedoch nicht besonders schön aus und daher besteht auch bei Windows 8 der Wunsch, die Verknüpfungspfeile zu verkleinern oder auch ganz zu entfernen. Möglich wird das mit dem Tool "Windows Shortcut Arrow Editor".

Windows Kennwort vergessen – Was nun?

Lesezeit: 2 Minuten Es gibt bestimmte Momente im Leben, da fallen einem die einfachsten Dinge nicht mehr ein. Oder aber man glaubt etwas zu wissen und irrt sich dann völlig. So kann es auch bei Passwörtern geschehen, etwa bei der Windows-Anmeldung. Wenn man das Passwort vergessen hat, dann gibt es glücklicherweise eine Reihe von Werkzeugen, die gute Hilfe leisten.

Windows 8: Apps vom Desktop starten und in Fenstern laufen lassen

Lesezeit: 4 Minuten Windows 8 hat zwei Oberflächen, den herkömmlichen Desktop und die Modern- bzw. Metro-Oberfläche. Die Modern/Metro UI für die Apps wird ganz anders als der Desktop bedient und hat eine große Einschränkung: Es lassen sich maximal zwei Apps nebeneinander darstellen. Mit ein wenig Tuning starten die Apps jedoch auch wie Windows-Anwendungen vom Desktop und in Fenstern.

Hat viel zu bieten: Bootmanager Windows 8

Lesezeit: 3 Minuten Unter dem frischen Windows 8 hat der neu gestaltete Bootmanager nicht nur die Aufgabe, einen sauberen Systemstart hinzulegen, er bringt auch eine ganze Reihe praktischer Tools mit. Wenn Sie Windows starten, dann kümmert sich der Bootmanager darum, dass das Betriebssystem geladen wird. Was er im Einzelnen für Vorteile mitbringt, erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

Windows 8: Dateiendungen im Windows-Explorer anzeigen

Lesezeit: 2 Minuten Windows 8 zeigt voreingestellt nur die Dateinamen, nicht jedoch deren Dateiendung an. Dateien mit demselben Dateinamen, aber unterschiedlicher Endung sind daher schwer zu unterscheiden. Es besteht zudem die Gefahr, dass Sie auf getarnte Schadprogramme hereinfallen. Mit den folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitungen lässt sich die Dateinamenserweiterung ganz einfach im Windows-Explorer einblenden.

Windows 7 Passwort vergessen – Was tun?

Lesezeit: 2 Minuten Wenn Sie Ihr Passwort für Ihren Zugang zu Windows 7 vergessen haben, dann ist guter Rat teuer, denn Ihre gesamten Daten liegen nun gut verschlossen auf Ihrem Rechner und niemand kommt heran. Es gibt allerdings wirkungsvolle Maßnahmen für solch einen Ernstfall.

Windows 8: Apps schließen und noch mehr Tipps zum Einstieg

Lesezeit: 2 Minuten Zu jedem neuen Betriebssystem von Windows gab es eine neue Optik, neue Funktionen und Möglichkeiten. Nie zuvor aber war die Umgestaltung derart gewaltig und der Umstieg für den Nutzer deart schwierig. Mit ein paar Tipps für den Einstieg in die neue Windows-Welt sollte aber bald wieder Routine in der Bedienung eigekehrt sein.

Die Tricks der „alten Hasen“: DOS-Eingabeaufforderung unter Windows

Lesezeit: 5 Minuten In einer weit zurückliegenden Zeit, als Twix noch Raider hieß und mit DM bezahlt wurde, da wurden Computer mit Befehlszeilen gesteuert. Das bekannteste dieser Betriebssysteme und der langjährige Unterbau von Windows war DOS. Tatsächlich bringen alle Windows-Versionen einschließlich Windows 8 bis heute ein Fenster mit einer Eingabeaufforderung mit, das wie das "gute alte" DOS zu bedienen ist.

Internet Explorer 10 für Windows 8 und RT mit Flash-Unterstützung

Lesezeit: 3 Minuten Windows 8 hat zwei Versionen des Internet Explorer 10, die Desktop-Version und den "Metro Browser", die App von der Startseite. Windows RT hat nur die Metro-App. Während die Desktop-Version des IE 10 uneingeschränkt Flash unterstützt, ist das beim App-Browser nicht der Fall. Erst wurde Flash nur bei Webseiten in einer Whitelist angezeigt, jetzt kommt nach einem Update eine Blacklist.