Interkulturelle Kommunikation

Korrektes Verhalten im Ausland: Länder mit A

Korrektes Verhalten im Ausland: Länder mit A
geschrieben von Dr. Britta Kanacher

Korrektes Verhalten wird überall auf der Welt geschätzt, weshalb sich jede/r im Ausland korrekt verhalten sollte. Da sich das Verhalten weltweit jedoch stark unterscheidet, solle sich jede/r vorher informieren, welche Gepflogenheiten im besuchten Ausland Geltung haben.

Im islamisch geprägten Ausland kann korrektes Verhalten Türen öffnen und unkorrektes Auftreten diese ebenso verschließen

Ägypten:

  • Begrüßung: Meist gilt es als ausgesprochen aufdringlich und unhöflich, Frauen in die Augen zu schauen – dies gilt nicht nur bei der Begrüßung!
  • Besucherverhalten: Arabische Länder sind vielfach stark islamisch geprägt, weshalb Alkohol oft verboten ist. Wählen Sie deshalb keinen Alkohol oder Alkohol enthaltende Gastgeschenke
  • Sonstiges: Wer in arabischen Ländern jemanden schmähen möchte, der lässt sie oder ihn die eigenen Schuh- beziehungsweise Fußsohle sehen – deshalb halten Sie sich zurück, die Beine in Richtung einer Person so auszustrecken, dass diese Ihre Fuß- oder Schuhsole sehen kann.
    hier kann der Konsum von Alkohol in der Öffentlichkeit problematisch sein, wird jedoch meist toleriert,
    während des Ramadan sollten Sie auf Essen, Trinken und Rauchen am Tage in der Öffentlichkeit verzichten.

Korrektes Verhalten ist auch im afrikanischen Ausland von Bedeutung

Afrikanische Länder:

  • Kommunikationsverhalten: Sie sollten nicht eine Person einzeln nach ihrem Wohlbefinden fragen, sondern: Wie geht es Ihrer/deiner Familie? oder Wie geht es zuhause?
  • In afrikanischen Ländern sollten Sie auf eine lebhafte, vielfältige Begrüßung mit viel Körperkontakt gefasst sein.

Albanien:

  • Kommunikationsverhalten: Seien Sie nicht verunsichert, wenn Ihr Gegenüber im Gespräch häufig den Kopf schüttelt. Dies bedeutet nicht unbedingt, dass die Person mit dem, was Sie sagen nicht einverstanden ist, vielmehr gehört das Kopfschütteln beim Sprechen dazu.
  • Begrüßung: Sie sollten, wenn jemand den Raum betritt, unbedingt zur Begrüßung aufstehen.

Algerien:

  • Begrüßung: Beim Begrüßen dürfen Männer Frauen nicht in die Augen schauen.
  • Besucherverhalten: Sie sollten bei Besuchen nicht nach der Toilette fragen und Essen und Trinken sollten Sie aus Respekt vor der Gastfreundschaft nicht ablehnen.

Korrektes Verhalten wird auch in Amerika erwartet

Amerika:

  • Begrüßung: Männer und Frauen, die sich gut kennen, berühren sich während des Gesprächs, aber es gibt meist keinen engen Kontakt bei der Begrüßung,
  • Menschen, die sich unbekannt sind, werden distanziert begrüßt und bleiben ohne Körperkontakt.
  • Besucherverhalten: Die Kleiderordnung ist in den USA auf Geschäftsebene sehr eingeschränkt, weshalb Sie unbedingt als Mann in Anzug mit Krawatte und als Frau in Businesskleidung, ohne tiefe Ausschnitte und ohne allzu kurzen Rock erscheinen sollten.
  • Kommunikationsverhalten: Anrede mit Vornamen normal
  • zwar wird man zu Beginn eines Gespräches immer gefragt, wie es einem geht, doch eine detaillierte Antwort wird nicht erwartet.
  • Sonstiges: Vermeiden Sie den Konsum von Alkohol in der Öffentlichkeit, das heißt auf der Straße oder beim Picknick im Park
  • hier ist Nacktbaden oder "Oben ohne" tabuisiert.

Die arabische Kultur unterscheidet sich von der europäischen sehr stark, weshalb korrektes Verhalten dort einige Kenntnisse voraussetzt

Arabische Länder: 
zu den arabischen Ländern gehören: Saudi-Arabien, Jemen, Oman, Vereinigte Arabische Emirate, Katar, Bahrain, Kuwait sowie im Norden Irak und Jordanien.

  • Begrüßung: Meist gilt es als ausgesprochen aufdringlich und unhöflich, Frauen in die Augen zu schauen – dies gilt nicht nur bei der Begrüßung!
  • Besucherverhalten: Arabische Länder sind vielfach stark islamisch geprägt, weshalb Alkohol oft verboten ist. Wählen Sie deshalb keinen Alkohol oder Alkohol enthaltende Gastgeschenke.
  • Sonstiges: Wer in arabischen Ländern jemanden schmähen möchte, der lässt sie oder ihn die eigenen Schuh- beziehungsweise Fußsohle sehen – deshalb halten Sie sich zurück, die Beine in Richtung einer Person so auszustrecken, dass diese Ihre Fuß- oder Schuhsole sehen kann,
  • in manchen arabischen Ländern kann der Konsum von Alkohol in der Öffentlichkeit problematisch sein,
  • während des Ramadan sollten Sie auf Essen, Trinken und Rauchen am Tage in der Öffentlichkeit verzichten.

Asiatische Länder:

  • Kommunikationsverhalten: Es werden keine direkten Zusagen gemacht und erwartet, vielmehr gilt eine Zusage nur als solche angesehen, wenn sie mehrmals wiederholt wurde,
  • Lächeln gehört zur Höflichkeit – deshalb, wenn möglich, immer lächeln!
  • Begrüßung: Bei der Begrüßung sollten Sie mit Körperkontakt vorsichtig sein, meist wird auf Abstand begrüßt
  • falls man sich bereits vertrauter ist, sollten Sie Ihre asiatischen Freunde beobachten, gegebenenfalls küssen Männer nur Männer und Frauen nur Frauen zur Begrüßung (nur angedeutet auf die Wange).
  • Besucherverhalten: Falls Sie als Gast Blumen mitbringen möchten, so verschenken sie keine weißen Blumen, da diese Farbe für den Tod steht beziehungsweise bei Begräbnissen verwendet wird.

Diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit! Sofern Sie, liebe Leserin oder Leser, weitere Aspekte kennen, von denen Sie glauben, sie sollten hier aufgelistet sein, so können Sie mir diese gerne über das Kontaktformular mitteilen. Ich werde sie, auf Wunsch mit Ihrem Namen gerne einfügen.

Nähere Informationen zu den hier aufgeführten Ländern und zu vielen weiteren Ländern erhalten Sie hier.

Über Ihren Experten

Dr. Britta Kanacher

Leave a Comment