Wie Sie einen Studienabgang schnell über die Bühne bringen…

Wenn man jung ist und mit dem Studium beginnt, will niemand recht daran denken, dass dieses mit einem vorzeitigen Abbruch enden kann. Leider kommt es sehr oft vor, dass Studenten sich die anfallenden Kosten nicht mehr leisten können oder aus verschiedenen privaten Gründen nicht mehr studieren können oder möchten.

Natürlich braucht man bei einem Studienabgang eine Art Formular, das den frühzeitigen Abbruch des Studiums bestätigt. So etwas nennt sich "Abgangsbescheinigung".

Dieses Formular erhält man normalerweise im Rektorat oder im Sekretariat der Hochschule. Darauf werden alle abgelegten Prüfungen aufgelistet. Der Studienabgang wird bei der zuständigen Studienabteilung erledigt. Das ist das sogenannte Studentensekretariat. Sie müssen Ihren frühzeitigen Studienabgang während der Rückmeldefristen der Hochschule beantragen.

Danach beginnt der Prozess Ihrer Studienbeendung, außer wenn Sie persönlich im Sekretariat Ihren Abgang beantragen. In diesem Fall geht das schnell und Sie können Ihr Studium unkompliziert beenden. Wenn Sie schriftlich beantragen, dauert das in der Regel etwas länger. Die Abgangsbescheinigung können Sie sich auch im Internet downloaden und ausdrucken. Sie müssen nicht extra zur Uni gehen.

Was musss Ich alles im Studentensekretariat beilegen?

Sie müssen auβer der Abgangsbescheinigung auch einen Ausweis für Studenten vorweisen und ein Studienblatt. Ihr Studienbuch brauchen Sie nicht. Das sollte aber auch schon alles sein, was die nötige Dokumentation angeht. Es kann womöglich noch nach einem Nachweis aus der Unibibliothek gefragt werden.

Sie lassen sich am besten in der Bibliothek einen Stempel geben, der beweist, dass Sie alle geliehenen Bücher und Materialen zurückgebracht haben.So etwas nennt man "Entlastungsvermerk" und es ist an manchen Unis Pflicht, während andere nicht danach fragen werden.

Wie lange dauert der Studienabgang?

Wenn Sie alle nötigen Unterlagen gesammelt haben, können Sie sich im Sekretariat melden und der Antrag kann Ihnen sofort ausgestellt werden. Wenn Sie aber nicht die Möglichkeit haben ins Studentensekretariat zu kommen, können Sie Ihren Antrag auch schriftlich abgeben. Er muss natürlich von Ihnen unterschrieben sein. Für einen solchen Antrag müssen Sie einen frankierten Umschlag mit Adresse beilegen, in dem das Sekretariat dann Ihren Antrag sendet. Sie können den Antrag per Post abschicken.

Gelten für ausländische Staatsbürger andere Regeln?

Falls Sie Staatsangehöriger eines anderen Landes sind, sollten Sie prüfen, ob Ihre Aufenthaltsgenehmigung sich auf Ihr Studium bezieht. Sollten Sie eine Aufenthaltsgenehmigung haben, die sich auf die Zeit Ihrer Sudiendauer bezieht, müssen Sie vorher Ihre Ausländerbehörde kontaktieren, um sich über mögliche Abschiebungen rechtzeitig zu informieren.

Kann ich auch rückwirkend einen Studienabbruch beantragen?

Es ist in der Regel nicht möglich, rückwirkend Ihr Studium zu beenden. Sie müssen also Ihren Antrag zusammen mit den restlichen oben genannten Dokumenten rechtzeitig zu bestimmten Fristen abgeben. Mehr Informationen finden Sie im Internet.

Veröffentlicht am 28. Mai 2013